Solar Edge Leistungsoptimierer

Rund um die Planung einer Solaranlage.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Solar Edge Leistungsoptimierer

Beitragvon Chris1977 » 15.05.2018, 23:27

Hallo

Bei meinem Gespräch mit dem Anbieter der PV Anlage wurden mir die Solar Edge Leistungsoptimierer empfohlen.
Wir haben halt auf dem Hauptdach und der Dachgaube verschiedene Einstrahlwinkel. Da meinte er, dass dies bei uns
sehr wichtig wäre.
Was haltet ihr von diesen Dingern ?
Hat jemand von euch schon Erfahrungen damit?

Gruss
Christoph
9,92 kwp. Solar Edge WR SE8k. 32 ModuleWinaico 310 Watt peak
Chris1977
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 100
Registriert: 02.05.2018, 07:22
PV-Anlage [kWp]: 9,92
Info: Betreiber

Re: Solar Edge Leistungsoptimierer

Beitragvon cti » 17.05.2018, 16:16

Ja,
hierzu gibt es schon viele Diskussionen. Einfach SuFu nutzen!
Gruß
cti
(ich bin ein Fanboy von SE;-)
zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...
(Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)
30 kWp Sharp/SMA; 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron
cti
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 855
Registriert: 06.01.2008, 02:24
Wohnort: Karlsruhe
PV-Anlage [kWp]: 75
Info: Berater

Re: Solar Edge Leistungsoptimierer

Beitragvon mfgchen » 17.05.2018, 16:24

Wenn du auf den Dächern nur eine Ausrichtung hast (z.B. Süden), dann brauchst du kein SE - die beiden Dachneigungen in einzelne Strings und fertig.
Wenn die Strings aber nur 5 oder 10 Module umfassen, weiß ich nicht genau, ob SE vielleicht wieder sinnvoll wäre.
Sobald du mehr als 2 Dachrichtungen und/oder Dachneigungen hast, brauchst du SE.

Ich hab auch SE, weil 3 verschiedene Dachausrichtungen und bin zufrieden - hab allerdings auch keinen Vergleich zu einem anderen System.
01.2018 35 x Hanwha Q.PLUS BFR-G4.1 280Watt -> 9,8kWp bei DN 30° mit ca. -25° gedreht auf West (2,8 kWp), Süd (4,2 kWp) und Ost (2,8 kWp) an SE 7k
Bisheriger Rekord: 06.06.2018 mit 66,66 kWh
mfgchen
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 181
Registriert: 22.12.2016, 11:40
Info: Interessent

Re: Solar Edge Leistungsoptimierer

Beitragvon Chris1977 » 17.05.2018, 21:27

Hallo

Ja wir haben insgesamt 3 verschiedene Dachneigungen. Die 12 Module sind im Osten. Sechs auf der Dachgaube auch im
Osten und weitere 6 weiter nördlich im Osten. 6 Stück haben wir Westen.
Also haben wir höchstens drei verschiedene Dachneigungen.
Mir wurde als Alternative von einer anderen Fachfirma TIGO angeboten. Die haben anscheinend den Vorteil, dass man mit jedem Wechselrichter arbeiten kann und auch ohne Modul-Einzeloptimierung betrieben werden kann.
Der nutzen des Einzelmonitorings sei nicht so hoch und würde einiges kosten.
Als Wechselrichter wurde mir der Fronius Symo 8.2-3-M angeboten. Dann noch für 6 Stück SMA/Tigo TS4-R-O DC-Optimierer.

Gruss
Chris
9,92 kwp. Solar Edge WR SE8k. 32 ModuleWinaico 310 Watt peak
Chris1977
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 100
Registriert: 02.05.2018, 07:22
PV-Anlage [kWp]: 9,92
Info: Betreiber

Re: Solar Edge Leistungsoptimierer

Beitragvon Chris1977 » 18.05.2018, 11:26

Hallo

cti was ist SuFu ?
9,92 kwp. Solar Edge WR SE8k. 32 ModuleWinaico 310 Watt peak
Chris1977
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 100
Registriert: 02.05.2018, 07:22
PV-Anlage [kWp]: 9,92
Info: Betreiber

Re: Solar Edge Leistungsoptimierer

Beitragvon Manpower84 » 18.05.2018, 11:40

Chris1977 hat geschrieben:Hallo

cti was ist SuFu ?


Schaust du hier:
http://lmgtfy.com/?iie=1&q=Was+hei%C3%9Ft+SuFu
Manpower84
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: 04.11.2016, 10:09
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Info: Betreiber


Zurück zu Allgemeine Anlagenplanung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste