45527 | 4,2 kWp || 1171€ | BenQ SunVivo

Bewertung und Austausch über erhaltene Angebote.

Moderator: Mod-Team

 

45527 | 4,2 kWp || 1171€ | BenQ SunVivo

Beitragvon demirsdr » 02.10.2017, 14:33

Standort

Inbetriebnahme 01/2018
PLZ - Ort 45527 Hattingen
Land Deutschland
Dachneigung 35
Ausrichtung -45
Bauart 2 Achsig
Dacheindeckung Dachstein aus Beton
Aufdachdämmung Nein
Dachgröße
Höhe der Dachunterkante 4,00 Meter
Eigenverbrauch nach EEG
Freier Zählerplatz vorhanden Ja
Zähler gemietet von EVU
Ertragsprognose laut pvgis 900 kWh/kWp
Eigenkapitalanteil 0
Fremdfinanzierungszinssatz 10,00
Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
Verschattung Nein
Zusatzangaben zur Verschattung
Infotext

Angebote

Angebot 25416 Angebot 25433 Angebot 25438 Angebot 25451 Angebot 25452
Einstellungszeitpunkt 02.10.2017 05.10.2017 06.10.2017 13.10.2017 13.10.2017
Datum des Angebots 25.09.2017 05.10.2017 06.10.2017 09.10.2017 12.10.2017
KWp Preis ohne MwSt. 1755,37 € 1284,85 € 2816,11 € 1227,00 € 1171,24 €
Ertragsprognose laut Angebot: 701 kWh/kWp 967 kWh/kWp 808 kWh/kWp 800 kWh/kWp
Anlagengröße: 3,48 kWp 9,90 kWp 4,40 kWp 5,19 kWp 4,20 kWp
Infotext komplett Angebot ohne einezelauflistung \r\nE.On

Module

Modul 1

Anzahl 12 36 14 17 14
Hersteller TrinaSolar Canadian Solar IBC Q-Cell BenQ
Bezeichnung TSM-DD05A.05 (II) CS6P MonoSol 300 VL4 Q.peak-G4.1 SunVivo PM060MW2
Nennleistung 290 Wp 250 Wp 300 Wp 305 Wp 300 Wp
Einzelpreis 189,21 €

Wechselrichter

Wechselrichter 1

Anzahl 1 1 1 1 1
Hersteller Kostal SMA Sunny SMA SMA SMA
Bezeichnung Piko 3.0 Tripower 9000 SB 4,0-1 AV-40 SB 3.6 SBS 4.0-1 AV-40
Einzelpreis 1035,30 €
MPP-Tracker 1
MPP-Tracker 2
MPP-Tracker 3

Montagesysteme

Hersteller
Bezeichnung
Einzelpreis
Typ

Stromspeicher

Stromspeicher 1

Anzahl 1 0 1 1 0
Hersteller Solarwatt Varta E.ON Varta
Bezeichnung MyReserve Matrix Aura 800 Pulse 3
Kapazität
Einzelpreis 6640,20 € 8654,87 € 4761,00 €

Montage & sonst. Leist.

Komplettmontage Ja Ja Ja Ja Ja
Gerüst incl. Ja Ja Ja Ja Ja
Mithilfe
Anschluss AC Ja Ja Ja
Kosten Anschluss AC
Aufständerung
Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht vorgesehen nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt
Anmeldung VNB / Netzbetreiber Ja
Dachintegriert
Datenlogger
Hersteller Typ:
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und würde gerne eure Hilfe und Erfahrung in Anspruch nehmen. Wir haben bei uns auf dem Dach (Neubau aus 2013) bereits eine Solarthermie anlage die anch Süd-Ost ausrichtung steht. Da dadurch der Platz begrenzt ist, haben wir gerade unser erstes Angebot bekommen.

Da wir einen Anlage installieren ist gewiss....jedoch nicht bei wem :) - da kommt ihr alle ins Spiel.

