Suche: SUCHE: Elektromeister / Elektrotechniker für gewerbliche Dachanlagen (m/w/d)

  • Hallo liebe Community!


    Für meinen Kunden, einem der renommiertesten Unternehmen Deutschlands innerhalb der erneuerbaren Energien, bin ich aktuell auf der Suche nach einem


    Elektrotechniker / Elektromeister im Bereich gewerbliche PV-Dachanlagen am Standort in Tübingen.


    Ihre Aufgaben

    • Sie übernehmen Projektverantwortung für gewerbliche Photovoltaik-/E-Mobilitätsprojekte von der Angebotserstellung bis zur Auftragssteuerung durch Nachunternehmer
    • Sie unterstützen unser Planungsteam insbesondere in den Bereichen Netzanschluss, Elektromobilität, Stromspeicher
    • Sie beurteilen die technische Durchführbarkeit von PV-Dachprojekten zwischen 100-750 kWp
    • Sie sind zentraler Ansprechpartner im Team für technische Fragestellungen
    • Sie sind Ansprechpartner für Netzbetreiber und Installateure

    Ihr Profil

    • Elektromeister-/Techniker oder mit Projekterfahrung
    • Zielstrebig und ehrgeizig
    • Idealerweise Erfahrung in der Planung und im Bau von Photovoltaik-Anlagen
    • Geübter Umgang mit PV*SOL oder PVSYST
    • Programmierkenntnisse SPS und KNX
    • Führerschein Klasse B
    • Reisebereitschaft
    • Hohe Teamfähigkeit und Flexibilität


    Mein Kunde bietet ein attraktives Gehalt, gute Aufstiegschancen, spannende Projekte und ein tolles Arbeitsumfeld.


    Solltet Ihr Interesse haben, oder jemanden kennen der Interesse hat, meldet euch gerne bei mir unter der +49 (0) 40 368 811 992 oder hier im Forum. Gerne könnt Ihr auch direkt eure Bewerbungsunterlagen senden an: bernhard.geisenhofer@cathcartenergy.com.


    Vielen Dank und herzliche Grüße! :danke:

    Optionen

    Art
    Gewerblich
    Zustand
    keine Angaben
    Zustellung
    keine Angaben

Teilen

Kommentare 2

  • Moin moin aus Kiel,


    als gewerblicher Anbieter wäre es sehr fein, auch ein Impressum anzugeben.


    Weiter sehe ich bei der ausgeschriebenen Stelle ein Jahresgehalt von so 60-80.000€ brutto für so eine eierlegende Wollmilchsau als halbwegs attraktiv (in Tübingen).


    Und by the way, SPS und KNX sind in der Photovoltaik eher Exoten. Da wird eher Modbus, manchmal noch CAN benutzt.


    Ob das Ihr Auftraggeber aus Tübingen auch so sieht? Warum wird er nicht genannt?


    Gruß, Andreas

    • Hallo Andreas,


      vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich arbeite als Dienstleister in der Personalvermittlung. Mein Kunde wird hier bewusst nicht genannt, da es sich hier um einen Auftrag handelt. Zusätzlich behalte ich mir vor ein Jahresgehalt zu nennen, da dieses von der Erfahrung des individuellen Kandidaten abhängt. Falls Sie Fragen oder Interesse an der Stelle haben, melden Sie sich gerne bei mir unter der: +49 (0) 40 368 811 992.


      Weitere Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie auf: http://www.cathcartenergy.com


      Herzliche Grüße,

      Bernhard Geisenhofer