415** | 20kWp || 945€ | Winaico||890€ | Hanwha Q-Cells||

Bewertung und Austausch über erhaltene Angebote.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon easy2 » 10.02.2018, 08:33

Ah, ok. Muss ich mal nachhören. Habe die Gothaer Heim und Haus Versicherung. Gucke nachher mal ob ich vielleicht sogar schon was im Kleingedruckten finde. :mrgreen:
mfG,
Frank

22,57 KWp 74x Qcells Q.Peak-G4.-305W /SMA STP 20000tl-30
easy2
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 37
Registriert: 29.01.2018, 10:08
Wohnort: 41515 Grevenbroich
PV-Anlage [kWp]: 22,57
Info: Betreiber

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon MBIKER_SURFER » 10.02.2018, 09:36

Kaneu hat geschrieben:Ist Versicherung für Dich ein Thema (auch bzgl. Fremdfinanzierung)? Dann schau doch auch mal, was Deine Gebäudeversicherung bereits abdeckt und ob hier Obergrenzen gelten (in meinem Fall waren es 20 kWp). Natürlich gibt es auch zusätzliche PV Versicherungen, aber das kostet dann ja auch. Vielleicht rechnet es sich für Dich, knapp unter den 20kWp zu bleiben?
:juggle:


Hm - Du weißt aber schon, dass man über den Rahmenvertrag von Winaico eine super Versicherung abschließen kann?
Und vor Allem im Fall von Schäden unkündbar durch den Versicherer!!


Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42550
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon Kaneu » 10.02.2018, 16:57

Hallo MBiker_Surfer,

Kaneu hat geschrieben:Natürlich gibt es auch zusätzliche PV Versicherungen, aber das kostet dann ja auch.

MBiker_Surfer hat geschrieben:Hm - Du weißt aber schon, dass man über den Rahmenvertrag von Winaico eine super Versicherung abschließen kann?


Ist aus meiner Sicht kein Widerspruch. Das wäre dann doch genau ein Beispiel für eine solche zusätzliche PV Versicherung, die extra Kosten verursachen würde?

Meinen Gedankengang möchte ich dann noch etwas ausführlicher schildern (vielleicht habe ich ja auch einen Denkfehler):
  • Der TS plant aktuell eine Anlage von 20,52 kWp
  • Laut Prognose (826 kWh/kWp) ergeben sich daraus knapp 17.000 kWh/Jahr
  • Davon kommen 430 kWh von den "letzten" 0,52 kWp (oberhalb der angenommen Schwelle von 20 kWp)
  • Angenommen, diese würden komplett eingespeist, so ergibt sich dafür eine Vergütung von etwa 51€ / Jahr (430 kWh x 0,1187€/kWh)
Wie schon geschrieben kenne ich zumindest eine Gebäudeversicherung (nämlich meine), die bis zu einer Grenze von 20 kWp PV mit einschliesst (auch hier sollte man ggf. das Kleingedruckte genau lesen bzgl. der abgedeckten und auch der nicht abgedeckten Risiken). Anlagen über 20 kWp sind hier dann aber gar nicht versichert. Diese ohnehin bezahlte Versicherung stellt damit ja auch einen Wert dar, den man über 20 kWp komplett verlieren würde. Das kann man dann gegen die zusätzliche Investition für die grössere Anlage und den daraus resultierenden Mehrertrag (s.o) und ggf. einer zusätzlichen Versicherung (Kosten und zusätzlichem administrativen Aufwand) aufrechnen.

Das aktuelle Angebot liegt knapp oberhalb dieser Grenze von 20 kWp. Daher der gut gemeinte Hinweis an den TS, doch bereits in dieser Phase des Projekts den Umfang der bestehenden Gebäudeversicherung zu prüfen. Damit ist ja auch kein grosser Aufwand verbunden (ein Blick in die Versicherungsbedingungen reicht oder notfalls ein Anruf beim Makler). Sollte es beim TS diese Grenze nicht geben, dann kann man den Punkt getrost als erledigt markieren.
63 x Heckert NeMo 300-60M an Fronius SYMO 17.5-3-M seit 04/2018 - Ausrichtung SSW, DN 28°
Kaneu
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 26
Registriert: 04.01.2018, 15:54
PV-Anlage [kWp]: 18,9
Info: Betreiber

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon easy2 » 10.02.2018, 17:06

Hab gerade eben reingeguckt und in meiner Versicherung von 2005 ist keine PV Anlage enthalten.
mfG,
Frank

22,57 KWp 74x Qcells Q.Peak-G4.-305W /SMA STP 20000tl-30
easy2
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 37
Registriert: 29.01.2018, 10:08
Wohnort: 41515 Grevenbroich
PV-Anlage [kWp]: 22,57
Info: Betreiber

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon MBIKER_SURFER » 10.02.2018, 17:38

Kaneu hat geschrieben:Wie schon geschrieben kenne ich zumindest eine Gebäudeversicherung (nämlich meine), die bis zu einer Grenze von 20 kWp PV mit einschliesst (auch hier sollte man ggf. das Kleingedruckte genau lesen bzgl. der abgedeckten und auch der nicht abgedeckten Risiken). Anlagen über 20 kWp sind hier dann aber gar nicht versichert. Diese ohnehin bezahlte Versicherung stellt damit ja auch einen Wert dar, den man über 20 kWp komplett verlieren würde. Das kann man dann gegen die zusätzliche Investition für die grössere Anlage und den daraus resultierenden Mehrertrag (s.o) und ggf. einer zusätzlichen Versicherung (Kosten und zusätzlichem administrativen Aufwand) aufrechnen.


Dazu merke ich nur folgendes an: Eine Gebäudeversicherung ist nicht annähernd das Geld wert. Die Spezialversicherer leisten wenigstens, wenn es darauf ankommt - und haben einige 'nice to have' features :D . Dadurch, dass wir schon einige Schäden hatten, weiß ich, wovon ich rede - inkl Totalschaden!! Die Geb.versicherung wird leisten, wenn Sturm/Hagel war - das glaube ich schon.

Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42550
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon Kaneu » 10.02.2018, 19:06

MBIKER_SURFER hat geschrieben:Dazu merke ich nur folgendes an: Eine Gebäudeversicherung ist nicht annähernd das Geld wert. Die Spezialversicherer leisten wenigstens, wenn es darauf ankommt - und haben einige 'nice to have' features :D . Dadurch, dass wir schon einige Schäden hatten, weiß ich, wovon ich rede - inkl Totalschaden!! Die Geb.versicherung wird leisten, wenn Sturm/Hagel war - das glaube ich schon.


Kaneu hat geschrieben:(auch hier sollte man ggf. das Kleingedruckte genau lesen bzgl. der abgedeckten und auch der nicht abgedeckten Risiken)


Der Leistungsumfang ergibt sich natürlich aus den Versicherungsbedingungen. In der Tat ist in der erwähnten Gebäudeversicherung auch nur ein Basispaket für die PV enthalten (Naturgefahren, Brand, Blitz, Leitungswasser, etc). Ob einem das reicht liegt am persönlichen Risikoprofil. Man könnte es (natürlich dann gegen Aufpreis) erweitern auf eine "Allrisk-Deckung einschl. Ertragsausfall". Vermutlich entspricht das dann weitgehend dem Leistungsumfang eines Spezialversicherers. Der Aufpreis erschien mir durchaus wettbewerbsfähig und man bliebe bei einem Anbieter.

easy2 hat geschrieben:Hab gerade eben reingeguckt und in meiner Versicherung von 2005 ist keine PV Anlage enthalten.

Der Punkt war ja, ob die Grenze von 20 kWp bei der Konfiguration der Anlage in Zusammenhang mit der bestehenden Gebäudeversicherung für den TS eine Rolle spielt, da das Angebot nur minimal darüber lag. Dieses ist damit nicht der Fall.
63 x Heckert NeMo 300-60M an Fronius SYMO 17.5-3-M seit 04/2018 - Ausrichtung SSW, DN 28°
Kaneu
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 26
Registriert: 04.01.2018, 15:54
PV-Anlage [kWp]: 18,9
Info: Betreiber

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon easy2 » 15.02.2018, 13:12

Wie viele Zähler benötige ich eigentlich bei 20KWp? Passt das in meine Unterverteilung?

IMG_20180206_181229b.jpg
mfG,
Frank

22,57 KWp 74x Qcells Q.Peak-G4.-305W /SMA STP 20000tl-30
easy2
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 37
Registriert: 29.01.2018, 10:08
Wohnort: 41515 Grevenbroich
PV-Anlage [kWp]: 22,57
Info: Betreiber

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon JschulzeP » 15.02.2018, 13:58

Nein
2010: 134 kwp CSI,SMA
2011: 5,00 kwp CSI,SMA
2012: 54,5 kwp Eging,SMA
2012: 30,0 kwp CSI,SMA
2014: 60,0 kwp Schott,Fronius
2014: 7,65 kwp Eging,SMA
2016: 88kwp Qcells,SMA
2017: 12 kwp SW,SMA
2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2
2018: 750 kwp
JschulzeP
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2234
Registriert: 13.11.2009, 15:37
Wohnort: 48712 Gescher
PV-Anlage [kWp]: 391.15
Info: Solarteur

Ein neues Angebot wurde eingestellt.

Beitragvon Photovoltaikforum » 15.02.2018, 14:10

easy2 hat ein neues Angebot eingestellt.
Klicken Sie hier um sich das Angebot mit der Nummer: 25897 anzusehen.

Mit sonnigen Grüßen.
Photovoltaikforum Online Team
PV-Forum Magazin
Photovoltaikforum
Support
 
Beiträge: 4922
Registriert: 08.10.2010, 23:33
Info: Interessent

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon MBIKER_SURFER » 15.02.2018, 16:43

easy2 hat geschrieben:Wie viele Zähler benötige ich eigentlich bei 20KWp? Passt das in meine Unterverteilung?


Wie schon geschrieben - Nein. Du brauchst noch 'nen zusätzlichen Zählerkasten für den Erzeugungszähler - der ist > 10 kWp ein muss!

Gruß
MBiker_Surfer
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 42550
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Angebote



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SunForFree und 0 Gäste