53909 | 27kWp || 946€ | Axitec

Bewertung und Austausch über erhaltene Angebote.

Moderator: Mod-Team

 

53909 | 27kWp || 946€ | Axitec

Beitragvon unimogler » 28.09.2017, 16:36

Standort

Inbetriebnahme 09/2017
PLZ - Ort 53909
Land
Dachneigung 23
Ausrichtung 137
Bauart stationär
Dacheindeckung Trapezblech
Aufdachdämmung Nein
Dachgröße Fläche: 161,10 m²
Höhe der Dachunterkante 5,00 Meter
Eigenverbrauch nach EEG Ja
Freier Zählerplatz vorhanden Nein
Zähler
Ertragsprognose laut pvgis 716 kWh/kWp
Eigenkapitalanteil 0
Fremdfinanzierungszinssatz 1,50
Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
Verschattung Nein
Zusatzangaben zur Verschattung
Infotext

Angebote

Angebot 25399 Angebot 25432 Angebot 25450
Einstellungszeitpunkt 28.09.2017 05.10.2017 12.10.2017
Datum des Angebots 28.09.2017 05.10.2017 12.10.2017
KWp Preis ohne MwSt. 946,14 € 917,00 € 997,10 €
Ertragsprognose laut Angebot: 716 kWh/kWp 917 kWh/kWp 680 kWh/kWp
Anlagengröße: 27,23 kWp 29,89 kWp 27,60 kWp
Infotext 90% Zahlung bei Lieferung, 10 % Bei Fertigstellung...

Module

Modul 1

Anzahl 99 98 92
Hersteller Axitec Q-Cells QCells
Bezeichnung Axipower AC-275P/156-60S Q.Peak-G4 Q.PEAK-G4.1
Nennleistung 275 Wp 305 Wp 300 Wp
Einzelpreis

Wechselrichter

Wechselrichter 1

Anzahl 1 1 1
Hersteller SMA SMA SMA
Bezeichnung Sunny Tripower 25000 TL-30 Tripower 25000 TL 30
Einzelpreis
MPP-Tracker 1
MPP-Tracker 2
MPP-Tracker 3

Montagesysteme

Hersteller Würth Würth
Bezeichnung MetaSole Blechschiene light Variante Schrägdach
Einzelpreis
Typ Einlagig

Stromspeicher

Montage & sonst. Leist.

Komplettmontage Ja Ja Ja
Gerüst incl. Ja Ja Ja
Mithilfe Nein Nein Nein
Anschluss AC Ja Ja Ja
Kosten Anschluss AC
Aufständerung Nein Nein Nein
Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt 70%-Regelung nicht bekannt
Anmeldung VNB / Netzbetreiber Ja Ja Ja
Dachintegriert Nein Nein Nein
Datenlogger Nein Ja Nein
Hersteller Typ: Sunny Home Manager
...Hallo liebes Forum,

ich bitte um Bewertung des Angebots.
Den Dachplan füge ich einfach mal hier an.

Danke für Eure Mühe und Ratschläge/Hinweise.

Der Unimogler
Dateianhänge
Dokument 0.pdf
(946.33 KiB) 51-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von unimogler am 12.10.2017, 15:47, insgesamt 2-mal geändert.
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt.
Benutzeravatar
unimogler
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 166
Registriert: 04.09.2012, 21:48
PV-Anlage [kWp]: 18,5
Info: Betreiber

Re: 53909 | 27kWp || 946€ | Axitec

Beitragvon unimogler » 28.09.2017, 16:52

Dazu vielleicht noch als Ergänzung:

Ich habe schon eine 8,2 kWp Anlage mit Eigenverbrauch Ausrichtung SÜD.
Die evtl. zu bauende neue Anlage soll dann, dazu hat man mir hier im Forum geraten, in Kaskade zu der 8,2 er Anlage geschaltet werden.

Gruß der Unimogler
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt.
Benutzeravatar
unimogler
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 166
Registriert: 04.09.2012, 21:48
PV-Anlage [kWp]: 18,5
Info: Betreiber

Re: 53909 | 27kWp || 946€ | Axitec

Beitragvon seppelpeter » 29.09.2017, 21:19

Kaskade ... DV ... löst dann halt EEG Umlage aus, wird aber sicher nicht Dein Tod sein.
Die Alternative wäre halt ein weiterer Volleinspeiser, der RSE ist ja eh schon da.
Ich könnte mir vorstellen, dass das nicht weniger rentabel ist.

Die Ertragsprognose würde ich eher etwas unter 700KWh/KWp sehen, kann man aber immer noch machen.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 1,89KWp in Betrieb
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 10386
Registriert: 19.03.2014, 17:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: 53909 | 27kWp || 946€ | Axitec

Beitragvon unimogler » 29.09.2017, 21:51

EEG Umlage wären ca. 50 Euro p. a. und würde ich wohl überleben.
Was ist denn einfacher und damit vielleicht auch evtl. günstiger zu realisieren?
Volleinspeiser oder die Kaskade? Wobei mir das mit der Kaskade technisch noch nicht klar wird.
Die Fragen dazu hier:

allgemeine-anlagenplanung-f69/nochmal-eine-anlage-bauen-t120229.html

Was ist zu dem Angebot und den Komponenten zu sagen? Passt das?
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt.
Benutzeravatar
unimogler
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 166
Registriert: 04.09.2012, 21:48
PV-Anlage [kWp]: 18,5
Info: Betreiber

Re: 53909 | 27kWp || 946€ | Axitec

Beitragvon seppelpeter » 29.09.2017, 22:25

unimogler hat geschrieben:Was ist zu dem Angebot und den Komponenten zu sagen? Passt das?


Zur Kaskade kann ich nix beitragen, mit der Vergütung auf den DV stelle ich es mir aber nicht so simpel vor.

Zur Auslegung, ich habe kurz überlegt, ob der WR bei 137 Grad West und DN23 nicht etwas zu satt ist.
Andererseits wäre der RSE bei der Volleinspeisung eh da und so groß ist der Preisunterschied vom STP20000 zum STP25000 wohl nicht.

Wie würdest Du den STP25000 an der neuen Anlage denn regeln, wenn er in die DV Seite rein kommt?
Dann sollte der ja zumindest 70-weich arbeiten können.
Keine Ahnung wie sich das auf die Kaskade auswirkt....
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 1,89KWp in Betrieb
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 10386
Registriert: 19.03.2014, 17:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: 53909 | 27kWp || 946€ | Axitec

Beitragvon unimogler » 30.09.2017, 13:20

Über die Regelung finde ich gerade nichts im Angebot, weder bei der Variante mit Eigenverbrauch, noch wenn ich sie als Volleinspeiser laufen lassen würde, was mir glaube ich mittlerweile einfacher erscheint und wie du schriebst, eher auch nicht minder ertragreich. Ich werde mit dem Solarteur nochmal reden.

Noch eine Frage:
Ich habe dann drei Anlagen mit verschiedenen Wechselrichtern und demnach auch verschiedenen Programmen zur Visualisierung und Überwachung. Es sind 3 Stück Solarmax 3000 S an Anlage 1, 1 Stück Kostal Piko 10.1 an Anlage 2 und dann soll der SMA bei der neuen Anlage kommen.
Gibt es eine Möglichkeit, den ganzen Krempel in einem Programm zu fassen und zu überwachen?
Möglichst auch online, da ich das in ca. 2 Jahren aus der Ferne beobachten muss und nicht mehr ständig vor Ort bin so wie jetzt.
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt.
Benutzeravatar
unimogler
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 166
Registriert: 04.09.2012, 21:48
PV-Anlage [kWp]: 18,5
Info: Betreiber

Ein neues Angebot wurde eingestellt.

Beitragvon Photovoltaikforum » 05.10.2017, 11:14

unimogler hat ein neues Angebot eingestellt.
Klicken Sie hier um sich das Angebot mit der Nummer: 25432 anzusehen.

Mit sonnigen Grüßen.
Photovoltaikforum Online Team
PV-Forum Magazin
Photovoltaikforum
Support
 
Beiträge: 4521
Registriert: 08.10.2010, 22:33
Info: Interessent

Re: 53909 | 27kWp || 946€ | Axitec

Beitragvon binepeter » 05.10.2017, 13:21

Super Module, super WR, sehr guter Preis !
Meine Meinung....

Vielleicht kannst Du mir per PN mal den Installateur senden, da ich im PLZ Bereich 53 noch aktiv werden will mit einer größeren PV Anlage

Dir viel Erfolg mit der neuen Anlage
Gruß
Peter
binepeter
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: 28.04.2016, 08:35
PV-Anlage [kWp]: 160
Speicher [kWh]: 12,8
Info: Betreiber

Re: 53909 | 27kWp || 946€ | Axitec

Beitragvon hgause » 05.10.2017, 14:00

binepeter hat geschrieben:Super Module, super WR

Was lässt Dich zu dieser Aussage hinreißen? Bitte nicht falsch verstehen, ich versuche nur den Unterschied zu anderen guten Modulen und WR zu verstehen.
7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
Meine Ertag
Benutzeravatar
hgause
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8635
Registriert: 24.06.2010, 13:25
Wohnort: 50374
PV-Anlage [kWp]: 7,71
Info: Betreiber

Re: 53909 | 27kWp || 946€ | Axitec

Beitragvon binepeter » 05.10.2017, 14:08

Ich beobachte die Modulhersteller schon lange Zeit und habe auch schon diverse Modultypen verbauen lassen.
Ich bin allerdings kein Installateur oder Branchenvertreter, sondern "nur" Betreiber mehrerer Anlagen und fleissiger Mitleser des Forums.

QCells Q.Peak G4 Mono 300/305 habe ich deswegen in der Beobachtung, da diese Module (meistens) in einem sehr guten Preisleistungsverhältnis angeboten werden. Qualitativ habe ich noch nichts negatives über sie gelesen und sie sind im Bereich der 300er Module eine gute Alternative zu den teureren LG Modulen als Beispiel.
Leider konnte ich sie in einem aktuellen Projekt bei mir nicht verbauen, da mein Solarteur keine Chance hatte, sie über seine diversen Großhändler zu beziehen aufgrund erhöhter Marktnachfrage.

Bei den Wechselrichtern muss ich sagen, dass ich einfach ein SMA Fan bin.
Die Wechselrichter, die durchaus einige Prozent teurer sind als deren Marktbegleiter, laufen bei mir in mehreren Anlagen reibungslos und in Kombination mit dem Homemanager, SMA Sunnyportal plus SMA Smartphone App ist die Überwachung der Anlage vorbildlich

Wie gesagt, ich gebe nur meine persönliche Meinung preis
binepeter
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: 28.04.2016, 08:35
PV-Anlage [kWp]: 160
Speicher [kWh]: 12,8
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Angebote



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste