Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-11 von insgesamt 11.

  • Hallo Olga2323, hallo an alle, ich verfolge diesen Thread (und diverse andere) nun schon von Anfang an und wollte nun das Ganze bei mir nach ca. 2,5 Jahren Anlaufzeit auch umsetzen.Soweit bin ich bisher gekommen:3 Stück WR (2x Sunways NT 5000 und 1x NT 6000) am RS485-Bus -> SER2IP-Konverter (Expert-DAQ EX-9132) -> PC (XP SP3) mit Sunways NT-Monitor 2.0 = funktionert (wobei ich die Timeouts relativ hoch setzen musste, bis es lief). Hänge ich jedoch meine FB 7270 (FW 54.04.80) dran, werden keine …
  • Hallo Solaropa, das mit den unterschiedlichen Modi (Client/Server) hatte ich gelesen.Ich habe auch beide ausprobiert - der NT-Monitor läuft mit dem Konverter im Server-Modus (siehe beigefügte config).Ein Umstellen in den Client-Modus hat nur bewirkt, dass der NT-Monitor dann keine Daten mehr empfangen hat - smp aber eben auch nicht.Die Beschreibung des Konverters ist allerdings nicht der Rede wert Ich nehme mir das Thema aber in den nächsten Tagen noch einmal vor. Viele Grüßegurke13
  • Hallo Solaropa, ich habe die Einstellungen noch einmal überprüft.Es ist alles so, wie du vorgegeben hast, eingestellt.Was mich etwas irritiert - du schreibst (Zitat)am 04.02. steht es in deinem Post aber etwas anders: (Zitat)Dass die listen-Ports in smp und solarview@fb identisch sein müssen, ist schon klar - nur müssen diese auch beim ser2ip und der FB identisch sein?Ist das nicht eigentlich egal - ich muss sie nur halt entsprechend eintragen.In den bisherigen Posts ist - soweit ich das gelese…
  • Ich wollte noch schnell etwas nachschieben:ser2ip mit Port 2000 und solarviwe@fb und smp mit Port 5000:Log meldet:Connected to WR 192.168.178.222 on port 2000 - send query{FB;01;6E|64:DYR;DMT;DDY;PAC;KYR;KMT;KDY;KT0;TYP;PRL;UDC;UL1;IDC;IL1;TKK;SWV;PIN;SYS;SAL;SE1;SE2;SPR;SCD|1CEB}Waiting 3 seconds for answersolarview-fb: FATHER caught signal no. 15solarview-fb: FATHER sets run=0 and sigterm CHILD(3834)solarview-fb: child 3834 died (state:15)solarview-fb: CHILD killed by signal 15solarview-fb: t…
  • Hallo Solaropa, lt. Beschreibung des Konverters ist der Port dort frei wählbar, sollte aber oberhalb von 1024 liegen (default ist 4660). Habe ich auch so eingestellt, auch der Übergabeport auf der FB ist ungleich (bei mir jetzt 5000) eingestellt, sollte ja dann der Destination-Port sein. > Der smp-Port (-l) und der Solarview-Port (-p) zur Datenübergabe müssen identisch sein, können aber frei gewählt werden Alle unnützen Spielereien auf der FB habe ich abgeschaltet.Ich habe am Sonntag "gefühlt" …
  • Hallo Solaropa, und ein großes Danke für deinen umfangreichen Post (Zitat)Das habe ich so drin (hatte ich auch schon vorher mal probiert).Das mit der Dest. 0.0.0.0 steht auch so in der Anleitung, wenn man den Konverter IP-seitig als TCP-Server nutzt.Was mir irgendwie noch nicht ganz klar ist - auf der seriellen Seite kann ich ja bei meinem Konverter auch den Modus (Client, Server, UDP)und den Port dazu einstellen, aber muss man das denn, und vor allem - wie?Ich meine, dazu bisher noch nichts ge…
  • Jens,die Idee hatte ich auch, da ich mit meinem Konverter nicht voran komme.Ich denke aber, SMP ist ist nicht darauf ausgelegt, den USB-Port der FB anzusprechen sondern nur eine IP-Adresse.Allerdings wollte ich dann noch einen Schritt weiter gehen und an diesen USB-RS485 Converter dann einen USB2LAN-Server anbinden (habe gerade so ein Teil von SILEX da, SX-3000GB).Leider funzt das auch nicht, da für diesen USB-RS485 Converter ein Treiber benötigt wird, den du wiederum nicht für die FB bekommst.…
  • Hallo Solaropa,die Physik scheint zu stimmen, Ping geht auch - ich kann das Teil ja auch problemlos über's LAN konfigurieren.Angeschlossen ist, denke ich, alles richtig (ist ja auch sonst mein täglich Brot )Von einem weiteren PC mit dem NT-Monitor unter XP läuft es ja ...Das mit der Firmware muss ich allerdings überlesen haben - das werde ich in den nächsten Tagen noch einmal mit einer akt. Version probieren. nochmals für Deine unermüdliche Unterstützung!
  • Hallo Solaropa,ich muss mich ja auch mal wieder mit einem Statusbericht melden.Die Firmware der FB habe ich nun (wie empfohlen) auf den aktuellen Stand gebracht (54.04.88) - am Ergebnis hat sich aber nicht viel geändert: OFFLINEWas mich allerdings ein wenig stutzig gemacht hat, ist die Ausgabe des smp.log, welches seit meinem letzten Zugriff (12.04.) nicht mehr angeschaut hatte: (Zitat)Nachdem ich gestern wieder mal reingeschaut habe, war ich erst erfreut, dann jedoch verwundert, da Busybox mir…
  • Hallo Solaropa,start.sh bringt folgende Konsolenmeldung: (Zitat)Sollte doch die aktuellste SMP-Version sein, oder? Die start.sh sieht jetzt so aus: (Zitat)Die Ethernet-Schnittstellen-Parameter habe ich auch schon alle getestet, ohne Ergebnis.Das Merkwürdige ist ja, dass es eben - wie schon mehrfach betont - an einem anderen PC im Netz mit dem NT-Monitor 2.0 problemlos läuft (mit dem gleichen Ser2IP und fast identischen Einstellungen, nur eben als TCP-Client konfiguriert).
  • Hallo Solaropa,es hängen im Moment physisch noch alle drei WR zusammen am Bus, ich werde zwei in den nächsten Tagen mal ausklemmen.RS232 habe ich allerdings noch nicht mit dem Ser2IP probiert, nur mal Anfangs zum Testen mit 'nem Ser2USB-Adapter - hat problemlos funktioniert.Nützt aber bei 3 WR nicht viel, da ich an den Ser2IP ja nur einen WR dran bekomme.Leitungsmäßig sind es ca. 20m (Kat.7-PiMF-Kabel).Der Stick ist read/write.