Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-1 von insgesamt 1.

  • Hallo in die Runde, (Zitat von KarstenPV)Das ist so nicht korrekt. Generell bei Ergebnisermittlungen via EÜR oder allg. nach §4(3) EStG - Methode + Verzicht auf die Kleinunternehmer, gilt die Umsatzsteuer als Einnahme bzw. Ausgabe! Gerade wenn man auf die Kleinunternehmerregelung verzichtet, dann ist z.B. die Umsatzsteuer (Vorsteuer) die das Finanzamt aus dem Kauf der PV-Anlage erstattet dann als Einnahme anzusetzen und wirkt sich damit auch auf die Einkommensteuer aus! Grüße Thomas