Habe nun ein Angebot vorliegen das folgendermaßen aussieht:

PV-Anlage TrinaSolar (Mono) 290 Wp inkl. Wechselrichter und und Stromzähler und deren einbau. Die Größe der Anlage beträgt 3,48 kwp Angebotspreis 7.269,38 € (6108,72 ohne MwSt)

Alternativ könnte ich die Solarwatt 60M Style (black) für 290€ zzgl. Mwst bekommen. Würde dann den gesamtpreis für das geliche 3,48 kwp einen Gesamtpreis von 8470,32 €(7117,92€ ohne MwSt)

Vom Speicher will ich mal gar nicht reden. Der Solarwatt MyReserve MAtzrix Speicher würde 6.640,20€ (5.580,00 zzgl. MwSt) kosten. Hierin sind 680 € Montage und 150 € Frachtkosten extra berechnet. Ist das wirklich so teuer wenn die komplette anlage sowieso installiert wird?!?
ICh hatte heute den E.On Kollegen vor Ort, wirklich überzeugt hat mich der aber nicht - da er auf einige spezifischen fragen keine Antworten hatte und mir jedesmal sagte das errechnen die Kollegen in der Zentrale :) - Aha :)

Na ja was solls, auf jedenfall würde es mich freuen wenn der eine oder andere mir im Ruhrgebiet noch weitere Unternehmen nennen kann wo ich mir Angebote einholen kann.
Danke nochmal im Voraus. ;)
LG
Zuletzt geändert von demirsdr am 13.10.2017, 00:10, insgesamt 5-mal geändert.
demirsdr
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 20
Registriert: 02.10.2017, 09:50
Info: Interessent

Re: 45527 | 3kWp || 1755€ | TrinaSolar

Beitragvon MBIKER_SURFER » 02.10.2017, 15:05

Moin @ demirsdr ,

willkommen im PV-Forum :D
Da bist aber an einen 'Apotheker' geraten - meine Güte. Hat der noch nicht gemerkt, dass PV Anlagen super günstig geworden sind?
Jegliche Diskussion über das vorliegende Angebot erübrigt sich ob der utopischen Vorstellungen des Anbieters.
In der Nähe von Köln sitzt doch einer der Topp Solarteure in D. Der wird sich kringelig lachen ob Deines Angebotes und Dir ein gutes Angebot vorlegen :D
Und für den Dir genannten Speicherpreis bekommst schon ne Powerwall 2 mit 14 kW!!
Also - neue Angebote einholen :idea:

Gruß
MBiker_Surfer
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 40310
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Info: Betreiber

Re: 45527 | 3kWp || 1755€ | TrinaSolar

Beitragvon demirsdr » 02.10.2017, 19:01

Ok. danke schon mal für die schnelle Antwort. Das ich mir noch weitere Angebote einhole ist ja klar....da dieser Kollege aber der erste war der mich einigermaßen gut beraten hatte...hatte ich die Hoffnnung das es ein gutes Angebot ist - man(n) hat ja kein Gefühl dafür wie teuer so eine anlage sein sollte :)
Wie heißt denn der Top Solarteur in Köln :)
demirsdr
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 20
Registriert: 02.10.2017, 09:50
Info: Interessent

Re: 45527 | 3kWp || 1755€ | TrinaSolar

Beitragvon Ralf Hofmann » 02.10.2017, 21:48

Hi,

demirsdr hat geschrieben:....da dieser Kollege aber der erste war der mich einigermaßen gut beraten hatte...hatte ich die Hoffnnung das es ein gutes Angebot ist . . .

ganz ehrlich, er hat vielleicht viel geredet und ausführlich beraten, aber ob die Beratung gut für Dich als Kunden war, das wage ich zu bezweifeln. e.On Vertreter beraten i.d.R. immer zu Gunsten ihres Konzerns, d.h. der Kunde soll eine möglichst kleine PV-Anlage bauen und die dann möglichst noch mit einem Speicher.

Das hat den Effekt, dass der Konzern seine PV-"Konkurrenz" möglichst klein hält, eigentlich gut geeignete Dächer mit winzigen Schrumpelanlagen blockiert und darüber hinaus noch ein Teil des Stroms in völlig unwirtschaftlichen Home-Speichern verheizt wird.

demirsdr hat geschrieben:Wie heißt denn der Top Solarteur in Köln :)

In Deiner Nähe gibt`s SunForFree in Troisdorf und Solaris in Wipperfürth, beide empfehlenswert.

Wenn Du möchtest, können wir Dir für Deine Dachflächen schonmal eine optimal geeignete Anlage planen, dann kannst Du besser Anfragen an Solarteure senden, die dann auch vergleichbare Ergebnisse liefern.
Dazu brauchen wir die genauen Maße Deines Daches und am Besten ein Foto und/oder eine Skizze des Daches.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 10717
Registriert: 27.10.2011, 15:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Re: 45527 | 3kWp || 1755€ | TrinaSolar

Beitragvon seppelpeter » 02.10.2017, 22:40

Das ist einfach zu teuer und mit dem Kostal WR auch nicht wirklich prima.
Ist das Dach damit voll?
Bitte mal ein Bild vom Dach und einen Belegungsplan einstellen.

Speicher natürlich weg lassen.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 1,89KWp in Betrieb
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 10386
Registriert: 19.03.2014, 17:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: 45527 | 3kWp || 1755€ | TrinaSolar

Beitragvon demirsdr » 03.10.2017, 06:59

Zunächst einmal vielen Dank euch allen für eure Hilfe.
Ich werde immer verwirrter - wenn ich 5 bLeute frage habe ich 6-7 verschiedene Meinungen :D

@Ralf: Das mit dem angebot ist nicht von E.On, das angebot steht noch aus, die wollen mir tatsächlich eine größere Anlage verkaufen und mir schmackhaft machen das ich die komplette Nord-west seite (siehe Bilder im Anhang) auch voll mit Platten mache. Nur ob es was bringt weiß ich nicht.

Auf die Idee mit der Anlage bin ich gekommen weil wir vorhaben uns bald ein Elektrofahrzeug anzulegen und wir (vielleicht umsonst/günstiger) strom tanken können wollten. Aber je mehr ich mich reinlese und in die Materie einarbeite merke ich das es nicht so einfach ist ;)

@seppelpeter: siehe Bilder, das Problem ist nicht die Schüssel sondern die Solarthermie Anlage, da wir beim Bau nicht darauf geachtet hatten das man vielleicht auch mal PV-Anlage in betracht zieht - hinterher ist man immer schlauer :?
Wieso soll ich den speicher denn weglassen ? Weil die Dinger noch zu teuer sind oder hat das einen anderen Grund?!!?
Dateianhänge
haus_solarplatten_angebot_2.JPG
Angebotsbilder vom Solarteuer
haus_solarplatten_angebot.JPG
Angebotsbilder vom Solarteuer
Nord-west seite.jpg
Nord-West seite des Hauses
Süd-Ost seite.jpg
Süd(Ost)Seite des Hauses
Süd-Ost Seite 2.jpg
Süd(Ost)Seite des Hauses
Zuletzt geändert von demirsdr am 03.10.2017, 07:06, insgesamt 1-mal geändert.
demirsdr
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 20
Registriert: 02.10.2017, 09:50
Info: Interessent

Re: 45527 | 3kWp || 1755€ | TrinaSolar

Beitragvon demirsdr » 03.10.2017, 07:05

..hier noch ein Bild mit den Maßen im angebot
Dateianhänge
haus_solarplatten_angebot_3.JPG
demirsdr
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 20
Registriert: 02.10.2017, 09:50
Info: Interessent

Re: 45527 | 3kWp || 1755€ | TrinaSolar

Beitragvon MBIKER_SURFER » 03.10.2017, 07:13

demirsdr hat geschrieben:@Ralf: Das mit dem angebot ist nicht von E.On, das angebot steht noch aus, die wollen mir tatsächlich eine größere Anlage verkaufen und mir schmackhaft machen das ich die komplette Nord-west seite (siehe Bilder im Anhang) auch voll mit Platten mache. Nur ob es was bringt weiß ich nicht.


Ja klar - denen ist es doch egal, ob sich das für Dich lohnt - Hauptsache deren Einnahmen stimmen :evil:
Aber vllt. gibt es bei Dir ja noch 'ne Sonne auf der Nordseite :idea: :ironie:

Gruß
MBiker_Surfer
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 40310
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Info: Betreiber

Re: 45527 | 3kWp || 1755€ | TrinaSolar

Beitragvon Ralf Hofmann » 03.10.2017, 08:08

Hi,

demirsdr hat geschrieben:siehe Bilder, das Problem ist nicht die Schüssel sondern die Solarthermie Anlage, da wir beim Bau nicht darauf geachtet hatten das man vielleicht auch mal PV-Anlage in betracht zieht - hinterher ist man immer schlauer :?

hier würde ich keine 60-Zeller montieren, sondern 54-Zeller, damit eine 4. Reihe auf`s Dach passt.
14x 260 Wattp = 3,64 kWp an einem StecaGrid 3600.
database.php?dir_id=1&archive_status=0&mode=display&id=100969
wrdatabase.php?dir_id=1&archive_status=3&mode=display&id=1226

Die Stringspannung ist zwar etwas knapp, die Verluste bei extremer Hitze halte ich aber gerade noch für akzeptabel.
Alternativ den StecaGrid 3010.


demirsdr hat geschrieben:Wieso soll ich den speicher denn weglassen ? Weil die Dinger noch zu teuer sind oder hat das einen anderen Grund?!!?

Kommt drauf an, was Du mit dem Speicher machen willst. Wenn Du damit unter`m Strich Geld sparen willst, dann lass` ihn weg, weil man derzeit mit einem Speicher kein Geld spart, sondern ausgibt.

Wenn Du den Speicher jedoch haben willst, weil Du ihn cool findest, eine Notstromoption brauchst oder Ähnliches, dann ist der richtige Speicher natürlich eine schöne Sache.
Musst Dir nur klar drüber sein, dass er derzeit weder Geld einspart noch für die Umwelt besonders gut ist.
MfG
Ralf Hofmann
___________

EEG-Anlagen: 30 kWp (12/2011) + 9,2 kWp (4/2013) + 8 kWp (10/2015) + 4,3 kWp (10/2017)
Degertraker und 5 kWh NiCd-Insel
Meine Anlagen: http://www.photovoltaikforum.com/viewto ... 72378.html
Benutzeravatar
Ralf Hofmann
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 10717
Registriert: 27.10.2011, 15:02
Wohnort: 35745 Herborn in Hessen
PV-Anlage [kWp]: 51,5
Info: Betreiber

Re: 45527 | 3kWp || 1755€ | TrinaSolar

Beitragvon demirsdr » 03.10.2017, 13:31

Hallo nochmal,

die Idee mit der vierten reihe hört sich gut an, jedoch sagten mir bisher alle die da waren das die Kabelstränge der Solarthermie anlage nicht einfach so verlegt werden können bzw. das es nicht ginge. Da ich ja nur laie bin, weiß ich ehrlich gesagt nicht was ich nun davon halten soll :/

Bzgl. des Speichers; ich dachte immer bei so einer kleinen Anlage würde sich das nur lohnen wenn man den Strom auch speichern kann damit man abends (wenn er am meisten bei uns gebraucht wird) auch nutzen kann.
Wir haben jetzt auch nicht eine so hohe stromrechnung / Verbrauch (im Schnitt immer 3000 Kw/H). Das sind ja jetzt nochmal ganz andere Infos für mich...wie hoch ist denn der Aufwand so einen Speicher nachzurüsten bzw. muss ich in den Angeboten auf etwaqs achten mdamit den Speicher dann einfach dazwischen hängt?
Außerdem - wie sieht es denn aus wenn ich zuerst die PV anlage Bauen lasse (speise von mir aus 800 Kwh/kwp strom ins netz) und später hängt da ein speicher zwischen...da bekomme ich doch keinen ärger mit dem versorger weil ich auf einmal weniger einspeise weil ich selber speichere (und dafür ja dann auch weniger geld bekomme natürlich).

Fragen über fragen.... :oops:
alles was ich bsiher gelesen habe war immer - PV Anlage lohnt sich - je mehr mal selber nutzt anstatt zu "verhöckern" (für mikrige 12cent).
Daher der Gedanke mit Speicher...
demirsdr
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 20
Registriert: 02.10.2017, 09:50
Info: Interessent

Nächste

Zurück zu Angebote



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast