85xxx | 9kWp || 1104€ | Trina

Bewertung und Austausch über erhaltene Angebote.

Moderator: Mod-Team

 

85xxx | 9kWp || 1104€ | Trina

Beitragvon Homer-S » 13.06.2018, 08:45

Standort

Inbetriebnahme 10/2018
PLZ - Ort 85775 Haimhausen
Land
Dachneigung 23
Ausrichtung 0
Bauart stationär
Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
Aufdachdämmung
Dachgröße Länge: 11,97 Meter
Breite: 5,40 Meter
Höhe der Dachunterkante 5,25 Meter
Eigenverbrauch nach EEG Ja
Freier Zählerplatz vorhanden Ja
Zähler
Ertragsprognose laut pvgis 1110 kWh/kWp
Eigenkapitalanteil 100
Fremdfinanzierungszinssatz 0,00
Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
Verschattung Nein
Zusatzangaben zur Verschattung
Infotext

Angebote

Angebot 26382 Angebot 26383 Angebot 26393 Angebot 26394 Angebot 26398
Einstellungszeitpunkt 13.06.2018 13.06.2018 18.06.2018 18.06.2018 20.06.2018
Datum des Angebots 11.06.2018 11.06.2018 18.06.2018 18.06.2018 20.06.2018
KWp Preis ohne MwSt. 1298,60 € 1314,00 € 1222,00 € 158,00 € 1156,00 €
Ertragsprognose laut Angebot: 1107 kWh/kWp 1206 kWh/kWp 1209 kWh/kWp 1195 kWh/kWp
Anlagengröße: 9,90 kWp 9,98 kWp 9,60 kWp 9,90 kWp 9,90 kWp
Infotext

Module

Modul 1

Anzahl 33 35 30 33 33
Hersteller Luxor Q-Cells Q.Cells Astronergy Hanwah
Bezeichnung ECOLINE LX 300 M Q.PLUS BFR-G4 285 Watt Q.Peak Duo BLK-G5 320 PENTA Premium ASM6610M Q.PEAK BLK-G4.1
Nennleistung 285 Wp 320 Wp 300 Wp 300 Wp
Einzelpreis

Wechselrichter

Wechselrichter 1

Anzahl 1 1 1 1 1
Hersteller Kostal Piko Fronius Fronius SMA Fronius
Bezeichnung WRKOPI8.3 Model 8.5 EU \"new generation\" SYMO 10.0-3-M Fronius Symo 8.2-3-M STP 10000TL-20 Speedwire, o BT Symo 8.2-3-M
Einzelpreis
MPP-Tracker 1 15 Strings mit 15 Module 16 Strings mit 17 Module
MPP-Tracker 2
MPP-Tracker 3

Montagesysteme

Hersteller unbekannt K2 Sytems Wagner Profiness
Bezeichnung
Einzelpreis
Typ

Stromspeicher

Montage & sonst. Leist.

Komplettmontage Ja Ja Ja Ja Ja
Gerüst incl. Ja Ja Nein Ja Nein
Mithilfe Nein Nein Nein Nein Nein
Anschluss AC Ja Ja Ja Ja Ja
Kosten Anschluss AC
Aufständerung Nein Nein Nein Nein Nein
Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung
Anmeldung VNB / Netzbetreiber Ja Ja Ja Ja Ja
Dachintegriert Nein Nein Nein Nein Nein
Datenlogger Nein Ja Ja
Hersteller Typ: ??? Fronius? Fronius ??? S0 Zähler
Hallo zusammen,

ich habe mir Angebote eingeholt und wollte gerne eine Einschätzung haben, ob die Komponentenzusammenstellung passt und wo die "Forumsmeinung" hin tendieren würde.


Das Q-CELL Angebot (Angebot 2) hab ich auch noch mit 33 Modulen und 9,405 kWp zu 1271 EUR/kWp
Dann mit einem Fronius SYMO 8.2-3-M
Zuletzt geändert von Homer-S am 21.06.2018, 11:38, insgesamt 6-mal geändert.
Homer-S
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 16
Registriert: 05.01.2018, 18:05
Info: Interessent

Ein neues Angebot wurde eingestellt.

Beitragvon Photovoltaikforum » 13.06.2018, 08:49

Homer-S hat ein neues Angebot eingestellt.
Klicken Sie hier um sich das Angebot mit der Nummer: 26383 anzusehen.

Mit sonnigen Grüßen.
Photovoltaikforum Online Team
PV-Forum Magazin
Photovoltaikforum
Support
 
Beiträge: 4891
Registriert: 08.10.2010, 23:33
Info: Interessent

Re: 85xxx | 9kWp || 1298€ | Luxor

Beitragvon seppelpeter » 13.06.2018, 09:58

Angebot 2 mit einem Fronius SYMO 8.2-3-M in 70-weich sollte passen und der Preis damit dann unter 1300,- rutschen.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12296
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: 85xxx | 9kWp || 1298€ | Luxor

Beitragvon Homer-S » 13.06.2018, 10:10

Danke dir schon mal für die erste Meinung. Ich erwarte bis spätestens Ende der Woche noch 1-2 weitere Angebote.
Der Diskussion zu Kostal Piko habe ich schon verfolgt, aber da ging es immer um eine andere Generation. Gibt es irgendwo einen Vergleich der WR, am besten faktenbasiert?
Homer-S
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 16
Registriert: 05.01.2018, 18:05
Info: Interessent

Re: 85xxx | 9kWp || 1298€ | Luxor

Beitragvon seppelpeter » 13.06.2018, 10:24

Die neue Kostal Serie hat nach meinem Stand zumindest kein 24h Verbrauchslogging.
Da andere WR das für gleiches Geld haben, wäre der Kostal bei mir raus.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12296
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: 85xxx | 9kWp || 1298€ | Luxor

Beitragvon Homer-S » 13.06.2018, 10:29

Bitte um Entschuldigung,
FEHLER EINGABE von mir bei Angebot 1:
IST:
WRKOPI8.3 Model 8.5 EU "new generation"
SOLL:
WRKOPI10 Model 10.1 EU "new generation"
Homer-S
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 16
Registriert: 05.01.2018, 18:05
Info: Interessent

Re: 85xxx | 9kWp || 1298€ | Luxor

Beitragvon sirrocool » 13.06.2018, 10:44

Homer-S hat geschrieben:...
Der Diskussion zu Kostal Piko habe ich schon verfolgt, aber da ging es immer um eine andere Generation. Gibt es irgendwo einen Vergleich der WR, am besten faktenbasiert?


Hallo Homer-S,
die Datenblätter (Fakten) zu den WR gibt es im Download Bereich oder auf den Herstellerseiten im Netz.
Bei einer 10kWp Anlage ist eine 10kWp WR zu groß, zumindest wenn du keinen RSE verwendest (was sich im Allgemeinen nicht rechnet :wink: ), sondern die übliche 70% Einspeiseregelung, weich anwendest.
Du darfst ja nur mit 9,98*0,7/0,95=7,35kW einspeisen (0,95 -> 5% Blindleistung bereit stellen), damit hast du mit dem Symo 8,2 schon 846W "Reserve", die du im Falle höherer Anlagenleistung gleichzeitig und zusätzlich selbst verbrauchen kannst. Beim Kostal wären es noch 300W mehr.
Beide Geräte sind durchaus als gut zu bezeichnen, wobei der Fronius bei Stringlängen von 16/17 einen besseren Wirkungsgrad haben wird. Das liegt vor Allem auch an der niedrigeren Bemessungseingangsspannung (580V, glaube ich). Der Kostal benötigt da 680V, weshalb er bei dieser Stringlänge einen etwas geringeren Wirkungsgrad aufweist, als der Fronius Symo 8,2 (wie von seppelpeter schon vorgeschlagen). Am Kostal sollte man also lange Strings bauen, was bei dir so an der Grenze ist (wie auch bei meiner Anlage :wink: ). Kostet dich etwa 1-2% Ertrag.
Ausserdem ist für die Umsetzung der 70% weichen Regelung beim Symo ein günstigerer S0 Zähler verwendbar, ca. 50-100€, während der Piko BA Sensor ca 150€ kostet.

Entgegen der Bezeichnung "neue Genereation" gibt es aber aktuell schon eine Nachfolgebaureihe von Kostal, den Piko IQ oder den Plenticore. Die haben nun eine niedrigere Bemessungseingangsspannung und einen MPP Spannungsbereich ähnlich dem des Fronius und können mittlerweile auch 24h den Stromverbrauch erfassen, was bei der "neuen Generation" nicht funktionierte (da mit DC Strom versorgt). Also wenn Kostal, dann frag mal nach den aktuellen WR.

Gruss
sirrocool
9,6kWp 32 x Hanwha Q.Cells Q.Peak-G4.1 300, Kostal Piko 8,5
Azimuth +40° (SW), DN38°
sirrocool
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 220
Registriert: 20.10.2017, 18:45
PV-Anlage [kWp]: 9,6
Info: Betreiber

Re: 85xxx | 9kWp || 1298€ | Luxor

Beitragvon hgause » 13.06.2018, 10:49

Homer-S hat geschrieben:WRKOPI10 Model 10.1 EU "new generation"

Das passt nicht! Der Piko 10.1 ist die "bewährte" Generation, der Piko 10 die "Neue".
Ich würde mir beide nicht andrehen lassen, es sei denn, Du hast 22 Module im String.
7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
Meine Ertag
Benutzeravatar
hgause
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9510
Registriert: 24.06.2010, 14:25
Wohnort: 50374
PV-Anlage [kWp]: 7,71
Info: Betreiber

Re: 85xxx | 9kWp || 1298€ | Luxor

Beitragvon sirrocool » 13.06.2018, 10:53

Volle Zustimmung!...wenn es die 'bewährte Generation' ist, Finger weg! -> meines Wissens nach kein Schattenmanagement!
Und zu groß, wie oben geschrieben.
9,6kWp 32 x Hanwha Q.Cells Q.Peak-G4.1 300, Kostal Piko 8,5
Azimuth +40° (SW), DN38°
sirrocool
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 220
Registriert: 20.10.2017, 18:45
PV-Anlage [kWp]: 9,6
Info: Betreiber

Re: 85xxx | 9kWp || 1298€ | Luxor

Beitragvon Homer-S » 13.06.2018, 11:04

Habe es gerade noch mal geprüft, steht so im Angebot:
WRKOPI10 1 Stück
Kostal Piko Markenwechselrichter
Model 10.1 EU "new generation"
Dreiphasige Einspeisung, 2 mpp-Tracker,
5 Jahre Produktgarantie, erweiterbar,
--Verschaltung: nach geprüftem Stringplan des Herstellers

Aber sei es drum. Besten Dank für euren Input, gibt mir schon eine Idee auf was es an kommt. Ist zu den Solar Modulen etwas zu sagen?
Homer-S
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 16
Registriert: 05.01.2018, 18:05
Info: Interessent

Nächste

Zurück zu Angebote



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast