Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Hi, zuerst solltest Du mal nachsehen, was dort überhaupt zulässig ist bezüglich der Windturbine (Leistung, Höhe, ggfl. Emissionen). Grundsätzlich macht eine Windturbine nur dann Sinn, wenn Du ein Grundstück in einer sehr windexponierten Gegend hast, bevorzugt auf einem Hügel oder in einer Schlucht, die als Winddüse wirkt. Dazu macht ein Mast unter 15 Metern über den umliegenden Dächern/Bewuchs/Topographie meistens keinen Sinn. Kleine Windkraftanlagen sind fast immer unwirtschaftlich, weil der W…
  • (Zitat von Stiege)Gute Voraussetzungen würde ich sagen! Da macht eine Kleinwindanlage höchstwahrscheinlich Sinn. (Zitat von Stiege)Nee, das macht keinen Sinn. Wenn an der PV etwas ausfällt, dann mal der Wechselrichter. Die Module sind nix, was einfach mal so ausfällt und wenn die mal von einem Orkan oder Tsunami weggeblasen werden nutzt Dir auch die Backup-Anlage nix mehr. Wenn Du Dir wirklich was in Reserve hinlegen willst, dann einen Wechselrichter. Die Dinger sind aber arschteuer. (Zitat von…
  • Schau' Dir mal diese hier an: https://www.studer-innotec.com/de/produkte/xtender-reihe/ https://www.victronenergy.de/inverter-charger-mppt https://www.sma.de/produkte/batterie-wechselrichter.html PV-Module ist fast egal, müssen dann später zum Wechselrichter passen. Kleinwind hab' ich von den aktuellen Modellen keinen Plan. Muss aber auch noch einen speziellen Wind-WR dazu haben.