Inbetriebnahme noch 2018?

Rund um die Planung einer Solaranlage.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Inbetriebnahme noch 2018?

Beitragvon MBIKER_SURFER » 09.10.2018, 21:39

jaybe85 hat geschrieben:
Da aber weder die Kaskadenschaltung noch die Zähler eingebaut sind, ist ja die Anlage für mich derzeit nicht nutzbar.


Das ist irrelevant.

jaybe85 hat geschrieben:Ein Ergebnis der Netzverträglichkeitsprüfung liegt mir noch nicht vor. Auch wurde ein Inbetriebsetzungsprotokoll, wie es die Netze BW für die Inbetriebnahme fordern, noch nicht erstellt.


Die Netzverträglichkeitsprüfung hat nichts mit der IB zu tun. Diese wird vor Installation durchgeführt. Dein Solarteur hat die Zusage zur Einspeisung (wenn er den Antrag gestellt hat - = ist die Regel).
Solange das IB Protokoll nicht bei der Netze BW eingereicht ist, weiss wer von der Fertigstellung? Eben - Du und Dein Solarteur.
Also IB Protokoll und Zählersetzung für Jan. 2019 terminieren - fertig.
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43093
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: Inbetriebnahme noch 2018?

Beitragvon ChristianM82 » 10.10.2018, 21:08

Meine Anlage wird noch im November in Betrieb gehen (Jahresertrag ca. 17.000 kWh). So habe ich gerechnet:

Einspeisevergütung bei 1% Degression (bei Anlagen > 10 kWp):
Oktober 2018: 11,50 Cent
November 2018: 11,39 Cent
Dezember 2018: 11,28 Cent
Januar 2018: 11,17 Cent

Wenn ich erst im Janaur die Anlage in Betrieb nehme:
Jahresertrag am Anfang: 17.000 kWh
Eigenverbrauch am Anfang: 2.000 kWh
Einspeisung am Anfang: 15.000 kWh
Vergütung am Anfang (im Jahr): 1675,50€

Jahresertrag nach 20 Jahren: 14.790 kWh (wegen Degradation)
Eigenverbrauch nach 20 Jahren: 7.000 kWh (Steigerung durch Nutzung von Speichertechnologien und Elektroautos)
Einspeisung nach 20 Jahren: 7.790 kWh
Vergütung nach 20 Jahren (im Jahr): 870,14€

Nehmen wir eine Invlation von 2% im Jahr an sind die 870€ nur noch 592€ wert. Das ist mir schon zu wenig um jetzt noch auszurechnen wie viel übrig bleibt wenn die die höhere Einspeisung bei Inebtriebnahme im November gegenrechne. Noch attraktiver wird es wenn der Eigenverbrauch noch höher ist als angfenommen.
ChristianM82
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: 12.09.2018, 21:33
Info: Interessent

Re: Inbetriebnahme noch 2018?

Beitragvon MBIKER_SURFER » 10.10.2018, 21:45

Nun, wenn man rechnet, sollte man richtig rechnen :D
Aber natürlich darfst Du Deine Anlage in betrieb nehmen, wann DU es willst!
Gruß
MBiker_Surfer

Elektrisch: Inmotion V5F + V10F
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 43093
Registriert: 21.08.2007, 16:12
Wohnort: Niedersachsen + BW
Info: Betreiber

Re: Inbetriebnahme noch 2018?

Beitragvon ChristianM82 » 10.10.2018, 21:50

wo habe ich falsch gerechnet?
ChristianM82
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: 12.09.2018, 21:33
Info: Interessent

Re: Inbetriebnahme noch 2018?

Beitragvon duncan02 » 10.10.2018, 22:01

Das mit dem geschenkten Jahr der Inbetriebnahme ist klar oder?
3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO
an 25000TL-30 mit SHM 2.0
SBS 3.7 und BYD HV 7,7 kWh
PVGIS-Prognose 980 kWh/kWp
duncan02
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1155
Registriert: 03.02.2018, 17:13
PV-Anlage [kWp]: 12
Speicher [kWh]: 7,7
Info: Betreiber

Re: Inbetriebnahme noch 2018?

Beitragvon ChristianM82 » 10.10.2018, 22:06

Das wäre doch das Jahr nach 20 Jahren mit den 592€
ChristianM82
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: 12.09.2018, 21:33
Info: Interessent

Re: Inbetriebnahme noch 2018?

Beitragvon Sush_nee » 17.10.2018, 19:07

Moin moin für mich stellt sich auch die Frage noch Inbetriebnahme diesen Monat oder erst 2018 ? Es werden wohl 9.9 kwp .Komme aus dem Emsland. Dachausrichtung ca 210 und 45 Grad.
Laut Solateur etwa 9000 kwh pro Jahr.

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
Anlage 9,9 kwp 36 x Canadian Solar Module 275 Watt .Wechselrichter SMA Tripower 9000
Sush_nee
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: 17.09.2018, 15:56
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Info: Betreiber

Re: Inbetriebnahme noch 2018?

Beitragvon PV-Express » 17.10.2018, 19:27

Das ist jetzt keine Empfehlung!

Aber ich traue der Politik auf diesem Gebiet genau Null über den Weg
1. Ich weiß nicht, wieviel Zubau so noch dieses Jahr aus dem Hut gezaubert wird und dementsprechend die Vergütungen angepasst werden
und
2. Was ich hab, das hab ich. Das nimmt mir i.d.R. auch keiner mehr weg.

Ich weiß nicht, ob das neue EEG 2019(?), bei dem sicherlich weitere neue Einschnitte eingebunden werden, auch wenns erst im April kommen könnte, nicht den Stichtag auf den 1.1. legt.

Ist aber nur so mein Gedankengang und muss jeder für sich selbst entscheiden. Wenns gut geht einmal über die Stirn wischen, wenn nicht, dann bitte nicht motzen :wink:
46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Datenlogger mit weicher 70%-Regel, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012
Renault ZOE Z.E.40
Benutzeravatar
PV-Express
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4032
Registriert: 06.04.2013, 16:40
Wohnort: 76xxx bei Karlsruhe
PV-Anlage [kWp]: 8,97
Info: Betreiber

Re: Inbetriebnahme noch 2018?

Beitragvon Baeuerlein » 17.10.2018, 20:01

Also meine beiden Anlagen gehen nach Überlegungen auch noch dieses Jahr Ende des Monats in betrieb, genau aus den oben genannten Gründen von PV-Express.
Baeuerlein
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: 22.09.2018, 18:11
Wohnort: Bamberg
PV-Anlage [kWp]: 9,76
Info: Betreiber

Re: Inbetriebnahme noch 2018?

Beitragvon Sush_nee » 18.10.2018, 06:04

Ja so habe ich das noch gar nicht gesehen.
Stimmt wohl wer weiss was noch kommt im 2019.
Wenn die Anlage dieses Jahr noch in Betrieb geht was muss ich dann Finanzamt technisch beachten? Voranmeldung muss ich eh machen bis zum 10. Nov weil ich die Anlage schon für Oktober angemeldet hatte.
Muss die Mwst dann als Ausgabe oder Einnahme in die Jahresumsatzsteuer ?


Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
Anlage 9,9 kwp 36 x Canadian Solar Module 275 Watt .Wechselrichter SMA Tripower 9000
Sush_nee
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: 17.09.2018, 15:56
PV-Anlage [kWp]: 9,9
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Anlagenplanung



Ähnliche Beiträge

Club der 1100er Jäger 2018    Forum: Ertragsstammtisch    Antw.: 435
SolarLog 200 blinkt nur noch    Forum: SDS - Probleme mit Solar-Log    Antw.: 2
Oktober 2018    Forum: Ertragsstammtisch    Antw.: 198
Jäger im Detail 2018    Forum: Ertragsstammtisch    Antw.: 653
Tausender Jägerfreunde 2018    Forum: Ertragsstammtisch    Antw.: 3286

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste