12529 | 8640kWp || 0€ | lg

Bewertung und Austausch über erhaltene Angebote.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: 12529 | 8640kWp || 0€ | lg

Beitragvon duncan02 » 14.09.2018, 11:20

Hatte auch schon gelesen, dass die SBS 3.7 längst vernünftig laufen sollte, aber es noch nicht so ist :juggle:
Was bitte ist eine WM bzw. GS?
Naja der SBS 3.7 macht Tagsüber den Akku voll und in der Nacht leer, d.h. basis Funktionen laufen sauber. Alleinstellungsmerkmale wie das prognosebasierte Laden waren SMA wohl nicht so wichtig :roll: WM / GS = Waschmaschine / Geschirrspüler
Die Höhere Ladeleistung/Endladeleistung spielt in wie fern eine Rolle?
Wenn mehrere Verbraucher parallel laufen muss der Akku das abfangen, 3.7 kW ist bei mir der normale Peak, ein 5kW Peak haben wir 2 vielleicht 3 mal im Jahr.
Wird dadurch ggf. der Speicher an sich schneller oder Stärker beansprucht?
Ja, kann der BYD aber ab.
Wann hattest du den letzten Stromausfall?
Ich wohne erst seit einen Jahr im Dorf und hatte nur einen Ausfall im Winter über 2 Stunden, war also im Rahmen aber ein komisches Gefühl.
3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO
an 25000TL-30 mit SHM 2.0
SBS 3.7 und BYD HV 7,7 kWh
PVGIS-Prognose 980 kWh/kWp
duncan02
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1100
Registriert: 03.02.2018, 17:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Speicher [kWh]: 7,7
Info: Betreiber

Re: 12529 | 8640kWp || 0€ | lg

Beitragvon Kalle12529 » 14.09.2018, 11:38

AHhhhhh :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

jetzt hat es Klick gemacht :oops:

SBS 2.5 kann halt max 2.5kW raus feuern. WM + GS ist bei dir dann schon 2,2kW und der nächste Stromzieher bezieht dann den Strom wieder aus dem Netz!
Daran hatte ich noch nie gedacht. Musste ich sicher auch nicht, da das ja so ein wenig SMA für einen übernehmen würde zumindest beim SBS2.5.
Hier macht es dann augenscheinlich schon Sinn ggf. den größeren SBS3.7 zu nehmen. Aber ob sie das mit der Funktion (prognosebasiertes Laden) per Software dann hinbekommen?

Vielleicht frage ich hier noch mal meinen Solateur :?:
Kalle12529
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 25
Registriert: 30.08.2018, 17:45
Wohnort: 12529
PV-Anlage [kWp]: 8,76
Speicher [kWh]: 10.2
Info: Interessent

Re: 12529 | 8640kWp || 0€ | lg

Beitragvon seppelpeter » 14.09.2018, 12:22

Die Spüli und auch die Wama läuft zu 90% der Zeit jeweils mit max. 100W vor sich hin.
Das kann man mit etwas Grips in der Brine auch planen. :wink:
Der "Brute Force Ansatz" geht aber auch ... nennt sich auch Kanonen auf Spatzen...

Mal aus der Praxis mit SHM im Hintergrund:
Schaltet man beide Geräte gleichzeitig an, fängt die Wama meist sofort mit Wasser heizen an und ist nach 10-20 Minuten auf Temperatur, dann zieht sie die 100W wie oben für 60-90 Minuten ... am Ende das Schleudern ist nochmal etwas mehr, aber deutlich unter 1KW ... eher um 400W.
Die Spüli fängt mit 100W an und spült vor ... dann wird nach 30 oder 40 Minuten neu Wasser rein geladen und erst dann das Wasser für den eigentlich Spülvorgang auf Temperatur gebracht ... das Aufheizen dauert max 15 Minuten ... danach wird 60-90 Minuten gespült mit 100W ... am Ende kommt bei der Spüli Trocknung, die aber auch nicht über 1KW liegt.

Nur wenn Wasser geheizt oder getrocknet wird, dann zieht die Spüli 2KW und auch die Wama bis zu 2KW ... alte Geräte ziehen auch mal 3KW. Deswegen einen 5KW WR da hin hängen, der aber dann im Teillastbetrieb oder bei niedriger Last einen unterirdischen Wirkungsgrad hat ... ich weiß nicht. Musst Du wissen.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13664
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: 12529 | 8640kWp || 0€ | lg

Beitragvon duncan02 » 14.09.2018, 12:33

Deswegen einen 5KW WR da hin hängen, der aber dann im Teillastbetrieb oder bei niedriger Last einen unterirdischen Wirkungsgrad hat
Nein den SBS 5.0 plant er nicht.

Bei meinen GS sieht das so aus (wenn er mal alleine läuft) :roll: :
Unbenannt.JPG
meine Frau hat aber die Angewohnheit alles auf einmal abzuarbeiten und dann läuft die WM und der GS gemeinsam. Wenn ich mir nun überlege das bei Ihm im Hintergrund noch die Poolpumpe + WP zur Kühlung läuft dann sehe ich da keinen Spatzen mehr :mrgreen:
3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO
an 25000TL-30 mit SHM 2.0
SBS 3.7 und BYD HV 7,7 kWh
PVGIS-Prognose 980 kWh/kWp
duncan02
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1100
Registriert: 03.02.2018, 17:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Speicher [kWh]: 7,7
Info: Betreiber

Re: 12529 | 8640kWp || 0€ | lg

Beitragvon seppelpeter » 14.09.2018, 12:52

Das Grundrauschen, die Poolpumpe und auch die WP zur Kühlung wird der SBS 2.5 immer bedienen können.
Es geht um die absoluten Spitzen im Verbrauch und selbst die wird der SBS2.5 dann noch zu 70-80% bewältigen können.

Dagegen kostet der SBS 3.7 lockere 600,- mehr ... das sind bei 25 Cent rund 2400KWh mehr, die durch den SBS 3.7 fließen müssen. Ich sehe nicht, dass die Rechnung aufgeht, aber wenn es beruhigt kann man das natürlich trotzdem machen.
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13664
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: 12529 | 8640kWp || 0€ | lg

Beitragvon duncan02 » 14.09.2018, 12:56

Jupp Brutto ca. 550 - 600€ mehr, aber das muss nun Kalle für sich entscheiden :mrgreen:
3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO
an 25000TL-30 mit SHM 2.0
SBS 3.7 und BYD HV 7,7 kWh
PVGIS-Prognose 980 kWh/kWp
duncan02
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1100
Registriert: 03.02.2018, 17:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Speicher [kWh]: 7,7
Info: Betreiber

Re: 12529 | 8640kWp || 0€ | lg

Beitragvon seppelpeter » 14.09.2018, 13:06

duncan02 hat geschrieben:Jupp Brutto ca. 550 - 600€ mehr, aber das muss nun Kalle für sich entscheiden :mrgreen:


Es sind auch netto 600,- mehr. 8)
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13664
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: 12529 | 8640kWp || 0€ | lg

Beitragvon Kalle12529 » 14.09.2018, 13:38

hmm....
Der Grundgedanke von duncan02 ist nicht so verkehrt.
Ich denke nicht dass meine Kinder oder meine Frau sich danach richten was der SBS kann oder macht!
Vermutlich werde ich auch nicht nach Hause kommen und erstmal in den Keller gehen um zu schauen ob die WM oder / und Trockner läuft, in der Küche gekocht oder / und der GS an ist usw...
Der angesprochene Mehrpreis von ca. 600,-€ also 2400kWh sind auf 20 Jahre 2,50 € bzw. 10kWh im Monat.

Betrachtet man die Prognosen der steigenden Strompreise (meines Erachtens völlig Überzogen) sollten sich die Mehrkosten sogar rentieren.
Kinder bringen freunde mit, Playstation, Fernseher, Computer und Laptop laufen, Handy immer am Laden usw...

Ich glaube ich habe mich hier grade für die SBS 3.7 Variante entschieden. Muss nur noch geklärt werden ob SMA das mit dem prognosebasiertem Laden auch für den größeren Bruder hin bekommt.
Kalle12529
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 25
Registriert: 30.08.2018, 17:45
Wohnort: 12529
PV-Anlage [kWp]: 8,76
Speicher [kWh]: 10.2
Info: Interessent

Re: 12529 | 8640kWp || 0€ | lg

Beitragvon timohome » 14.09.2018, 19:23

Er kostet zwar 600 Euro mehr, man hat aber auch die Möglichkeit, bis zu 3 unterschiedlich große Speicher dran zu hängen. Gerade wenn man jetzt sagt, ich möchte etwas weniger ausgeben, und nur einen kleinen Speicher nehmen, kann man in 2020 oder 2023 nochmal 15 KWh dahinterhängen.

Zusätzlich ist die Leistung für künftige Elektroautos laden mit 3,7 KW keineswegs zu groß ausgelegt. Ob der Wirkungsgrad SOOO viel anders zum 2.5 liegt, weiß ich nicht, kann ich mir zumindest bei SMA aber gar nicht so vorstellen. Wie gesagt, hab jetzt keinen Beweis dafür, aber so würde ich das einschätzen.

Und wenn du sagst, dass das mit den Kindern und Playstation kommt, dann steigt der Verbrauch auch künftig noch an. Ist auch ganz normal. Alles in allem, würde ich dir auch den 3,7 er empfehlen.

Sonnige Grüße
timohome
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1137
Registriert: 15.06.2012, 11:26
Wohnort: Immenhausen
PV-Anlage [kWp]: 9,95
Speicher [kWh]: 28
Info: Betreiber

Re: 12529 | 8640kWp || 0€ | lg

Beitragvon Kalle12529 » 15.09.2018, 07:00

Guten Morgen,

mein Solateur war fleißig und hat sich bei SMA nochmals erkundigt was das prognosebasierte Laden beim SBS3.7 angeht.
Anbei die Antwort vom Sales Engineer!

ich habe soeben mit dem zuständigem Produktmanager gesprochen. Es gibt weder eine Information, dass das prognosebasierte Laden mit dem SHM2.0 und dem SBS3.7 nicht funktionieren soll, noch gibt es irgendwelche Servicefälle oder -auffälligkeiten.
Wenn Ihnen hier anderslautende (technisch fundierte) Meinungen oder Fälle bekannt sind senden Sie mir die mal bitte zu.

Mit freundlichen Grüßen
Yours sincerely


Denke diese Information ist für alle im Forum interessant :mrgreen:
Kalle12529
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 25
Registriert: 30.08.2018, 17:45
Wohnort: 12529
PV-Anlage [kWp]: 8,76
Speicher [kWh]: 10.2
Info: Interessent

VorherigeNächste

Zurück zu Angebote



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast