Suche: Vergebe Auftrag zur Anlagenkonzeption AC-Module ohne Speicherung

  • Guten Tag an Alle,

    wir bauen ein Haus in Ungarn, weil wir dahin auswandern werden. Auf das Dach dieses Hauses passen 38-40 Module. Als halbgebildeter Solar-Laie gefallen mir technisch die Sunpower-Maxeon Module SPR-MAX5-420-E3-AC. Diese sind AC Module mit Microwandlern auf dem Panel.


    Das Haus hat eine perfekte Südausrichtung ohne jegliche Abschattung. Eine eigene Speicherung des Stromes ist nicht vorgesehen, hier in Ungarn kann man im Sommer einspeisen und erhält im Winter die kW zurück - für uns perfekt. Das System soll erst mal den Eigenverbrauch abdecken (2x Wärmepumpen plus Rest) und dann einspeisen.


    Nun suche ich den Profi, der aus dieser Idee ein System zusammenstellt.

    In Ungarn gibt es kompetente Elektrofirmen, die das dann umsetzen können.

    Aufgrund meiner noch vorhandenen Sprachproblematik mit ungarisch ist mir ein deutscher Partner für die Auslegung wichtig.

    Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Szia

    Heinz
      :danke:

    Art
    Privat
    Zustand
    keine Angaben
    Zustellung
    keine Angaben

Teilen

Kommentare 5

  • Mach ein Thema in "Allgemeine Anlagenplanung" auf und weise deutlich auf Standort in Ungarn hin.

    Bekommst Du z.B. für Strom, den Du im Sommer einspeist und im Winter nicht verbrauchst irgendeine Vergütung bezahlt?


    Foto vom Dach zeigen

    google Luftbild hilt auch immer


    Auch ich würde dir von diesen AC Modulen dringend abraten, viel Technik, teuer, kein Standard, später ggfs. problematisch.


    Bau Standard, mit String WR, normale Module.


    Netz ist 3-phasig oder 1-phasig?

    • Danke für den Hinweis. Dann schreibe ich nochmal in dem Thread. 3-phasiges Netz. Ich wollte nun hier niemanden mit Details vollwerfen, ein Luftbild bringt nix, da ist nicht mal die Bodenplatte :) . Fotos vom 3D Hauskörper (BIM Daten) kann ich geben, aber ist das für eine erste Anfrage nicht zuviel Datenzeug?

    • Du bist hier in der falschen Ecke.

      Du musst hier hin.


      Allgemeine Anlagenplanung


      Erstmal Technik planen, was soll gebaut werden, welche Module, WR, was kannst Du selbst machen, wie sieht die Branche in Ungarn aus, wie darfst Du ans Netz, usw.????

      Einen normalen Elektriker wirst Du am einfachsten und vielleicht auch am günstigsten direkt in Ungarn finden.

      Gefällt mir 1
  • Ich würde Dir empfehlen in einem ersten Schritt einen generellen Thread zur Planung einstellen.

    Ich persönlich würde von dem vorgesehenen Konzept absehen. 38-40 Modulwechselrichter wäre für mich ein Nightmare…

    Gefällt mir 1
    • Danke für die Meinung - aus dem Bauch heraus ist mir die 40-fache Vervielfältigung eines Komponentenausfalls auch suspekt....