53604 | 9kWp || 1334€ | IBC || 1241€ | QCells

Bewertung und Austausch über erhaltene Angebote.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: 53604 | 9kWp || 1334€ | IBC || 1241€ | QCells

Beitragvon cagusch » 05.01.2018, 18:13

Wenn ich das richtig sehe kann sich ja jeder Solarteur nennen, da der Begriff nicht geschützt ist. Der Betrieb von Angebot 3 ist auf Solar spezialisiert, allerdings wird er von Dachdecker-Meistern geführt. Ja, den Papierkram machen die.

70€/kWp für SE sehe ich nicht so: Wenn ich den Eigenverbrauchzähler rausstreiche habe ich noch 44€/kWp Unterschied zu Angebot 4, dafür aber Versicherung, Wartung und WR-Garantieverlängerung inklusive.

Was du über SolarEdge schreibst stimmt mich allerdings skeptisch: Heißt das, wenn der WR ausfällt und SE nicht mehr existiert, kann ich keinen anderen WR einbauen? Heckert-Module gibt es doch auch in Kombination mit anderen WR, nur die PowerOptimizer würden dann nicht mehr funktionieren, oder?
cagusch
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 38
Registriert: 13.12.2017, 19:15
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Info: Betreiber

Re: 53604 | 9kWp || 1334€ | IBC || 1241€ | QCells

Beitragvon smoker59 » 05.01.2018, 18:32

cagusch hat geschrieben:Hallo zusammen,

so, inzwischen sind auch noch Angebote von SunForFree und Innogy eingetrudelt, die ich hier hinzugefügt habe. Leider keins unter 1.100 EUR/kWp dabei. Bzgl. Ertragsprognose schießt Innogy übrigens den Vogel ab :-)

Interessant bei SunForFree ist, dass sie durch die 310er-Module insgesamt ein Modul weniger benötigen, ich also etwas mehr Platz auf dem Dach habe.


Wenn du bei SFF nach Winaico-Poly-Modulen gefragt hättest dann geht das da auch locker unter 1.100 EUR/kWp, das Dach wäre dann allerdings voller denn die gibt`s nicht als 310 Wp.
Optik hat eben seinen Preis. :idea:
Zuletzt geändert von smoker59 am 05.01.2018, 18:38, insgesamt 2-mal geändert.
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8535
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: 53604 | 9kWp || 1334€ | IBC || 1241€ | QCells

Beitragvon cagusch » 05.01.2018, 18:35

Habe ich, bei 300er Modulen (ob Mono oder Poly habe ich offen gelassen) würde ich 25 EUR/kWp sparen. Also auch nicht unter 1.100 EUR/kWp sinken.
Terminlage ist dort auch schwieirg, Montage evtl. erst im März möglich (was natürlich irgendwo auch wieder für den Anbieter spricht).
cagusch
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 38
Registriert: 13.12.2017, 19:15
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Info: Betreiber

Re: 53604 | 9kWp || 1334€ | IBC || 1241€ | QCells

Beitragvon smoker59 » 05.01.2018, 18:38

cagusch hat geschrieben:Wenn ich den Eigenverbrauchzähler rausstreiche habe ich noch 44€/kWp Unterschied zu Angebot 4

Das ist kein Eigenverbrauchszähler, der Solaredge Modbus-Zähler wird für die dynamische 70% Regelung gebraucht. Es geht natürlich auch bei SE genauso wie bei Fronius mit einem günstigen S0-Zähler aber an dem verdient dein SE-Anbieter ja weniger :wink:
cagusch hat geschrieben:bei 300er Modulen (ob Mono oder Poly habe ich offen gelassen)

Winaico-Poly`s gibt`s auch nicht als 300er....
Bei 290 Wp ist Schluß:
http://www.winaico.com/de/photovoltaik/ ... ristallin/
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8535
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: 53604 | 9kWp || 1334€ | IBC || 1241€ | QCells

Beitragvon cagusch » 05.01.2018, 23:46

Nochmal konkret zu SolarEdge: Solange es der Firma gut geht, habe ich ja wegen der Garantie kein Problem. Geht die Firma pleite, gibt es bei auftretenden Defekten wohl zwei Varianten:
- irgendwer kauft die Rechte und bietet Ersatzteile an
- man erhält keine Ersatzteile mehr.

Was könnte letzterer Fall denn im worst case bedeuten? Was hindert mich z.B. daran, einfach einen fremden WR einzubauen? Die SE Leistungsoptimierer, müsste ich die dann einfach entfernen? Oder was wären für Umbauten nötig? Bei Anlagen mit einer Lebensdauer >20 Jahre möchte man das Risiko ja einschätzen können....
cagusch
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 38
Registriert: 13.12.2017, 19:15
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Info: Betreiber

Re: 53604 | 9kWp || 1334€ | IBC || 1241€ | QCells

Beitragvon cagusch » 06.01.2018, 00:28

Und eine weitere Frage wäre, ob es sich nicht lohnt, direkt einen größeren WR zu kaufen: auf der rechten Seite des Hauptdaches hätte ich ja noch für circa 5kWp Platz, wenn in 5 bis 10 Jahren der Ausbau dort fertig ist.
cagusch
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 38
Registriert: 13.12.2017, 19:15
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Info: Betreiber

Re: 53604 | 9kWp || 1334€ | IBC || 1241€ | QCells

Beitragvon cagusch » 18.01.2018, 15:47

Hallo zusammen,

wollte nun mal berichten, wie es ausgegangen ist: Angebot 3 hätte ich fast genommen, hat sich aber dadurch erledigt, dass der Anbieter 50% Vorkasse haben wollte und die Firma klein und neu ist, ich also nicht bereit war, hier entsprechende Summen ohne Garantie vorab zu zahlen.

Letztendlich habe ich mich doch für SolarEdge entschieden, wobei der mit ausschlaggebende Punkt war, dass ich die Anlage in einigen Jahren auf den rechten Teil des Hauptdaches erweitern will, wenn der Dachausbau dort beendet ist. Das dürfte nochmal 5 bis 6 kWp zusätzlich bringen, vielleicht ist bis dahin auch diese 10 kWp-Grenze gefallen. Jedenfalls bietet mir SolarEdge hier Vorteile, denn der größere WR SE-15K, den ich dann jetzt schon kaufe, ist sogar günstiger als der SE-9K. Die Unterschiede im Wirkungsgrad bei geringer Belastung sind hier minimal und werden allein durch den günstigeren Kaufpreis aufgewogen.
Bei einem Fronius-WR sieht das genau umgekehrt aus: Der größere ist teurer und die Unterschiede im Wirkungsgrad sind größer. Außerdem bietet mir der SE-15K die Möglichkeit, Doppel-Optimierer von SE einzusetzen, ich spare da also nochmal 500 EUR und habe nur halb so viele Optimierer, die theoretisch mal kaputtgehen könnten.

Habe mir also von Anbieter 4 ein entsprechendes Angebot machen lassen und liege nun bei knapp über 1200 EUR/kWp, der Aufpreis für SE ist in meinem Szenario null.
cagusch
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 38
Registriert: 13.12.2017, 19:15
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Info: Betreiber

Re: 53604 | 9kWp || 1334€ | IBC || 1241€ | QCells

Beitragvon cagusch » 18.01.2018, 15:55

P.S.: Mein herzlicher Dank gilt allen hier im Forum, die mich beraten haben und viel zu meinem Verständnis von PV-Anlagen beigetragen haben, sei es pro oder contra SolarEdge, so dass ich eine informierte Entscheidung treffen konnte. Ihr seid toll!
cagusch
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 38
Registriert: 13.12.2017, 19:15
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Info: Betreiber

Re: 53604 | 9kWp || 1334€ | IBC || 1241€ | QCells

Beitragvon MBIKER_SURFER » 18.01.2018, 16:40

cagusch hat geschrieben:Habe mir also von Anbieter 4 ein entsprechendes Angebot machen lassen und liege nun bei knapp über 1200 EUR/kWp, der Aufpreis für SE ist in meinem Szenario null.



Inkl. SE alles gut. Topp Komponenten.
Gutes Gelingen.

Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42716
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: 53604 | 9kWp || 1334€ | IBC || 1241€ | QCells

Beitragvon Sonnendieter » 21.01.2018, 19:03

schade diese Entscheidung nur zufällig hier zu erfahren, hatten ja auch einigen Kontakt und wie ich denke auch
gute Angebote (nicht hier eingestellt) abgegeben.
Viel Erfolg trotzdem,
Gruß
S.Reichmann

Solar Conze GmbH - 57539 Roth - www.solar-conze.de - info@solar-conze.de
Benutzeravatar
Sonnendieter
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 473
Registriert: 31.03.2008, 13:39
PV-Anlage [kWp]: 1760
Speicher [kWh]: 80
Info: Solarteur

Vorherige

Zurück zu Angebote



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast