59379 | 7kWp || 1461€ | Hanwha Q-Cells Q.Peak Duo

Bewertung und Austausch über erhaltene Angebote.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: 59379 | 7kWp || 1461€ | Hanwha Q-Cells Q.Peak Duo

Beitragvon Piledriver » 09.11.2018, 16:26

hgause hat geschrieben:Gerade gibt es hier im Forum wieder einen Thread, wo der lokale Solarteur den Betreiber bei einem Problem (und das wohl auch noch auf einen Fehler des Solarteurs zurückzuführen ist) hängen lässt. Wer sagt Dir also, dass Dein lokaler Anbieter anders verfährt, wenn er die Kohle von Dir im Sack hat? Und wer sagt Dir, dass es Deinen Anbieter auch nächstes Jahr noch gibt (so wie es mir passiert ist, mit einem "Pioneer der PV"?


Ok da hast Du natürlich recht.
Werde mit großer Wahrscheinlichkeit den überregionalen Anbieter nehmen, außer der vor Ort macht mir preislich ein ähnliches Angebot.

Habe mich jetzt für SolarEdge entschieden. Was genau ist der Unterschied zw. ModBus Zähler und S0 Zähler? Welche Nachteile habe ich bei einen S0 Zähler gegenüber dem ModBus? Solateur meinte ist nur ausschlaggebend wenn man einen Speicher benutzt, was ich Ihm auch glaube, aber ich bin Technikfreak und brauche die totale Kontrolle...:-), entgeht mir was wenn ich den SO Zähler nehme?? Preisunterschied ca. 150€...
Piledriver
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 12
Registriert: 06.11.2018, 10:40
Info: Interessent

Re: 59379 | 7kWp || 1461€ | Hanwha Q-Cells Q.Peak Duo

Beitragvon hgause » 10.11.2018, 16:16

Bin bei Modbus auch nur Laie, aber nach meinem Verständnis lohnt sich der Modbus-Zähler doch nur, wenn Du diesen auch in ein anderes System z.B. Hausautomation mit einbinden kannst. Im Prinzip ist das IMHO doch auch "nur" ein S0-Zähler mit (zusätzlichem) Modbus-Anschluss. wo dann über dieses spezielle Protokoll die Daten übertragen werden.
7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
Meine Ertag
Benutzeravatar
hgause
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 10057
Registriert: 24.06.2010, 13:25
Wohnort: 50374
PV-Anlage [kWp]: 7,71
Info: Betreiber

Re: 59379 | 7kWp || 1461€ | Hanwha Q-Cells Q.Peak Duo

Beitragvon passra » 10.11.2018, 16:59

Nicht ganz, ein Modbuszähler kann immer Werte in beiden Richtungen messen und ausgeben (z.b. Einspeisung/Bezug als plus und minus), ein S0-Zähler misst immer nur in eine Richtung, da er auch nur einen Wert (ohne Vorzeichen) ausgeben kann.
8,855 kWp: 7,98 (05/15) + 0,875 (08/18): Aleo S19 28x285Wp + 2x290Wp/1x295Wp an Fronius Symo 7.0.3-M; Dachneigung 50°; Ausrichtung -22° SSO
meine-anlage--f24/8000er-in-niederbayern-10m2-wasser-t107915.html
passra
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1392
Registriert: 16.03.2015, 08:55
Wohnort: Landshut
PV-Anlage [kWp]: 8,55
Info: Betreiber

Re: 59379 | 7kWp || 1461€ | Hanwha Q-Cells Q.Peak Duo

Beitragvon sprudelkiste » 11.11.2018, 20:41

Hi,

du hast ja ein ähnliches Setup wie ich.

Wir haben uns aufs Dach 22 x Q Cells (full black) mit 315 Wp bauen lassen. Das ganze hängt an einem Fronius Symo 7.0-3-M (der 6er hätte auch gereicht) mit Fronius Smart Meter (für 70% weich). Wir haben eine Schletter Unterkonstruktion mit Modulklemmen. Unser Haus hat eine SSO-Ausrichtung (-30°) und diese Woche waren wir eine paar mal über 5.000 Watt (laut Solar Web).

Wir haben ohne das Versetzen der SAT-Schüssel 1250 Euro (netto) für die Anlage gezahlt. Installiert hat es der örtliche Solateur (ist auch gleichzeitig PV-Sachverständiger - der sollte wissen was er tut).

Ich muss dazu sagen das ich mehrer Angebote reingeholt habe und alle waren etwas unter dem örtlichen Solateur, aber alle lagen so um die 1200 Euro. Mir gefiel die Kombi einfach am besten. Die anderen hatten andere Module, wollten Solar Edge oder verbauten nur SMA aber dann nicht mit Smart Meter (Preis war dann einfach zu hoch).

Die Anlage hat in 4 Tagen 60 kWh erzeugt (1 sehr guter Tag, 3 schlechte).

Ich habe allerdings ein Problem, die Module sind irgendwie nicht schwarz sondern grau, schwarz und mache etwas bräunlich. Das ist schon in Klärung mit Q Cells.

pv-module-f2/q-cells-full-black-315-schimmern-braun-t127046.html

Gruß,
Sprudelkiste
22 x Q CELLS Q.PEAK DUO BLK-G5 31
Fronius Symo 7.0-3-M mit Smart Meter 63A-3
Azimut SSO (-30°) mit 43% Dachneigung
Benutzeravatar
sprudelkiste
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 91
Registriert: 29.08.2018, 20:29
PV-Anlage [kWp]: 6,93
Info: Betreiber

Re: 59379 | 7kWp || 1461€ | Hanwha Q-Cells Q.Peak Duo

Beitragvon hgause » 12.11.2018, 17:21

@passra, danke für die Ergänzung!
Hier dürfte das aber egal sein, da der Zähler doch in den Verbrauchszweig kommt und daher ohnehin nur eine Richtung erfassen muss.
7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
Meine Ertag
Benutzeravatar
hgause
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 10057
Registriert: 24.06.2010, 13:25
Wohnort: 50374
PV-Anlage [kWp]: 7,71
Info: Betreiber

Vorherige

Zurück zu Angebote



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast