Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

  • Re: Eure E-Mobile

    Beitrag
    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/kcke-7-8f14.jpg] Der Jüngere war der Testwagen, der Ältere ist meiner :wink:
  • Eure E-Mobile

    Beitrag
    (Zitat von wittener13) Link funktioniert. Achtung: Der Think wurde mit unterschiedlichen Akkus ausgerüstet. Das Angebot mit ZEBRA-Akku ist vor allem interessant für ganzjährige Vielfahrer da: - dann kein zusätzlicher Verbrauch für Akkuheizung (erwärmt sich im Gebrauch über inneren Widerstand) - uneingeschränkte Wintertauglichkeit, da Akku unabhängig von Außentemperaturen - Akku(heiz)verluste ab etwa 8.000km/p.a. Fahrleistung unerheblich, da dafür sehr hoher Entladewirkungsgrad - langjährig autom…
  • Re: Eure E-Mobile

    Beitrag
    (Zitat von Gerysolar) Gebaut werden schon noch (unter anderem von Rolls-Royce fürs Militär) - aber ob aktuell ins E-Auto weiss ich nicht. Denke aber nicht, dass das problematisch ist, da die Dinger (wenn sie nicht schon anfangs ausfallen, es gab da mal eine "schlechte Charge" bei MES-DEA) fast unverwüstlich sind und im WorstCase einfach auf Lixx-Akkus umgerüstet wird. Das ist einer der Think-Vorteile: modular, einfach und austauschbar. ZEBRA-Zellen werden bei Ausfall übrigens niederohmig, die Tr…
  • Re: Eure E-Mobile

    Beitrag
    (Zitat von Eauto) Tja, ohne Quelle ist das ein Mythos bzw. erklärt sich aus den unterschiedlichen Definitionen von "Schnellladen". - Die A-Class electric wurde von Daimler an einem Tag über 1000km um Stuttgart gescheucht - ohne "schnellladen"? - Laderaten unter 1C gelten als "Normalladung" (häufige Normangabe 0,5C, d.h. theoretische Ladung in 2Stunden) maximal als "beschleunigte Ladung" (1C entspricht etwa 1Stunde Ladedauer). Um beispielsweise eine Traktionsbatterie 180V /80Ah =14,4kWh mit 0,5C …
  • Re: Eure E-Mobile

    Beitrag
    (Zitat von jtk64) Gute Idee, da lege ich auch nach: hier mein Hotzenblitz und unsere Pedelec Gepida Reptila
  • Re: Eure E-Mobile

    Beitrag
    Na, zumindest gab es vor einem Jahr bei uns Zuwachs. Ist schon fast ein elektrischer "Fuhrpark" und der alte VW-Verbrenner fristet nur noch sein Dasein wegen der AHK ...
  • Re: Eure E-Mobile

    Beitrag
    So, wenn hier fleißig nachgelegt wird, will ich mich nicht lumpen lassen ... :wink: Nach Hotzenblitz und den Gepida-Pedelecs ist ja als Familienauto in 2016 ein Stromos von GEC dazugekommen und als "Spielzeug" ein faltbarer MZ Charly über den Weg gelaufen. Nun kommt mein Sohnmann in das Alter, dass er mobil werden möchte und da habe ich über einen netten Hinweis von einem E-Max-Fahrer zu einem Vectrix VX2 gefunden: Nach mehreren Jahren "Dornröschenschlaf" in einem Ziegenstall hat Sohnemann das T…
  • Re: Eure E-Mobile

    Beitrag
    Geiles Teil ! Glückwunsch! Pferdefuß: DC-CHAdeMO und einphasig AC. Gibt es schon einen Strang dazu mit Erfahrungen von Dir? (GoingElectric? Link?)
  • Re: Eure E-Mobile

    Beitrag
    (Zitat von PV_Bernd_2018) Wie meinst Du das? Der eGolf hat doch eigentlich zwei Lichtstromlader a 3.5kW parallel auf zwei Phasen. Der sollte ziemlich geringe Ladeverluste haben. Da dürfte eher Akku- und Innenraumklimatisierung /Vorheizung Zusatzverluste erklären?
  • Re: Eure E-Mobile

    Beitrag
    (Zitat von Rainbow) Siehe Signatur - führt in die "Garage" ... Einen eigenen Strang zu meinem Stromos habe ich nicht angelegt, ausser beim Ausfall durch die defekte Sicherung ... Findet man zum GE-Cars Stromos in der Stromos & German E-Cars Threadsammlung. :wink: Da äußere ich mich ab und an - bspw. auch zu Wintererfahrungen Prüft mal die Bereifung und vor allem auch den Reifendruck, wenn ihr mit den Reicweiten nicht glücklich seid! Bei mir hat der Wechsel von 185er Allwetter auf 165 Michelin En…
  • Re: Eure E-Mobile

    Beitrag
    Gern geschehen. :wink: Jetzt muss nur noch einer die "grauen Zellen" der Hersteller wachrütteln. Es ist mir unverständlich, wieso der eh fragwürdige Trend zu Breitreifen selbst bei E-Autos beibehalten wird. Kaum jemand fährt sein (E-)Auto bei trockener Straße an der Haftungsgrenze und nur dann bringen Breitreifen einen geringen Haftungsvorteil. Der angebliche optische Vorteil großer Felgen mit Niederquerschnittsreifen ist ein reines Kind der Werbung. Ich wüsste nicht, warum ich für breitere Reif…
  • Re: Eure E-Mobile

    Beitrag
    Du kannst es nennen wie Du willst. Aber bisher konnte mir noch niemand wirklich den Sinn von breiten Niederquerschnittsreifen und übergroßen Felgen auf PKW im öff. Verkehr vermitteln. Die Nachteile dieser "coolen Kombination" scheinen den meisten gar nicht bewusst zu sein - ebenso wie der Einfluss des Reifendruckes. Ich finde es daher durchaus sinnvoll, sich darüber auszutauschen. Was ein jeder daraus macht - seine Sache. Wenn ich in Fachberichten lese, welchen Aufwand die Hersteller treiben, um…
  • Re: Eure E-Mobile

    Beitrag
    (Zitat von KKB68) Das nennt sich deshalb wie bei meinem Hotzi: "Wurfpassung" :wink: (Zitat von KKB68) Ich meine, es wird eher die Breite sein, weniger der Durchmesser. Denn der Raddurchmesser ist beim jeweiligen PKW ziemlich eng vorgeschrieben - sonst gehen die Tachometer falsch ...
  • Re: Eure E-Mobile

    Beitrag
    "Falsch" ist halt relativ ... Tachometer dürfen vorschriftsmäßig vorgehen in einer bestimmten Toleranz - aber keinesfalls nachgehen. Da nur die Drehzahl der Räder /Getreibeausgang ausgewertet wird, sind die Differenzen nach Profilzustand der Reifen ganz logisch. Mit abgefahrenen Reifen fährst Du halt lt Tacho "schneller und weiter" PS: In meinem Zitat ging es um die Richtigstellung, dass der Raddurchmesser nur einen geringen Einfluss auf den Verbrauch hat und die Radgrößen /Reifenumfang vorgesch…