Suche Ladegerät DC/DC (Eingang bis 350v-Ausgang 24v)

Rund um die Planung einer Solaranlage.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Suche Ladegerät DC/DC (Eingang bis 350v-Ausgang 24v)

Beitragvon Defralux » 14.11.2017, 00:14

Morgen ihr Lieben! Bräuchte mal nen Tip von den Experten unter euch. Bin auf der Suche nach einem Batterieladegerät bzw. Laderegler um unser Batteriepack 840ah/24volt Mittels der Solarpanels auf zu laden.
Es kommen von oben 2 strings mit jeweils max. 350volt (2565Wp) Ich möchte also DC vor dem Wechselrichter abgreifen und DC/DC laden.
Jemand ne Idee und/oder Erfahrung mit solchen Geräten?
LG
Defralux
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 09.11.2017, 19:47
PV-Anlage [kWp]: 5,3
Speicher [kWh]: 20
Info: Betreiber

Re: Suche Ladegerät DC/DC (Eingang bis 350v-Ausgang 24v)

Beitragvon Bastel » 14.11.2017, 07:12

Bis 600 Volt: https://www.morningstarcorp.com/product ... mppt-600v/

Lässt sich wohl auch auf 24 Volt Batteriespannung einstellen, allerdings ist bei 60 A Schluss
780 Wp Inselanlage
Akku 24V/500Ah, Laderegler Victron MPPT 150, Wechselrichter Victron Multiplus

Einfaches und nachhaltiges Leben: http://www.smarticular.net/ Die Natur ist essbar: http://www.kostbarenatur.net/
Bastel
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1590
Registriert: 25.02.2012, 13:11
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 7,8
Info: Betreiber

Re: Suche Ladegerät DC/DC (Eingang bis 350v-Ausgang 24v)

Beitragvon letsdoit » 14.11.2017, 07:20

Morningstar kannst doch nicht zahlen....
Schau doch mal bei Voltronic power ob die nicht was haben....
Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
letsdoit
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5771
Registriert: 13.01.2010, 00:37
PV-Anlage [kWp]: 288
Info: Hersteller

Re: Suche Ladegerät DC/DC (Eingang bis 350v-Ausgang 24v)

Beitragvon Solar_Stefan » 14.11.2017, 07:23

Achtung :!: :!: :!:

Wenn Du das vor dem Wechselrichter abgreifen möchtest, solltest Du darauf achten, dass Du ein Ladegerät mit galvanischer Trennung zwischen Hochvolt- DC und 24V- Ausgang verwendest, da die meisten Wechselrichter trafolos sind und auch auf der DC- Seite Netzpotential führen, dass Du bei einem einfachen DC/DC- Wandler ohne Trennung auch auf der 24V- Batterie hast.
=> Gefahr für Leib und Leben :!: :!: :!:

Mein Weg wäre eher ein Netzladegerät (haben immer eine sichere Trennung) zu nehmen und das z.B. über eine Zeitschaltuhr oder das Energiemanagement so anzubinden, dass nur tagsüber geladen wird, wenn PV- Energie zur Verfügung steht.

Gruß Stefan
20x 300WP IBC Monosol an StecaGrid 6003
5x 235Wp an StecaGrid 1500
Solar_Stefan
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 85
Registriert: 18.08.2014, 21:22
PV-Anlage [kWp]: 7,17
Info: Betreiber

Re: Suche Ladegerät DC/DC (Eingang bis 350v-Ausgang 24v)

Beitragvon e-zepp » 14.11.2017, 07:48

@Defralux, 200A Ladestrom sind aber auch nicht ohne für einen 840Ah-Akku.
Was machst Du mit dem guten Strom wenn das fiktive Ladegerät nach kurzer Zeit abregelt?
Was ist das überhaupt für ein Akku? Kannst Du nicht auf 48V umklemmen?
e-zepp
e-zepp
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5148
Registriert: 07.06.2012, 11:39
PV-Anlage [kWp]: 4,4
Info: Betreiber

Re: Suche Ladegerät DC/DC (Eingang bis 350v-Ausgang 24v)

Beitragvon einstein0 » 14.11.2017, 08:17

Defralux hat geschrieben:...Jemand ne Idee und/oder Erfahrung mit solchen Geräten?
LG

Was machst du dann mit 20 kWh Akkupower? Vielleicht wäre es einfacher auf einen 3 kW-Hybrid-WR umzurüsten. :wink:
einstein0
30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
1 kW- Insel im Camper ohne PV! 2014: EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
2015: PV-Repowering und Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR.
Benutzeravatar
einstein0
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6969
Registriert: 26.06.2011, 14:11
Wohnort: 3550 Schweiz
PV-Anlage [kWp]: 43
Info: Betreiber

Re: Suche Ladegerät DC/DC (Eingang bis 350v-Ausgang 24v)

Beitragvon helmut2017 » 14.11.2017, 09:45

Ich wurde da einen stinknormalen 24V-Akkulader nehmen.
Den meisten ist ziemlich egal ob sie mit 230V AC oder 350V DC gespeist werden.
Denn aus den den 230V AC werden sowieso erstmal 320V DC gemacht.
Trifft natürlich nicht für alte Trafogeräte zu
helmut2017
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 490
Registriert: 28.07.2017, 20:44
PV-Anlage [kWp]: 5
Speicher [kWh]: 10
Info: Betreiber

Re: Suche Ladegerät DC/DC (Eingang bis 350v-Ausgang 24v)

Beitragvon photoenchen4me » 14.11.2017, 12:15

Defralux hat geschrieben:Bin auf der Suche nach einem Batterieladegerät bzw. Laderegler um unser Batteriepack 840ah/24volt Mittels der Solarpanels auf zu laden.
helmut2017 hat geschrieben:Ich wurde da einen stinknormalen 24V-Akkulader nehmen.

Solar_Stefan hat geschrieben:Mein Weg wäre eher ein Netzladegerät (haben immer eine sichere Trennung) zu nehmen

So ein Quatsch!
Eine PV ist keine Spannungsquelle, nicht einmal annähernd!
Hätte man kein MPPT erfinden brauchen!
:!: :!: :!:
LiFePO ist anders.
photoenchen4me
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2312
Registriert: 13.07.2013, 17:04
Info: Betreiber

Re: Suche Ladegerät DC/DC (Eingang bis 350v-Ausgang 24v)

Beitragvon alterego » 14.11.2017, 12:37

Ich hatte das so gelesen, daß ein Netzladegerät hinter dem Netz-WR gemeint war. Auf deutsch AC-Kopplung des Speichers, was der TS ja gerade nciht gefragt hatte.
Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.
alterego
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7147
Registriert: 14.02.2014, 09:27
Wohnort: D 90xxx
Info: Interessent

Re: Suche Ladegerät DC/DC (Eingang bis 350v-Ausgang 24v)

Beitragvon helmut2017 » 14.11.2017, 13:01

photoenchen4me hat geschrieben:Hätte man kein MPPT erfinden brauchen!
:!: :!: :!:


Den hat er doch schon :juggle: :mrgreen:
helmut2017
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 490
Registriert: 28.07.2017, 20:44
PV-Anlage [kWp]: 5
Speicher [kWh]: 10
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Allgemeine Anlagenplanung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste