415** | 20kWp || 945€ | Winaico||890€ | Hanwha Q-Cells||

Bewertung und Austausch über erhaltene Angebote.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Ein neues Angebot wurde eingestellt.

Beitragvon Photovoltaikforum » 09.02.2018, 14:46

easy2 hat ein neues Angebot eingestellt.
Klicken Sie hier um sich das Angebot mit der Nummer: 25864 anzusehen.

Mit sonnigen Grüßen.
Photovoltaikforum Online Team
PV-Forum Magazin
Photovoltaikforum
Support
 
Beiträge: 4714
Registriert: 08.10.2010, 22:33
Info: Interessent

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon easy2 » 09.02.2018, 14:55

So, Angebot 2 ist von einem enerix Vertreter ohne Speicher. Noch dazu optional Angeboten hat er mir passend zu den 5,3 KWP einen Batteriespeicher SENEC-Home 5.0Li zu 6999eur netto und eine Senec.Cloud "Stromflat" zu 26,95 im Monat. Diese Modell scheint ja momentan häufiger angeboten zu werden.

Die 1312eur /KwP sind mit 20 Heckert Modulen. Die Solarwatt wären entsprechend 57eur teurer je Modul
easy2
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 33
Registriert: 29.01.2018, 09:08
Wohnort: 41515 Grevenbroich
Info: Interessent

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon easy2 » 09.02.2018, 15:02

wig hat geschrieben:Bin mal gespannt ob die Poly Perc Zellen stabil im Ertrag bleiben.


soll heißen? Sind die Module schlecht???
easy2
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 33
Registriert: 29.01.2018, 09:08
Wohnort: 41515 Grevenbroich
Info: Interessent

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon MBIKER_SURFER » 09.02.2018, 15:04

easy2 hat geschrieben:
wig hat geschrieben:Bin mal gespannt ob die Poly Perc Zellen stabil im Ertrag bleiben.


soll heißen? Sind die Module schlecht???


Du wirst keine besseren finden :D - ausser bei Beratern, die diese Marke nicht verkaufen :mrgreen:
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 41570
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Info: Betreiber

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon sirrocool » 09.02.2018, 17:58

Na der Anbieter hat das Thema 'Dach voll machen' ja super verstanden :ironie:
Gib den Anbietern doch deine Vorstellung vor, von der du überzeugt bist, dass es die richtige Richtung ist.
Dann brauchst du dich (und wir uns) nicht über sowas aufzuregen!
Und wenn du von der Richtung noch nicht überzeugt bist, frag nach, dann werden wir unser Bestes geben :mrgreen:

Dein Dach gibt über 20kWp her und er bietet nur 5,3kWp an...ohne Worte!
Wenn du Zeit über hast, frag ihn mal warum? Würde mich brennend interessieren, was da kommt... :roll:
9,6kWp 32 x Hanwha Q.Cells Q.Peak-G4.1 300, Kostal Piko 8,5
sirrocool
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: 20.10.2017, 17:45
PV-Anlage [kWp]: 9,6
Info: Betreiber

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon easy2 » 09.02.2018, 18:11

Sein Konzept ist was man direkt merken konnte mit Speicher und am liebsten dieser Stromflat. Muss aber sagen er hat es nicht versucht aufzudrängen und hat alles gut erklärt. War nett und nicht aufdrängend. Meint halt für komplette belegung solle ich einfach die Modulanzahl entsprechend erhöhen und dann würden 2 Wechselrichter benötigt. Hm das war etwas komig. Hatte bisschen das Gefühl die machen Solar über Enerix nebenbei und in Hauptsache Schaltanlagenbau für Klimaanlagen.
easy2
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 33
Registriert: 29.01.2018, 09:08
Wohnort: 41515 Grevenbroich
Info: Interessent

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon easy2 » 09.02.2018, 18:22

Hab schon mehrfach gesagt am liebsten alles voll machen. Ist er aber komigerweise nicht wirklich drauf eingegangen. Was mich wundert, da dies ja deutlich mehr Umsatz währe...
easy2
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 33
Registriert: 29.01.2018, 09:08
Wohnort: 41515 Grevenbroich
Info: Interessent

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon Mastermind1 » 09.02.2018, 18:43

Dir ist bewusst dass im Speicherverkauf die größten Margeneinkünfte zu erzielen sind?
Und in erster Linie handelt es sich um einen Verkäufer. Und wenn man -evtl.- für den Abschluss einer Stromflatrate nochmals ne Art Provision bekommt, dann ist das doppelt interessant.

Im Speicherumfeld ist ein Anbieter schwer vergleichbar mit anderen. Im reinen pv Modul Verkauf + Installation ist eine einfache Vergleichbarkeit gegeben....

Gesendet von meinem Redmi 4X mit Tapatalk
Mastermind1
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1133
Registriert: 16.11.2016, 09:58
Info: Interessent

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon sirrocool » 09.02.2018, 22:58

easy2 hat geschrieben:Sein Konzept ist was man direkt merken konnte mit Speicher und am liebsten dieser Stromflat. Muss aber sagen er hat es nicht versucht aufzudrängen und hat alles gut erklärt. War nett und nicht aufdrängend. Meint halt für komplette belegung solle ich einfach die Modulanzahl entsprechend erhöhen und dann würden 2 Wechselrichter benötigt. Hm das war etwas komig. Hatte bisschen das Gefühl die machen Solar über Enerix nebenbei und in Hauptsache Schaltanlagenbau für Klimaanlagen.


Sowas in der Art hatte ich erwartet! Braucht man nicht zu kommentieren, auf dein Bauchgefühl kannste dich verlassen :wink:
Ich behaupte mal ganz kühn, dass du beim ersten Angebot landen wirst
Würde mich schon sehr überraschen, wenn das noch getoppt wird.
Man könnte höchstens noch über 300Wp oder 310Wp Module nachdenken. Dafür würde ich sogar noch etwas drauf legen.
Wieviel ist dann ein Rechenexempel.
9,6kWp 32 x Hanwha Q.Cells Q.Peak-G4.1 300, Kostal Piko 8,5
sirrocool
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 132
Registriert: 20.10.2017, 17:45
PV-Anlage [kWp]: 9,6
Info: Betreiber

Re: 415** | 20kWp || 945€ | Winaico

Beitragvon Kaneu » 10.02.2018, 06:06

Guten Morgen,

sirrocool hat geschrieben:Man könnte höchstens noch über 300Wp oder 310Wp Module nachdenken. Dafür würde ich sogar noch etwas drauf legen.

Die grösseren Module können in der Gesamtrendite tatsächlich attraktiver sein (trotz höherer Installationskosten pro kWp).

Ist Versicherung für Dich ein Thema (auch bzgl. Fremdfinanzierung)? Dann schau doch auch mal, was Deine Gebäudeversicherung bereits abdeckt und ob hier Obergrenzen gelten (in meinem Fall waren es 20 kWp). Natürlich gibt es auch zusätzliche PV Versicherungen, aber das kostet dann ja auch. Vielleicht rechnet es sich für Dich, knapp unter den 20kWp zu bleiben?
:juggle:
Kaneu
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.01.2018, 14:54
Info: Interessent

VorherigeNächste

Zurück zu Angebote



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 2 Gäste