Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

  • Habe jetzt über 81.000 auf dem Tacho und damit aus der Garantie raus. Liegengeblieben bin ich noch nie. Einziges technisches Problem war der Ausfall einer Phase beim Masterlader. Bin damit noch mehr als 5000km gefahren bis der Austausch im Rahmen des 32A Updates gewechselt wurde. Übrigens, mein erster Service war bei 78.000km Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red
  • du meinst nach 7Jahren und 500.000km wobei der Händler noch für 400.000km den Sprit bezahlt hat. Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red
  • Ich habe diesen Faden mit Interesse verfolgt und besonders die vielen falschen Aussagen Kopfschüttelnd zu Kenntnis genommen. Erst mal eines vorweg. Mein Roadster ist nun 5Jahre alt, die Batterie hat ein Laufleistung von 167.000km was aber nur 500Vollzyklen entspricht. Probleme? Keine mit 133Ah Kapazität noch ca. 85% vom Ursprung. Andere Roadsterfahrer haben mit der ersten schon deutlich über 200.000km, einer sogar >450.000 aber mit neuer Batterie bei 250.000km Damit sind die auf den 18650 Zellen…
  • als Stückgut < €100 Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red
  • Ich habe jetzt fast 230.000km runter. Immer noch. die ersten Bremsbeläge. Sowas zuverlässiges hatte ich noch nie. Stimmt nicht ganz, mein Roadster hatte bei 155.000km ein defektes Radlager, das wars. Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red
  • (Zitat von zash) Die Abgase vom VW-Diesel töten aber Menschen, vor allem Kinder sind betroffen. Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red
  • Rudi L Wenn ein Smart das x-fache an NOx ausstößt als ein 40t LKW ist das nicht hinzunehmen ebensowenig wie die Aussage es betrügen doch Alle, darum ist es (l)egal. Der Betrug ist genauso zu bekämpfen wie die vermeidbare Umweltbelastung. Daher Tempolimit für die schlimmsten Umweltsünder insbesonders die ganzen Bi- und Tri-Turbodiesel. Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red
  • Mal eine andere Sichtweise...

    Beitrag
    Rudi L ich lade zu 70% zu Hause und verbringe damit weniger Zeit am SuC als du fürs Tanken brauchtst. Die Verbrauchsdaten aus Wikipedia sind für die Tonne und ohne Nachweis der Quelle. Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red
  • Mal eine andere Sichtweise...

    Beitrag
    was ist denn gegen 300km Reichweite zu sagen? Das ist bei mir schon eine der größten Einzeldistanzen. Wenn ich per Destination Charging am Ziel laden kann, komme ich nach 4h Meeting ohne SuC wieder nach Hause. Wenns weiter gehen muss, fährt man halt a bisserl langsameres. Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red
  • /ironie on ja, mein MS ist übel, hat mir das Servicecenter doch glatt dazu überredet meine vorderen Bremsen zu ersetzen, dabei hatte ich doch kaum 250.000km auf dem Tacho. Ausgebaut sahen die Bremsscheiben doch recht ordentlich aus und waren auch kaum eingelaufen. Die Bremsbeläge erschienen mir als Laien durchaus noch brauchbar. Was aber mein MS in eine üble Klapperkiste verwandelte war eine Koppelstange der vorderen Radaufhängung, wo ein ausgeschlagenes Gelenk mein MS auf schlechtem Untergrund …
  • (Zitat von rudis) Wer schneller fährt kommt später an. Also nichts mit überholen. Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red
  • (Zitat von Rudi L) Du lebst in einer Traumwelt was die Qualität unserer Premiumhersteller betrifft. Spaltmaße allein ist kein Kriterium. Bin viele BMW&Daimler auch in der Flotte meiner Firma gefahren. Die Flotte haben wir auf Renault umgestellt, war kostengünstiger und kulanter. (Zitat von Rudi L) Ist mir nie passiert (Zitat von Rudi L) Bei Richtgeschwindigkeit komme ich 350-400km weit (Zitat von Rudi L) Dann müsste ich schon die 12. DU fahren. Die erste hielt 90.000km, die zweit etwas weniger. …
  • (Zitat von Rudi L) Da meinst du eher, an "deine Grenzen " kommt. Du setzt leider deinen persönlichen Anspruch als allgemeingültig für Alle gleich. Übrigens, bei meiner Firma hättest du niemals arbeiten können. Als börsennotiertes Unternehmen haben wir eine strikte company governance. Das schließt auch das Verhalten unserer Mitarbeiter im öffentlichen Straßenverkehr ein, wenn Sie mit einem Firmengahrzeug oder geschäftlich unterwegs sind. So sind alle Verkehrstegeln strikt einzuhalten, insbesonder…
  • (Zitat von Rudi L) ich habe schon bereits die Nennleistung von 69kW genannt. Wenn dein AMG 200 oder 300kW als Nennleistung nennt, dann ist diese deinem AMG über 60min Dauer abzuverlangen. Mal sehen was dabei herauskäme und wer ehrlichere Angaben macht. Also nix mit Standgas von deinem AMG sondern Dauervollgas bei Nenndrehzahl bis die Kolben fliegen. Ach ja und vorher warmfahren ist nicht. Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red
  • Also die getauschten DU haben nicht zum liegenbleiben geführt, sind aber deutlich laut geworden. Wäre bei einem Verbrenner im Motorengeräusch untergegangen. Trotzdem ist der Tesla einem vergleichbaren Verbrenner in Punkto Zuverlässigkeit weit überlegen. Natürlich besonders was Wartung und Verschleiß betrifft. Hatte einen ersten Servic bei knapp 80.000km. Lange Strecken kein Problem. Wenn ich mal 10Jahre zurückdenke, musste ich das Brummen des Diesels ertragen, war auch als 8-Zylinder nicht viel …
  • (Zitat von eba) Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red
  • Als ich vor ca. 15 Jahren eine M Klasse mit 8Zylinder Diesel fuhr, konnte ich auf der BAB auch nur 120-130km/fahren, da war er mit 12l auf 100km noch verhältnismäßig sparsam. Bei 160km/h waren es schon deutlich mehr als 15l und die Reichweite sank unter 400km. Man war ständig auf der Suche nach einer Tanke mit günstigen Sprit. War er besonders günstig wurde auch schon mal nach 200km getankt obwohl der Tank noch mehr als halbvoll war. Heute kümmert mich der Spritpreis nicht mehr und fahre immer v…
  • Die Technik ist soweit nur nicht der Ausbau der Destination Ladeinfrastruktur. D.h. am Ziel verläßlich laden zu können um zumindest den nächsten SuC auf dem Rückweg zu erreichen. Um zum Thema zurück zu kommen: Für mich ist mein Model S trotz der kurzen Produktionzeit von etwa 1Jahr erstaunlich ausgereift. Wenn ein Autobauer nach so kurzer Zeit ein so hohes Level erreichen kann, zeigt das die Defizite unsere Premiumhersteller auf, die immer billiger produzieren müssen um die Marge ob der hohen Ra…