Auqarium über Solar

Rund um die Planung einer Solaranlage.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Auqarium über Solar

Beitragvon Feierabend » 21.08.2018, 07:02

Hallo
Ich möchte die Beleuchtung und Umwälzpumpe (beides 12V) meines Aquariums über Solar laufen lassen aber wenn die Sonne nicht mehr reicht, (Wetter, Winter) möchte ich auf Steckdose umschalten können. Beleuchtung sind LED mit ca. 12000 Lumen (20-30 Lumen/Liter). Pumpe ca. 7-10Watt. Licht brauche ich ca. 12h/Tag, Pumpe 24h/Tag. Was für eine Solaranlage brauche ich bzw. wie viel Watt muß diese haben. Ist eine Umschaltung auf Steckdose möglich? Wie viel Watt sind 12000Lumen?
Heizung brauche ich 250Watt(Winter), ich denke das schaffe ich nicht mit Solar, oder? Vielen Dank & Grüße
Feierabend
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.08.2018, 06:58
Info: Interessent

Re: Auqarium über Solar

Beitragvon stromdachs » 21.08.2018, 09:25

Wie wäre es damit? Keine Umschaltmimik. Keine Batterie......
https://www.solarmodul-steckdose.de/
Gruß Claus
stromdachs
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2861
Registriert: 02.06.2013, 09:25
PV-Anlage [kWp]: 1,6
Info: Betreiber

Re: Auqarium über Solar

Beitragvon kalle bond » 21.08.2018, 10:24

Feierabend hat geschrieben:Hallo
Ich möchte die Beleuchtung und Umwälzpumpe (beides 12V) meines Aquariums über Solar laufen lassen aber wenn die Sonne nicht mehr reicht, (Wetter, Winter) möchte ich auf Steckdose umschalten können. Beleuchtung sind LED mit ca. 12000 Lumen (20-30 Lumen/Liter). Pumpe ca. 7-10Watt. Licht brauche ich ca. 12h/Tag, Pumpe 24h/Tag. Was für eine Solaranlage brauche ich bzw. wie viel Watt muß diese haben. Ist eine Umschaltung auf Steckdose möglich? Wie viel Watt sind 12000Lumen?
Heizung brauche ich 250Watt(Winter), ich denke das schaffe ich nicht mit Solar, oder? Vielen Dank & Grüße


Rechne bitte den LED Verbrauch in Wh pro Tag, ebenso von der Pumpe (7 W * 24 h = 168 Wh oder 10 W * 24 h = 240 Wh).
Ein Solarmodul von 100 Wp (habe ich nur wegen der Einheit ausgesucht, man kann im Dreisatz umrechnen) erzeugt im Sommer bei guter Einstrahlung ca 350 Wh netto. In den Wintermonaten sind es nur 100 - 150 Wh. Sind jetzt nur Hausnummern und Daumenwerte zur Abschätzung.
Aber dir wird schon klar, dass dann die 250 W * 12 h = 3.000 Wh (oder gar 24 h) nur realisierbar sind, wenn du über ein ausreichend großes Dach und einen ordentlichen Keller verfügst, damit dort die Akkus untergebracht werden können.
Wirtschaftlich wird es nie! :? Selbst nicht als Hybrid Anlage.
Benutzeravatar
kalle bond
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9901
Registriert: 12.05.2011, 11:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater

Re: Auqarium über Solar

Beitragvon Feierabend » 22.08.2018, 07:52

Danke an Claus.
@Kalle B: Heizen über Solar habe ich abgeschrieben. Das Thema Licht ist komplizierter als gedacht. Da muß ich noch lesen wie viel Lumen für Fische & Pflanzen erforderlich sind (Rot, Bau, Weißlicht) & wie dann die Effizienz der LED sind um den Watt Verbrauch zu kennen. Puh... & Grüße
Feierabend
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.08.2018, 06:58
Info: Interessent


Zurück zu Allgemeine Anlagenplanung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste