Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

  • Ein frisch gepflanzter neuer Wald bindet die ersten Jahre überhaupt kein CO2. Im Gegenteil, durch Ausgasung setzt der Boden die ersten Jahre sehr viel CO2 frei. Außerdem heizt sich der schutzlos der Sonne ausgesetzte Boden viel stärker auf. Interessante Doku dazu auf WDR o.ä. gesehen vor 1-2 Wochen ... finde ich aber gerade nicht wieder. Nein, Holz ist auch als Stückholz keine Lösung, nicht grün und auch eher nicht CO2 neutral. Wir haben bereits jetzt nicht genug eigenes Holz. DE importiert jede…
  • Stelle uns doch deine Lösung vor, anstatt nur zu sagen, "das geht alles nicht". Sollen wir einfach so weiter machen wie bisher? Es kann nur über massiven EE Ausbau gehen. Das kannst Du hier seit Jahren nachlesen und das sehen übrigens auch wissenschaftliche Institute wie das Fraunhofer so. Es gibt eine schöne Studie zum EE Ausbau, Abbau Fossil, Umbau Wärmesektor usw. Man müsste es machen, ich bin da zuversichtlich, denn eine andere Lösung gibt es nicht. Und ja, ich wünsche mir sehr, dass in den …
  • (Zitat von knatterton) Nein, das ist das Ziel, oder wo soll er sonst her kommen? (Zitat von knatterton) Ich muss das nicht beweisen, das ist nicht meine Aufgabe. Es ist aber der einzige Weg und da gehen wir jetzt los, oder wie sieht dein Weg aus? (Zitat von knatterton) Willst Du damit sagen, dass sie fasch ist? Dann musst Du aber auch sagen, wie es anders gehen soll. Nur "geht nicht" reicht nicht. BTW: Atom ist in 13 Monaten aus und das ist gut so! (Zitat von knatterton) Ich halte nichts von Sch…
  • (Zitat von ziola) Unser CO2 Konto ist deutlich gefüllter. Mit 80 Mio. Menschen kommen wir auf 5% CO2 Anteil weltweit seit der Industrialisierung. Dieses Argument, "wir sind doch so klein und mein Herz ist so rein, was können wir denn schon ändern" es ist einfach kein Argument, sondern versucht Dinge klein zu reden, zu leugnen und zu bremsen/blockieren. Da mag ich nicht.
  • (Zitat von knatterton) Wenn man ganz viel Geld ausgeben will und es am Ende doch nicht schaffen kann, dann macht man das so. Die Schuldenbremse soll aber bleiben, also müssen wir das anders lösen. Energiewende hat absolut nichts mit "Autarkiegrad" oder einem DE als Selbstversorgerland zu tun.
  • (Zitat von Thomas_2019) Wenn Du die Fenster weg lässt, ist deine These sicherlich richtig. Ansonsten braucht man "im gut gedämmten Neubau" bei 2-4KW max. Heizlast sicherlich keinen Holzofen. (Zitat von Thomas_2019) Windkraft.
  • (Zitat von Deliverer) Ja, die Ichling Show wäre auch passend.
  • (Zitat von e-zepp) Alles löblich, schön und gut, gar keine Kritik. Zu Nachhaltigkeit gehört aber auch der Flächenverbrauch und was Du beschreibst ist darüber hinaus für 80 Mio. in Deutschland nicht 1:1 übertragbar. Das nennt man auch ein/dein Privileg.