63xxx | 7,63kWp || 1401€ | Hanwha Q-Cells

Bewertung und Austausch über erhaltene Angebote.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: 63xxx | 7,63kWp || 1401€ | Hanwha Q-Cells

Beitragvon seppelpeter » 10.07.2018, 23:07

Mit nur etwas Disziplin sind locker 40-50% drin.
Bei 7-10KWp auf dem Dach und normalem HH Stromverbrauch dürften sich 35% natürlich einstellen.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12712
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Ein neues Angebot wurde eingestellt.

Beitragvon Photovoltaikforum » 11.07.2018, 10:19

Manscho hat ein neues Angebot eingestellt.
Klicken Sie hier um sich das Angebot mit der Nummer: 26474 anzusehen.

Mit sonnigen Grüßen.
Photovoltaikforum Online Team
PV-Forum Magazin
Photovoltaikforum
Support
 
Beiträge: 4920
Registriert: 08.10.2010, 23:33
Info: Interessent

Re: 63xxx | 7,63kWp || 1401€ | Hanwha Q-Cells

Beitragvon Manscho » 11.07.2018, 10:26

Hallo, gestern ist ein weiteres Angebot eingetroffen mit minimal abweichender Dachbelegung (eine ganze Reihe von Modulen unter den Dachfenstern auf der Ost Seite) aber anderer Hardware. Hierbei ist mir vor allem aufgefallen, dass die Module mit Leistungsoptimierern (P370) ausgestattet sind. Wie ist das geänderte Setup eurer Meinung zu bewerten? Preislich geht es schon einmal in die richtige Richtung, errechneter Ertrag allerdings unter dem der kleineren Anlage?!? Grüße
Manscho
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.07.2018, 18:02
Info: Interessent

Re: 63xxx | 7,63kWp || 1401€ | Hanwha Q-Cells

Beitragvon MBIKER_SURFER » 11.07.2018, 10:32

Bessere Module - inkl. SE und günstiger. Schon mal gut :D
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42539
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: 63xxx | 7,63kWp || 1401€ | Hanwha Q-Cells

Beitragvon seppelpeter » 11.07.2018, 10:51

Das NO Dach hat ja folgende Maße:
"Ost Breite ca. 770cm, Höhe ca. 905cm"

Unter der ersten Modulreihe liegt diese Trittreihe.

Prüfe mal, ob unter der Trittreihe 4 Module in hochkant passen.
Das sollte bei 9,05m Dachlänge eigentlich passen.

Als Ziel sollten am Ende schon 10KWp raus kommen. :idea:
Kann man mit 32*310Wp oder aber auch mit 33*300Wp erreichen, denn Platz sollte eigentlich genug da sein :!:

So in etwa:

aNO.png
(5.36 KiB) 10-mal heruntergeladen
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 12712
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: 63xxx | 7,63kWp || 1401€ | Hanwha Q-Cells

Beitragvon Manscho » 13.07.2018, 20:47

Hallo Forum, wie bewertet ihr eigentlich Schattenmanagement über den Wechselrichter vs. Leistungsoptimierer am Modul. Gibt es einen signifikanten Vorteil der Leistungsoptimierer, die den Aufpreis rechtfertigen?

Viele Grüße
Manscho
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.07.2018, 18:02
Info: Interessent

Re: 63xxx | 7,63kWp || 1401€ | Hanwha Q-Cells

Beitragvon MBIKER_SURFER » 13.07.2018, 20:55

Manscho hat geschrieben:Hallo Forum, wie bewertet ihr eigentlich Schattenmanagement über den Wechselrichter vs. Leistungsoptimierer am Modul. Gibt es einen signifikanten Vorteil der Leistungsoptimierer, die den Aufpreis rechtfertigen?

Viele Grüße


Haben wir gefühlt schon 2 Millionen mal gesagt. Nur bei komplexem Schatten haben die Einzeloptimierer Vorteile. Oder bei grenzwertig kurzen Strings.
Ansonsten hast ertragsmäßig keine Vorteile. Das Einzelmodullogging ist natürlich ein Traum.
Für technikaffine Betreiber sicherlich eine Option!
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42539
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: 63xxx | 7,63kWp || 1401€ | Hanwha Q-Cells

Beitragvon Dragonsword1981 » 13.07.2018, 21:37

MBIKER_SURFER hat geschrieben:Nur bei komplexem Schatten haben die Einzeloptimierer Vorteile. Oder bei grenzwertig kurzen Strings.

Ergänzung und hat MBIKER_SURFER sicherlich auch im Sinn gehabt: Oder bei komplexen Kombinationen von Dachneigungen und Ausrichtungen (Himmelsrichtung) der Module :D

Bei dem Haus erkenne ich das jedoch nicht, das Schattenmanagement eines String-WR's sollte das können. SE muss also nicht unbedingt sein, aber für den Preis und den Vorteil der Einzelmodulüberwachung ist es natürlich nice.
7,28 kWp mit 28x Winaico WSP-260M6 Fullblack, Süd 176°, WR Fronius Symo 7.0-3-M, 70% weich
Benutzeravatar
Dragonsword1981
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 148
Registriert: 15.11.2014, 23:01
PV-Anlage [kWp]: 7,28
Info: Betreiber

Re: 63xxx | 7,63kWp || 1401€ | Hanwha Q-Cells

Beitragvon MBIKER_SURFER » 13.07.2018, 21:39

Dragonsword1981 hat geschrieben: Kombinationen von Dachneigungen und Ausrichtungen (Himmelsrichtung) der Module :D


Nee - da ist es gesetzt :D
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42539
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Angebote



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast