WR unterdimensioniert. Was tun?

Rund um die Planung einer Solaranlage.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

WR unterdimensioniert. Was tun?

Beitragvon KaFaBe » 10.08.2018, 10:41

Hallo liebe PV-Enthusiasten

Ich habe eine Frage an euch:

Meine PV-Anlage wurde mit 20 Modulen auf dem Haus und 5 auf der Garage errichtet.

Da die geplante ST-Anlage auf dem Dach entfällt, war Platz für drei weitere Module. Ein Holzunterstand musste auch noch her (6 Module) und auf der Garage konnte ich durch quer Montage der Module ein Modul ergänzen, nun auch 6.

Der verbaute WR SB 1.5 ist für die nun angeschlossenen 12 Module leicht unterdimensioniert :roll:

Was verbleiben mir nun für Möglichkeiten?

1. SB 1.5 mit den Modulen so belassen, bis er irgendwann kaputt geht.
Aktuell sind wegen Firstarbeiten 8 Module angeschlossen. Selbst damit ist er fast 5 Stunden am Anschlag, siehe Screenshot.
2. Einen weiteren SB 1.5 verbauen. Garage und Unterstand separat anschließen.
3. Den SB 1.5 verkaufen und durch einen SB 2.5 ersetzen.
4. Den SB 1.5 verkaufen und durch einen SB 3.0 ersetzen mit zwei Strings.

Was würdet ihr machen?
Dateianhänge
3DAEF22F-EC2F-42B8-AA40-D47505790B7C.jpeg
4EDDAD09-B4CB-4D27-BC43-4C5304F0C49C.jpeg
IBN: 05.03.2018. Zwei Ausrichtungen. SMA Homemanager.
35 Heckert PV-Module: 6,21 kWp an STP 5000 und 3,24 kWp an SB 1.5.
KaFaBe
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 74
Registriert: 13.06.2017, 22:22
PV-Anlage [kWp]: 6,75
Info: Betreiber

Re: WR unterdimensioniert. Was tun?

Beitragvon Weidemann » 10.08.2018, 10:53

Gib uns erstmal alle Daten:

Auf welchen Flächen (genaue Neigung + Ausrichtung) sind wie viele Module mit welcher Leistung installiert?

Welche WR sind bislang vorhanden? Nur der SB1.5?
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
Beiträge: 7970
Registriert: 09.08.2009, 12:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: WR unterdimensioniert. Was tun?

Beitragvon KaFaBe » 10.08.2018, 10:57

Hallo Weidemann.
Alle benötigen Daten stehen im Lageplan oder in der Signatur.
Fehlt noch was?
IBN: 05.03.2018. Zwei Ausrichtungen. SMA Homemanager.
35 Heckert PV-Module: 6,21 kWp an STP 5000 und 3,24 kWp an SB 1.5.
KaFaBe
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 74
Registriert: 13.06.2017, 22:22
PV-Anlage [kWp]: 6,75
Info: Betreiber

Re: WR unterdimensioniert. Was tun?

Beitragvon mdonau » 10.08.2018, 11:05

siehe bilder und signatur ;)

ist nun natürlich doof. hätte mit dem 12er wohl auch alles
an einen großen WR gepasst.
mdonau
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 110
Registriert: 16.03.2018, 17:33
Info: Interessent

Re: WR unterdimensioniert. Was tun?

Beitragvon Weidemann » 10.08.2018, 11:14

Ah, jetzt hab ichs gesehen.

Hängen die WR zusammen bzw. lassen sich die Stringkabel der kleinen Anlagen zum WR der großen führen? Oder brauchst du zwingend einen eigenen WR für die 6+6 Module?

Kommen künftig noch weitere Flächen dazu? Was sagt PVGIS für das ONO-Dach?
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
Beiträge: 7970
Registriert: 09.08.2009, 12:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: WR unterdimensioniert. Was tun?

Beitragvon Monsmusik » 10.08.2018, 11:17

KaFaBe hat geschrieben:1. SB 1.5 mit den Modulen so belassen, bis er irgendwann kaputt geht.
Aktuell sind wegen Firstarbeiten 8 Module angeschlossen. Selbst damit ist er fast 5 Stunden am Anschlag, siehe Screenshot.
2. Einen weiteren SB 1.5 verbauen. Garage und Unterstand separat anschließen.
3. Den SB 1.5 verkaufen und durch einen SB 2.5 ersetzen.
4. Den SB 1.5 verkaufen und durch einen SB 3.0 ersetzen mit zwei Strings.


Du schlägst die Optionen ja schon selbst vor. Da du fragst, was ich machen würde: Ich würde Option 4 wählen
Benutzeravatar
Monsmusik
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 29
Registriert: 18.05.2018, 09:09
Wohnort: 692**
PV-Anlage [kWp]: 1.385
Info: Betreiber

Re: WR unterdimensioniert. Was tun?

Beitragvon KaFaBe » 10.08.2018, 11:25

Weidemann hat geschrieben:Ah, jetzt hab ichs gesehen.

Hängen die WR zusammen bzw. lassen sich die Stringkabel der kleinen Anlagen zum WR der großen führen? Oder brauchst du zwingend einen eigenen WR für die 6+6 Module?

Kommen künftig noch weitere Flächen dazu? Was sagt PVGIS für das ONO-Dach?



Das wäre kein Problem. Die WR hängen nebeneinander.
Hatte den SB 1.5 verbaut, weil der STB mit vorher nur 5 Modulen am zweiten String nicht angelaufen wäre.

Weitere Flächen kommen nicht hinzu.
IBN: 05.03.2018. Zwei Ausrichtungen. SMA Homemanager.
35 Heckert PV-Module: 6,21 kWp an STP 5000 und 3,24 kWp an SB 1.5.
KaFaBe
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 74
Registriert: 13.06.2017, 22:22
PV-Anlage [kWp]: 6,75
Info: Betreiber

Re: WR unterdimensioniert. Was tun?

Beitragvon Weidemann » 10.08.2018, 12:22

Wenn du nichts umbaust, dann für den Moment einfach den einen 6er-String an den Tripower hängen. Das wird mehr Ertrag bringen, als beide 6er-Strings am SB1.5.

Falls du irgendwas umbaust, dann definitiv beide WR verkaufen (das könnte dann sogar finanziell einigermaßen gut laufen), und stattdessen einen WR mit mind. 7kVA verwenden (1x23 und 1x12 verstringt).

Am besten spielst du alle Varianten in SunnyDesignWeb durch (dabei die beiden 6er-Strings gemeinsam mit Ausrichtung 25 und Neigung 30° eingeben) und vergleichst den jeweiligen Ertrag in kWh: Dann siehst du ja, wieviel mehr Ertrag mit neuem WR rauskommt, und ob dir dieser finanzielle Mehrertrag den Umbau rechtfertigt.

Aber wenn du schon einen neuen WR kaufst, dann würd ich gleich auch noch die ONO-Seite mit einem 12er-String belegen, und den parallel zu dem 12er-Garagenstring legen. Das bringt ja selbst im Ruhrpott 650kWh, lohnt sich also zumindest bei günstiger Montage (Selbstmontage?), da die restlichen Kosten ja eh anfallen. Als WR reicht wahrscheinlich die gleiche Größe, siehe SunnyDesign (sonst einfach den 8er nehmen).
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
Beiträge: 7970
Registriert: 09.08.2009, 12:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: WR unterdimensioniert. Was tun?

Beitragvon KaFaBe » 10.08.2018, 18:17

So, danke für die Antworten.
Ich habe die Varianten mal im sunnydesigner durchgespielt.

STP 5000 + SB 1.5 Ertrag 7.716 kWh
STP 5000 + SB 2.5 Ertrag 8.135 kWh
STP 5000 + SB 3.0 Ertrag 8.123 kWh
STP 8000 Ertrag 8.300 kWh

Ich glaube ich werde den SB 1.5 einfach nur gegen den 2.5 austauschen.
Muss den SB 1.5 erstmal los werden, dann sehe ich weiter.

Sonnige Tage noch
IBN: 05.03.2018. Zwei Ausrichtungen. SMA Homemanager.
35 Heckert PV-Module: 6,21 kWp an STP 5000 und 3,24 kWp an SB 1.5.
KaFaBe
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 74
Registriert: 13.06.2017, 22:22
PV-Anlage [kWp]: 6,75
Info: Betreiber

Re: WR unterdimensioniert. Was tun?

Beitragvon KaFaBe » 10.08.2018, 18:23

So sieht ein Tag bei mir im Zusammenspiel mit dem STP 5000 aus.
Dateianhänge
IMG_1295.PNG
IBN: 05.03.2018. Zwei Ausrichtungen. SMA Homemanager.
35 Heckert PV-Module: 6,21 kWp an STP 5000 und 3,24 kWp an SB 1.5.
KaFaBe
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 74
Registriert: 13.06.2017, 22:22
PV-Anlage [kWp]: 6,75
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Allgemeine Anlagenplanung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste