84494 | 7kWp || 1367€ | Q.Cell

Bewertung und Austausch über erhaltene Angebote.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: 84494 | 7kWp || 1367€ | Q.Cell

Beitragvon DJ91 » 17.11.2017, 19:10

@ MBIKER_SURFER

was ist daran schlecht? Die Module sind TÜV zertifiziert und der Speicher ist von einen namenhaften Hersteller. Hast du schlechte Erfahrungen gemacht?

@ passra

wie würdest du es verstringen? Der Speicher ist DC und für den Wechselrichter braucht man eine gewissen Spannung.
Was ist der Nachteil an einem solch kleinem String.

@ Ralf Hoffmann

wie würdest du das Dach belegen?

@ Mastermind1

deinen Lieferant würde ich gerne nehmen, wo kommt der her :)
DJ91
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 07.11.2017, 13:26
Info: Interessent

Re: 84494 | 7kWp || 1367€ | Q.Cell

Beitragvon Mastermind1 » 17.11.2017, 19:29

Speicher rechnen sich nicht. Das ist nunmal derzeit noch so.. da kannst du rechnen wie du willst... Du wirst den Return of Invest mit deinem Akku (egal welcher Hersteller) nicht erreichen.
Ob da jetzt Tesla oder Sonnenbatterie oder senec drauf steht oder ein umgelabeltes modell von eon/LEW/EnBW/RWE...

Wenn Akku dann als Hobby betrachten. Und in dem Fall etwas bewährtes (e3dc/LG+SMA/Sony)
Die haben intelligente Ladestrategien, und hohe zyklenanzahlen = hohe / lange Lebenserwartung.
Zu senec würde ich hier im Forum Mal ein bisschen suchen, und meine Entscheidung dann nochmals überdenken... Papier ist wie immer geduldig... Hochglanzbroschüren erst Recht ;-)

Bei den Modulen ist es fast egal was du nimmst.
Du musst nur Äpfel mit Äpfel vergleichen. D.h. wenn du deinen Mercedes kaufen willst, dann musst du mit Audi und BMW vergleichen.

Ein TÜV Siegel sagt meiner Meinung nach überhaupt nichts aus.
Ist es nicht so dass sich Unternehmen ein TÜV Siegel kaufen, indem sie als Hersteller gewisse Vorgaben Schriftlich bestätigen? Der TÜV prüft das Produkt dabei nicht. Oder war das beim CE Zeichen so?

Ich kann dir Sunforfree empfehlen.

Gibt darüberhinaus z.b. Clensolar und viele weitere die zu fairen Preisen installieren, und vor allem gute Setups planen. Suche doch einfach hier im Marktplatz nach Solateuren aus deiner Ecke.

Du bist deinen Stromverbrauch aber noch schuldig und wie du heizt?


Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Mastermind1 am 17.11.2017, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.
Mastermind1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1282
Registriert: 16.11.2016, 10:58
Info: Interessent

Re: 84494 | 7kWp || 1367€ | Q.Cell

Beitragvon MBIKER_SURFER » 17.11.2017, 19:30

Toll :evil: - mit EON macht man einfach keine Geschäfte in dem Bereich. Die haben von PV so viel Ahnung, wie der Bäcker von der Arznei.
Diese Meinung musst Du natürlich nicht teilen - ich spreche aus Erfahrung mit der Netze BW - ehemals EnBW.
Wenn Du natürlich nur nach Hochglanzprospekten etc. entscheiden willst - bitte. Nur dann solltest hier nicht posten :wink:

Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42545
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: 84494 | 7kWp || 1367€ | Q.Cell

Beitragvon Ralf Hofmann » 18.11.2017, 08:09

Hi,

DJ91 hat geschrieben:@ Ralf Hoffmann

wie würdest du das Dach belegen?

so wie ich`s schon auf Seite 2 im Detail beschrieben hab`. Wenn Du noch ein gutes Foto vom Dach oder eine brauchbare Grafik (viel größer und mit Bemaßungen) einstellst, könnte ich sehen ob das auch umsetzbar ist.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12358
Registriert: 27.10.2011, 16:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Re: 84494 | 7kWp || 1367€ | Q.Cell

Beitragvon DJ91 » 20.11.2017, 14:12

@ Ralf Hofmann

vielleicht hilft dir das so weiter. Bild https://picload.org/view/drlaoipa/dachmitmasse.jpg.html

@ MBIKER_SURFER

der Installateur der das machen würde verkauft auch andere Module Speicher etc. aber er hält das für eine gute Lösung da die Preise niedrig sind und wie gesagt solange die Hardware hält ist es doch egal wer drauf steht.
DJ91
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 07.11.2017, 13:26
Info: Interessent

Re: 84494 | 7kWp || 1367€ | Q.Cell

Beitragvon MBIKER_SURFER » 20.11.2017, 15:40

DJ91 hat geschrieben:@ MBIKER_SURFER

der Installateur der das machen würde verkauft auch andere Module Speicher etc. aber er hält das für eine gute Lösung da die Preise niedrig sind und wie gesagt solange die Hardware hält ist es doch egal wer drauf steht.


Na ja - was soll der Anbieter sonst sagen - der will ja verkaufen. Unsere Meinung kennst Du ja jetzt!

Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42545
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: 84494 | 7kWp || 1367€ | Q.Cell

Beitragvon Ralf Hofmann » 21.11.2017, 09:27

Hi,

DJ91 hat geschrieben:vielleicht hilft dir das so weiter. Bild https://picload.org/view/drlaoipa/dachmitmasse.jpg.html

ja, das hilft weiter. Fehlt nur noch die Bemaßung der SolarThermie. Ich gehe mal davon aus, die ist 2 x 3 Meter groß.

Wie schon geschrieben, 48-Zeller (ca. 99 x 135 cm) mit 230 - 256 Wattp, 10x nebeneinander und 4x übereinander.
Schornstein ausgespart minus1 Modul, Solarthermie ausgespart minus 6 Module bleiben 33 Module.

33 x Sharp NQ-R256A = 8,448 kWp
database.php?dir_id=1&archive_status=0&mode=display&id=99390


Andere Option: Die Kombination von kompatiblen 48-Zellern und 60-Zellern in einem String mit Aleo Modulen:
Aleo S25_240: database.php?dir_id=1&archive_status=0&mode=display&id=100820
Aleo S19HE300 (3BB): database.php?dir_id=1&archive_status=3&mode=display&id=97156

Die oberen 2 Reihen mit 60-Zellern (Aleo S19HE300) = 13 x 300 Wattp = 3,9 kWp
Dabei Schornstein und ST ausgespart.
Die unteren 2 Reihen mit 48-Zellern (Aleo S25_240) = 20 x 240 Wattp = 4,8 kWp
Insgesamt 8,7 kWp, verteilt auf 2 Strings.
Einer mit 13x 60-Zeller + 4x 48-Zeller und einer mit 16x 48-Zeller.
Dabei das Modulfeld fast ganz nach oben rücken, so dass unten an der Traufe etwa 15 cm frei bleiben.


Das selbe geht auch mit Modulen von Astro-Enegry:
Astronergy CHSM 6608M-230: database.php?dir_id=1&archive_status=0&mode=display&id=98988
Astronergy CHSM 6610M-285: database.php?dir_id=1&archive_status=3&mode=display&id=99020
Dann ist die Belegung identisch, die Gesamtleistung aber insgesamt nur 8,305 kWp.


Meine Wahl wäre die Aleo-Lösung, das wird nicht nur die größte Anlage, sondern das sind gute Module aus deutscher Produktion und vermutlich preiswerter wie die Sharp Module.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12358
Registriert: 27.10.2011, 16:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Re: 84494 | 7kWp || 1367€ | Q.Cell

Beitragvon RegstrFL » 21.11.2017, 10:24

Bei den Sharp Modulen muss die niedrige Systemspannung von nur 600V beachtet werden!
RegstrFL
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: 24.05.2017, 10:44
Info: Betreiber

Re: 84494 | 7kWp || 1367€ | Q.Cell

Beitragvon Ralf Hofmann » 21.11.2017, 10:52

Hi,

RegstrFL hat geschrieben:Bei den Sharp Modulen muss die niedrige Systemspannung von nur 600V beachtet werden!

hast Recht, das hab` ich übersehen. Dann scheidet das Sharp Modul aus.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12358
Registriert: 27.10.2011, 16:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Re: 84494 | 7kWp || 1367€ | Q.Cell

Beitragvon DJ91 » 07.02.2018, 14:10

Möchte mal kurz bekannt geben was es jetzt geworden ist.

Habe nun 22 Solarworld Mono Black Module mit je 290 Watt, einen Solaredge SE7k mit Leistungsoptimierern und eine Powerwall 2.

Der ganze Spaß hat 18.900 € gekostet und war von einem örtlichen Anbieter. Mit der Arbeit war ich vollstens zufrieden.
Die Anlage läuft seit 01.02.18 einwandfrei ohne Störung und produziert ganz ordentlich, auch der Akku war schon 2 mal komplett voll.

So sieht die Anlage jetzt aus.
Bild
Bild

hier findet man die Bilder in groß.

https://picload.org/view/daggcdla/img_20180129_151410.jpg.html
https://picload.org/view/daggcdlr/img_20180130_175924.jpg.html
DJ91
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 07.11.2017, 13:26
Info: Interessent

VorherigeNächste

Zurück zu Angebote



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste