822xx | 9,92kWp || 1300€ | Q.CELLS

Bewertung und Austausch über erhaltene Angebote.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: 82284 | 9kWp || 1382€ | Q.CELLS

Beitragvon munger » 04.02.2018, 20:42

Ich habe nur 18 Grad Dachneigung, da sollte im Norden noch was ankommen.
Mehrere Anbieter haben mir von den Leistungsoptimierern auf dem Dach abgeraten --> Legen Sie sich keine Elektonik auf das Dach. Wie lange halten die denn? Sind die zuverlässig genug?
munger
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.04.2009, 20:00

Re: 82284 | 9kWp || 1382€ | Q.CELLS

Beitragvon MBIKER_SURFER » 04.02.2018, 20:46

Norddach anbieten aber kein SE? Was sind das für Anbieter?? Willst dann 2 WR installieren? Unfähige Anbieter - hol Dir neue Angebote mit Kompetenz der Anbieter. SE sollte bei Dir gesetzt sein!
Natürlich kannst bei 18 ° DN das Norddach belegen. Nur wozu?

Gruß
MBiker_Surfer
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 41543
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Info: Betreiber

Re: 82284 | 9kWp || 1382€ | Q.CELLS

Beitragvon munger » 04.02.2018, 21:18

OK, der SE und die Leistungsoptimierer werden bei unterschiedlichen Dachseiten Ost/West/Süd wohl gebraucht.
Aber die Leistungsoptimierer werden auf dem Dach montiert bei sagen wir mal 70 Grad im Sommer und -20 Grad im Winter. Halten die Dinger 20 Jahre?
munger
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.04.2009, 20:00

Re: 82284 | 9kWp || 1382€ | Q.CELLS

Beitragvon MBIKER_SURFER » 04.02.2018, 21:21

Du bist mit Sicherheit nicht der 1., der SE installiert :roll:
Wenn Du Zweifel hast - kauf 2 Optimierer mehr!

Gruß
MBiker_Surfer
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 41543
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Info: Betreiber

Ein neues Angebot wurde eingestellt.

Beitragvon Photovoltaikforum » 05.02.2018, 20:04

munger hat ein neues Angebot eingestellt.
Klicken Sie hier um sich das Angebot mit der Nummer: 25845 anzusehen.

Mit sonnigen Grüßen.
Photovoltaikforum Online Team
PV-Forum Magazin
Photovoltaikforum
Support
 
Beiträge: 4709
Registriert: 08.10.2010, 22:33
Info: Interessent

Ein neues Angebot wurde eingestellt.

Beitragvon Photovoltaikforum » 05.02.2018, 20:04

munger hat ein neues Angebot eingestellt.
Klicken Sie hier um sich das Angebot mit der Nummer: 25846 anzusehen.

Mit sonnigen Grüßen.
Photovoltaikforum Online Team
PV-Forum Magazin
Photovoltaikforum
Support
 
Beiträge: 4709
Registriert: 08.10.2010, 22:33
Info: Interessent

Re: 82284 | 9kWp || 1382€ | Q.CELLS

Beitragvon munger » 06.02.2018, 07:40

Hallo zusammen,
sind die GLAS-GLAS Module generell den GLAS-Folienmodulen überlegen? Gibt es Erfahrungen mit der tatsächlichen Haltbarkeit der Glas-Folien Module? Ich bin noch am hin und her überlegen was ich mir aufs Dach legen lassen soll? Ruhe haben mit GLAS-GLAS die nächsten 30-40 Jahre oder nach 20 Jahren was neues draufmachen?
munger
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.04.2009, 20:00

Re: 82284 | 9kWp || 1382€ | Q.CELLS

Beitragvon MBIKER_SURFER » 06.02.2018, 09:12

munger hat geschrieben:Ich bin noch am hin und her überlegen was ich mir aufs Dach legen lassen soll? Ruhe haben mit GLAS-GLAS die nächsten 30-40 Jahre oder nach 20 Jahren was neues draufmachen?


Wenn Du ein gutes Modul nimmst, hast Du mit derselben Wahrscheinlichkeit wie mit Glas-Glas Modulen 40 Jahre Ruhe.

Gruß
MBiker_Surfer
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 41543
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Info: Betreiber

Re: 82284 | 9kWp || 1382€ | Q.CELLS

Beitragvon Ralf Hofmann » 06.02.2018, 10:14

Hi,

MBIKER_SURFER hat geschrieben:Wenn Du ein gutes Modul nimmst, hast Du mit derselben Wahrscheinlichkeit wie mit Glas-Glas Modulen 40 Jahre Ruhe.

glaube ich ehrlich gesagt nicht.

Bei einem Glas-Glas-Modul kann grundsätzlich nur durch die Randversiegelung etwas in`s Laminat eindringen, nicht durch`s Glas.
Bei einem Glas-Folie-Modul ist das anders und in der Vergangenheit waren die Backsheets auch schon mehrmals der Grund für Schäden an Modulen.

Theoretisch könnten wir davon ausgehen, dass die Hersteller nach so vielen Jahren wissen, wie`s auch mit Glas-Folie Modulen funzt, so dass die Module nicht vorzeitig ausfallen.
Da aber ständig an Verfahren und Material optimiert wird, um Kosten zu senken ist`s wahrscheinlich, dass auch an der Qualität der Backsheets gedreht wird. Davon mal ab, dass die Dinger ja sowieso nicht länger halten müssen wie 20 Jahre. Die Hersteller wollen ja auch mal ganz gern was Neues verkaufen, dafür muss das alte Modul ja erstmal die Grätsche machen.
Das Thema "Geplante Obsoleszenz" kommt dann auch nochmal dazu . . .

Die Frage ist eher, ob die Glas-Glas-Module ihren Aufpreis wert sind, dass sie besser sind halte ich für einen Fakt.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 11609
Registriert: 27.10.2011, 15:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Angebote



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast