Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Rundzellen sind im allgemeinen Batteriemarkt seit über 10 Jahren kein Kandidat mehr für weitere Neuentwicklungen sondern auf dem absteigenden Ast. Tesla hat sie sinnvollerweise verwendet, weil sie einfach zu bekommen waren und weil sie zum damaligen Zeitpunkt das beste Preis Leistungsaufgrund geboten haben (weil sie in anderen Märkten - Handy, Laptop usw- nicht mehr verkaufbar waren konne Tesla sie sehr billig kaufen). LG fertigt primär Pouch Zellen für den automotive Bereich. Uns Kunden kann es…
  • Electro Pitting ist ein Problem das eigentlich jeder Hersteller von Elektromotoren im Profibereich kennt. Daher denke ich, dass Tesla es relativ schnell und nachhaltig lösen kann. Industrieelektromotoren halten 50.000h ohne solche Probleme. Allerdings wiegen die auch mehr und sind natürlich erheblich teurer. Andere Lager verwenden, Ströme ableiten über Schleifkontakte, leitfähige Schmierstoffe verwenden... http://www.heise.de/autos/arti…n-fuer-Lager-2219311.html
  • US Consumer Reports: It’s the best-performing car we’ve ever tested. But its predicted reliability is another matter. The main problem areas involved the drivetrain, power equipment, charging equipment, giant iPad-like center console, and body and sunroof squeaks, rattles, and leaks. Specific areas that scored worse on the 2015 model, compared with the 2014.... http://www.consumerreports.org…tch-its-high-performance/
  • Mein Audi A2 1.2TDI ist jetzt relativ problemlos 260.000km gefahren und ist jetzt 14 Jahre alt - es gibt (gab?) also auch sehr sehr zuverlässige Volkswagen Ich fand den Tesla S auf der Probefahrt ziemlich cool aber er ist mir ehrlich gesagt viel zu teuer. Ich wünsche Euch allueit gute Fahrt in Eurem Tesla - liegt mir nichts ferner als das ich ihn Euch schlechtreden will.