Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Hallo zusammen , Wir planen evtl auf einem Feld von uns in NRW Kreis Soest eine Freiflächenanlage aufzustellen . Wir sind direkt an an einer Bahnlinie mit unserem Grund . Die Lage ist 50/50 von Süd nach Ost verlaufend mit einem Naturgefälle von ca. zwischen 15-30grad und von daher sowieso schwer zu bewirtschaften. Die Fragen die aufkommen sind : Kennt jemanden eine kompetente Firma in NRW bzw. Unserer Umgebung zwecks fachmännischer Beratung? Was sagt der Fachmann im Moment zu 750kw oder mehr ? …
  • Hallo Michael , Ja wir sind halt gerade in der Findungsphase was das Angeht . Die regionalen „kleinen“ hier vor Ort sind damit auf jeden Fall überfordert. Das Thema Preis ist ja schon ne wichtige Sache . Das sollte dann alles natürlich schon zueinander passen . Wie weit seit ihr mir der Planung ?
  • Wir sind gerade angefangen mit dem Gedanken und der Planung . Denke das wir in diesem Jahr noch akut angreifen werden. Prinzipiell suchen wir jetzt nach ner gescheiten Beratung was das Grundstück und die Menge und Art der Bebauung angeht. Von den Genehmigungen sehe ich nicht das Problem da an der Bahnstrecke in naher Umgebung kürzlich 2 Gebaut wurden . Bzw eine noch im Bau ist . Wobei das der Bauherr alles selber montiert. Darauf habe ich aber nicht unbedingt Lust .
  • Wir haben sie schon auf Grünland und ist quasi geschenkt verpachtet da schlecht bewirtschaftbar. Auf einem Teil stehen Pferde und auf den anderen wächst das Gras für diese. Ja Kontakt klingt gut . Wir bleiben da jetzt mal an Ball . Und das mit dem zusammenrechnen war mir auch neu . Von daher könnte man ja wenn es wirklich was wird auch direkt größer Bauen da wir ja dann eh in der Ausschreibung wären verstehe ich das richtig ?