Anlagenbewertung mit oder ohne Speicher wer kann helfen

Rund um die Planung einer Solaranlage.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Anlagenbewertung mit oder ohne Speicher wer kann helfen

Beitragvon Morpheus1978 » 12.09.2018, 21:36

Was für einen sollte ich dann nehmen ? Ich habe diesen angeboten bekommen
Gruß und danke
Morpheus1978
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 06.09.2018, 07:36
Info: Interessent

Re: Anlagenbewertung mit oder ohne Speicher wer kann helfen

Beitragvon Bastel » 12.09.2018, 21:42

Wurde dir im Thread doch schon mehrfach vorgerechnet, zum Beispiel hier:
anlagenbewertung-mit-oder-ohne-speicher-wer-kann-h-p1663670.html#p1663670
780 Wp Inselanlage
Akku 24V/500Ah, Laderegler Victron MPPT 150, Wechselrichter Victron Multiplus

Einfaches und nachhaltiges Leben: http://www.smarticular.net/ Die Natur ist essbar: http://www.kostbarenatur.net/
Bastel
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1782
Registriert: 25.02.2012, 14:11
Wohnort: Berlin
PV-Anlage [kWp]: 7,8
Info: Betreiber

Re: Anlagenbewertung mit oder ohne Speicher wer kann helfen

Beitragvon Morpheus1978 » 13.09.2018, 11:27

Ja das stimmt allerdings, mir ist jedoch noch nicht klar wie ich das mit der dimensionierung verstehen muss.
Der SMA Designer gibt mir ebenfalls den 20000er als vorschlag , deshalb dachte ich ich frag nochmal nach
Morpheus1978
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 06.09.2018, 07:36
Info: Interessent

Re: Anlagenbewertung mit oder ohne Speicher wer kann helfen

Beitragvon mdonau » 13.09.2018, 11:39

reduziere manuell die Größe des WR bis der Jahresertrag
sinkt im Sunny design. die automatische Auslegung klappt nur für 0815-fälle
mdonau
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 178
Registriert: 16.03.2018, 17:33
Info: Interessent

Re: Anlagenbewertung mit oder ohne Speicher wer kann helfen

Beitragvon Morpheus1978 » 13.09.2018, 11:59

ok dann würde wohl der 15000er reichen wenn ich das richtig verstehe , leider bin ich hier noch nicht so bewandert
Morpheus1978
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 06.09.2018, 07:36
Info: Interessent

Re: Anlagenbewertung mit oder ohne Speicher wer kann helfen

Beitragvon Morpheus1978 » 13.09.2018, 20:43

Weidemann hat geschrieben:Zur WR-Dimensionierung:
Bei Ausrichtung +60° und -120°, jeweils DN30° und hälftiger Aufteilung, erreicht man die 100% bei hohem Sonnenstand bei einer Dimensionierung von 75°. Also macht real nur 70% hart Sinn.

Ich würde die Anlage mit ca. 65% dimensionieren, dann hat man bei höchstem Sonnenstand 88% Dimensionierung und sonst immer >100%. Also z.B. 22kWp*65%/0,9 = 15,9 kVA -> ein 17kVA-Gerät reicht leicht.
Gern auch selbst mit SunnyDesignWeb durchspielen und bei verschiedenen WR-Größen die Erträge vergleichen.



Wie muss ich denn das verstehen mit der Dimensionierung auf 65%?

Hier mal nochmal meine Angaben :

West 60° 65,2qm Dachfläche , Richtung Ost das selbe , West mit Schornstein nahe dem First und Ost ein Dachflächenfenster und zwei Entlüfter , laut Solateur komme ich auf 60-63 Module a 310W Q-Cells All Black, macht in Summe 18,6-19,5 KwP.
IMG_3401.jpg
West
IMG_3403.jpg
Ost


Laut SMA Sunny Design mit dem Tripower 15000TL30

Jährlicher Energie-Ertrag: 18.525,82 kWh
Spez. Energie-Ertrag: 996 kWh/kWp
Performance Ratio: 85 %
Leitungsverluste (in % von PV-Energie): 0,23 %

Laut SMA Sunny Design mit dem Tripower 20000TL30

Jährlicher Energie-Ertrag: 18.604,95 kWh
Spez. Energie-Ertrag: 1000 kWh/kWp
Performance Ratio: 85,4 %
Leitungsverluste (in % von PV-Energie): 0,23 %

Dazu den Sunny Home Manager.

MAcht das Sinn oder übersehe ich was ? Könnt Ihr mir da weiterhelfen ?
Morpheus1978
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 06.09.2018, 07:36
Info: Interessent

Re: Anlagenbewertung mit oder ohne Speicher wer kann helfen

Beitragvon Weidemann » 13.09.2018, 20:48

19,5kWp * 0,65 / 0,9 = 14,1 kVA, die ich als Untergrenze nehmen würde.
Somit passt ein 15kVA-WR bestens, wie ja SunnyDesign bestätigt (80kWh Mehrertrag mit dem 20.000er sind nur 10€ jährlich, also lohnt der sich nicht).
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
Beiträge: 8165
Registriert: 09.08.2009, 12:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: Anlagenbewertung mit oder ohne Speicher wer kann helfen

Beitragvon Morpheus1978 » 13.09.2018, 20:52

Vielen Dank, dann lass ich mir den Anbieten

Super das Ihr mir hier helft !
Morpheus1978
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 06.09.2018, 07:36
Info: Interessent

Re: Anlagenbewertung mit oder ohne Speicher wer kann helfen

Beitragvon Morpheus1978 » 14.09.2018, 09:17

Habt Ihr erfahrungen mit den folgenden Modulen ?
https://www.pv-magazine.de/2018/01/25/hanwha-q-cells-startet-verkauf-von-halbzellen-modulen-in-europa/
Gibt es ein für oder wider ?
Q.PEAK DUO BLK-G5 310



Danke schonmal
Morpheus1978
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 06.09.2018, 07:36
Info: Interessent

Re: Anlagenbewertung mit oder ohne Speicher wer kann helfen

Beitragvon Morpheus1978 » 14.09.2018, 17:38

und kann mir jemand das mit der Dimensionierung nochmal erklären
Morpheus1978
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 35
Registriert: 06.09.2018, 07:36
Info: Interessent

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Anlagenplanung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast