592xx | 9kWp || 1100€ | Luxor

Bewertung und Austausch über erhaltene Angebote.

Moderator: Mod-Team

 

592xx | 9kWp || 1100€ | Luxor

Beitragvon posti » 06.12.2017, 00:10

Standort

Inbetriebnahme 01/2018
PLZ - Ort 592xx
Land
Dachneigung 31
Ausrichtung -35
Bauart stationär
Dacheindeckung Dachstein aus Beton
Aufdachdämmung Nein
Dachgröße Länge: 5,10 Meter
Breite: 11,60 Meter
Fläche: 59,00 m²
Höhe der Dachunterkante 6,00 Meter
Eigenverbrauch nach EEG Ja
Freier Zählerplatz vorhanden
Zähler
Ertragsprognose laut pvgis 1180 kWh/kWp
Eigenkapitalanteil 100
Fremdfinanzierungszinssatz 0,00
Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
Verschattung Nein
Zusatzangaben zur Verschattung
Infotext

Angebote

Angebot 25607
Einstellungszeitpunkt 05.12.2017
Datum des Angebots 05.12.2017
KWp Preis ohne MwSt. 1100,00 €
Ertragsprognose laut Angebot: 933 kWh/kWp
Anlagengröße: 9,90 kWp
Infotext

Module

Modul 1

Anzahl 33
Hersteller Luxor
Bezeichnung ECO LINE Black M60 300Wp
Nennleistung 300 Wp
Einzelpreis 172,00 €

Wechselrichter

Wechselrichter 1

Anzahl 1
Hersteller Fronius
Bezeichnung Symo 8.2-3-M
Einzelpreis 1707,00 €
MPP-Tracker 1
MPP-Tracker 2
MPP-Tracker 3

Montagesysteme

Hersteller Intersol
Bezeichnung Montagegestell Light
Einzelpreis 792,00 €
Typ

Stromspeicher

Montage & sonst. Leist.

Komplettmontage Ja
Gerüst incl. Nein
Mithilfe Nein
Anschluss AC Ja
Kosten Anschluss AC
Aufständerung Nein
Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
Anmeldung VNB / Netzbetreiber Ja
Dachintegriert Ja
Datenlogger Nein
Hersteller Typ:
Hallo liebe PV-Gemeinde,
ich bin neu hier und möchte mein Dach mit einer PV-Anlage ausstatten. Durch die Dachfläche bekomme ich genau 33 Module aufs Dach. Mit 300er Modulen komme ich so auf 9,9 kWp.
Ich habe ein Alternativangebot mit Solaredge Komponenten. Angespriesen wurden diese gut, aber ich habe hier schon mehrfach gelesen, dass es für ein Dach ohne Verschattung wenig Sinn macht.
Das Gerüst ist nicht inkl. Da komme ich aber hier recht günstig ran. Ebenso könnte ich 1000 Euro für die Montage sparen. Habe 2 Freunde, die schon bei 2-3 Anlagen montiert haben.
Ich hoffe, ich habe alles wichtige erzählt. Bei Fragen immer raus damit.

Meine Frage: Was haltet Ihr von dem Angebot mit den Modulen und dem WR. Würdet Ihr die Montage selbst übernehmen, oder lieber installieren lassen (Garantie etc.).
posti
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2017, 16:40
Info: Interessent

Re: 592xx | 9kWp || 1100€ | Luxor

Beitragvon MBIKER_SURFER » 06.12.2017, 00:57

Moin @ posti,

willkommen im PV-Forum :D .

Würde auf jeden Fall montieren lassen.
Luxor Module sind OEM Module. Nicht mein Ding. Aber insges. sieht das Angebot o.k. aus - Auslegung passt. WR ist gut. Ist ein S0 Zähler dabei?

Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F - V10F bestellt
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42433
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: 592xx | 9kWp || 1100€ | Luxor

Beitragvon posti » 06.12.2017, 07:58

Hallo MBike Surfer,
es ist ein Fronius Smart Meter dabei. Ist das ein S0 Zähler?
posti
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2017, 16:40
Info: Interessent

Re: 592xx | 9kWp || 1100€ | Luxor

Beitragvon MBIKER_SURFER » 06.12.2017, 08:09

posti hat geschrieben:es ist ein Fronius Smart Meter dabei. Ist das ein S0 Zähler?


Auch gut(besser) - somit ist 70% weich am Netzverknüpfungspunkt möglich.

Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F - V10F bestellt
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42433
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: 592xx | 9kWp || 1100€ | Luxor

Beitragvon posti » 06.12.2017, 11:01

SolarEdge wäre 1300 Euro teurer. Das lohnt sich aber bei meinem Dach nicht, oder?
Die 6,5% Toleranz nach oben, eine spätere einfache Nachrüstung eines Speichers, Modultausch nach x Jahren, Kontrolle auf Modulebene,etc.
Das waren die Hauptargumente.
posti
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2017, 16:40
Info: Interessent

Re: 592xx | 9kWp || 1100€ | Luxor

Beitragvon MBIKER_SURFER » 06.12.2017, 11:16

posti hat geschrieben:Die 6,5% Toleranz nach oben, eine spätere einfache Nachrüstung eines Speichers, Modultausch nach x Jahren, Kontrolle auf Modulebene,etc.
Das waren die Hauptargumente.


Welche 6,5%??
Ohne Schatten lohnt SE meiner Meinung nach nie und nimmer. Es sei denn, man möchte Einzelmodulüberwachung. Ohne komplizierten Schatten hast genau Null Mehrertrag!

Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F - V10F bestellt
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42433
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: 592xx | 9kWp || 1100€ | Luxor

Beitragvon posti » 06.12.2017, 12:17

Bei den Modulen Stand eine Toleranz von +6,5W, nicht %, sorry. Und das schwächste Modul im String gibt den Ton an.
Habe aber auch gehört, dass die Qualität heutzutage recht gleichbleibend ist. Sprich, es kommen pro Modul irgendwas um 300+x W raus. Oder verstehe ich das System falsch?
Nichts desto trotz habe ich für mich schon entschieden, nicht auf SE zu setzen.
Ach so, die Garantie von 12 Jahren war noch ein Pluspunkt.
Apropos Garantie: Bei Fronius kann man sich durch registrierung ein Garantiemodell (5 Jahre all in oder 2 Jahre all in + 5 Jahre Austausch) entscheiden. Welches würdest Du / Ihr nehmen?
Nochmals vielen Dank!
posti
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2017, 16:40
Info: Interessent

Re: 592xx | 9kWp || 1100€ | Luxor

Beitragvon MBIKER_SURFER » 06.12.2017, 14:51

Heutzutage haben fast alle Hersteller - Ausnahmen bestätigen diese Regel - nur noch plussortierte Module.
Ich würde die 7 Jahre wählen.
Wenn Du 'ne vernünftige Versicherung wählst - Elektronik - dann ist Garantieverlängerung eh nicht so wichtig. Und die meisten WR gehen in den ersten paar Monaten 'hops' bzw. wenn die ersten paar Mal die max. Leistung gefordert wird.
Wir betreiben SMA WR aus 2003 - ohne Ausfall - 3 X Holzklopf!

Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F - V10F bestellt
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42433
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: 592xx | 9kWp || 1100€ | Luxor

Beitragvon posti » 13.06.2018, 10:57

Hallo in die Runde,
ich wollte kurz mitteilen, dass die Anlage seit dem 18.05.18 in Betrieb ist und ich rundum zufrieden bin.
Die gegebenen Auswertungsmöglichkeiten finde ich sehr gut.
Mit meinen 9,9 KWp habe ich an guten Tagen max. 65 KWh produziert (inkl. Eigenverbrauch).
Vielen Dank ans Forum. Habe viel gelernt und viel gespart.
Gruß
Posti
posti
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2017, 16:40
Info: Interessent

Re: 592xx | 9kWp || 1100€ | Luxor

Beitragvon MBIKER_SURFER » 13.06.2018, 11:02

Alles gut.
Aber von Dez bis Mai? Hast Du Dich so spät entschieden?

Allzeit störungsfreien Betrieb :D
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F - V10F bestellt
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42433
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Angebote



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast