Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

  • (Zitat von kalle bond) Wäre an einer sachlichen Diskussion interessiert Ich meine etwas Grundkenntnis zu haben und frage mich seitdem ich von SION/SONO Motors gehört habe a) wie schaffen die es, ein so "großes" Auto mit allen sicherheitsrelevanten Aspekten UND (Folien-)Solarzellen rundherum für 16 T€ zu produzieren und dabei noch Gewinn zu machen?b) wie soll es funktionieren, eine Batterie mit REALreichweite 250 km für ca. 4 T€ herzustellen bzw. zu verkaufen?c) wenn ElringKlinger die 4 T€ für d…
  • (Zitat von kalle bond) Super, sehr sachlicher Beitrag
  • Versuchen wir doch mal eure Hysterie ein wenig zu ordnen/zu relativieren : - Zur Offenlegung von Bilanzen/Jahresabschlüssen gibt es ja einige Erleichterungen, insbesondere für kleinste und kleine Unternehmen. Vermutlich erfüllt Sono Motors die Bedingungen für Erleichterungen. Ein Versäumnis der Offenlegung würde ja enorme Strafen nach sich ziehen, das würde kein Unternehmen in D riskieren. - Soweit ich als Privatmann das sehe, sind im Handelsregister laufend Eintragungen/Veränderungen vorgenomm…
  • Bin kein Rechtsverdreher, aber Möglichkeiten der Erleichterung der Veröffentlichungspflicht sind entweder § 267 Abs. 4 Satz 2 HGB im Zusammenhang mit den im ersten Jahresabschluss veröffentlichen Zahlen oderein Zusammenhang mit den zwei UG-Neugründungen in 2017. Hier könnten die Reservierungsanzahlungen und die Crowdfundingsummen "ausgelagert" worden sein. Nur Spekulatius. Einträge aus dem HR kannst du beispielsweise einsehen unter https://www.unternehmensregister.de/ureg oder https://www.north…
  • (Zitat von KampfKraut) Hi, hast du dazu eine Quelle? Auf der homepage finde ich nichts von dem was du schreibst, nur andere Dinge mit anderen Rahmenbedingungen... PS.: SION heißt das Auto, Sono Motors GmbH die Firma.
  • Wenn ich deinem Link folge, lande ich bei einem schon veraltetem Angebot. Dort ging es um Darlehen. Das Angebot gibt es derzeit nicht mehr :wink: Das aktuelle Angebot bei der von dir zitierten Plattform ist hier. (Zitat von PV-Berlin)1. Es ist ein Genussschein, keine Anleihe :wink: (PS. an den Vorposter: man erwirbt dadurch keine Anteile am Unternehmen)2. Es gibt keine Pflicht, Anleihen oder Genussscheine raten zu lassen (Ratings sind teuer, geratete Anleihen lassen sich aber besser platzieren …
  • (Zitat von Dragonsword1981) Muss mich mal selbst zitieren. Die 0,52% je 1.000 zusätzlichen Reservierungen stimmen tatsächlich Keine Obergrenze. Die Bonus-Verzinsung wird allerdings nur in einem Jahr der Laufzeit gezahlt. Beispiel: Anlagebetrag 10.000 €, 10.000 zusätzliche ReservierungenZinskupon regulär: 3,5% Zinszahlung in Jahren ohne Bonuszahlung: 350 €Zinszahlung in einem Jahr während der Laufzeit: 870 € (350 € regulär + 520 € Bonus)
  • (Zitat von Larry03) Nochmal: es ist keine Anleihe Und das hinten anstellen haben Finanzprodukte mit Nachrang, wie der Name schon sagt, so an sich Was meinst du mit "abgesichert"?