94249 | 10kWp || 3080€ | Eon

Bewertung und Austausch über erhaltene Angebote.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Ein neues Angebot wurde eingestellt.

Beitragvon Ralf Hofmann » 12.02.2018, 11:50

Hi,

pipen hat geschrieben:Kannst du mir das etwas genauer erläutern :shock: ?

Du musst nach dem EEG entweder einen Rundsteuerempfänger installieren (der sich bei kleinen Anlagen wie Deiner i.d.R. nicht lohnt) oder die max. Einspeisung auf 70% der Generatornennleistung begrenzen. Letzteres kann "hart" oder "dynamisch" geschehen. Für dynamisch brauchst Du bei einem SMA Wechselrichter den SHM.
Soll hart begrenzt werden, ist der 9000er definitiv zu groß.


pipen hat geschrieben:Ist das nichts wert, wenn das Angebot folgende Sachen miteinschließt?

Kommt drauf an, was genau sich dahinter verbirgt.

pipen hat geschrieben:- inkl. Versicherung

Wenn das eine richtige PV-Versicherung mit sinnvollem Inhalt ist, dann ist das echtes Geld wert, über 20 Jahre gesehen um die EUR 1.000,-.
Musst Du halt mal prüfen.


pipen hat geschrieben:- inkl. 20 Jahre Wartungsvertrag

Wenn damit eine Wartung nach Norm (VDE 0100-600, DIN 62446) gemeint ist, dann ist das durchaus was wert.
Musst Du halt mal prüfen.


pipen hat geschrieben:- inkl. 25 Jahre Leistungsgarantie

Naja, das ist sowieso selbstverständlich und trotzdem nicht das Papier wert, auf dass es gedruckt ist.
Haben die Module einen Serienfehler, sind davon wahrscheinlich weltweit so viele betroffen, dass die Herstellerfirma eh` umgeht und deine Ansprücke bei der Seife landen.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 11644
Registriert: 27.10.2011, 15:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Re: 94249 | 10kWp || 3080€ | Eon

Beitragvon pipen » 12.02.2018, 11:57

Die Anlage kommt mit 10kwp auf die Fläche A + B (die sind gleich) und auf die Fläche C.
Leider habe ich noch keine Vergleichsangebote von den lokalen Solateuren erhalten.

Du musst nach dem EEG entweder einen Rundsteuerempfänger installieren (der sich bei kleinen Anlagen wie Deiner i.d.R. nicht lohnt) oder die max. Einspeisung auf 70% der Generatornennleistung begrenzen. Letzteres kann "hart" oder "dynamisch" geschehen. Für dynamisch brauchst Du bei einem SMA Wechselrichter den SHM.
Soll hart begrenzt werden, ist der 9000er definitiv zu groß.


Brauche ich das auch bei Eigenverbrauch?
Mit freundlichen Grüßen
Christian
pipen
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 18
Registriert: 25.03.2011, 09:40
Info: Interessent

Re: 94249 | 10kWp || 3080€ | Eon

Beitragvon Ralf Hofmann » 12.02.2018, 12:58

Hi,

pipen hat geschrieben:Brauche ich das auch bei Eigenverbrauch?

ja, brauchst Du immer, wenn Du die EEG-Vergütung für eingespeisten Strom haben willst, was der Normalfall ist.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 11644
Registriert: 27.10.2011, 15:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Angebote



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Network, stefan16 und 1 Gast