Anlage wann errichten? (wg. Förderung, etc.)

Rund um die Planung einer Solaranlage.

Moderator: Mod-Team

 

5.00 (2 Bewertungen)

Re: Anlage wann errichten? (wg. Förderung, etc.)

Beitragvon Eisbaer » 12.08.2018, 16:46

Inbetriebnahme + 19 Jahre?

Inbetriebnahme + 20 Jahre?
Servus
Toni

L:174 D:31 T:5 Q:4
QoP:2 SoH:2 Sep:1 O:1 N:1 D:1
Großmeisterlusche
Benutzeravatar
Eisbaer
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5236
Registriert: 09.11.2005, 18:05
Wohnort: Lkr. Erding
PV-Anlage [kWp]: 535
Info: Betreiber

Re: Anlage wann errichten? (wg. Förderung, etc.)

Beitragvon denmod » 12.08.2018, 16:59

Also heißt das für mich als Privatperson, ich baue dieses Jahr eine Anlage, bekomme dann dieses Jahr noch Vergütung plus 20 weitere Jahre.
Ich melde nächstes Jahr im Januar die Anlage an, bekomme das ganze nächste Jahr Vergütung plus 20 weitere Jahre.

Das heißt, ich müsste jetzt eigentlich pokern und hoffen das die Preise spätestens ab Oktober stabil bleiben. richtig?
denmod
Öfters hier
Öfters hier
 
Beiträge: 18
Registriert: 28.07.2018, 16:50
Wohnort: Münsterland
Info: Interessent

Re: Anlage wann errichten? (wg. Förderung, etc.)

Beitragvon bt.mail » 12.08.2018, 17:58

lhs hat geschrieben:Rückfragen zur BWWP:
1. Standort im Heizungsraum im Dachgeschoss in Ordnung? Im Sommer max. 30°C, im Winter auf jeden Fall über 15°C, vermutlich aber so um 18-20°C, trocken
2. Welche Maße hat so eine BWWP für 4 Personen ca.?

Habt ihr Empfehlungen für Firmen in und um 59348 Lüdinghausen?


Tragfähigkeit des Bodens im Dachgeschoß und Gewicht der BWWP beachten!
Solche Sachen wie Heizung und Warmwasseranlagen gehören meiner Meinung nach einfach in den Keller.
15,81 kWp: 1 SMA SB4200TL mit 29xAleoS03 1 SMA SB2100TL mit 16xAleoS03 sowie 2 SMA SB3300 mit 48xAleoS03
seit 2007 sowie seit 03/2012 12,675 kWp 1 SMA STP12000TL mit 65xSchott Mono 195
17,745 kWp 2 SMA SB5000TL+ 1 SB4000TL mit 91xSchott Mono 195
bt.mail
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 604
Registriert: 27.05.2007, 14:31
Wohnort: Im Südwesten
PV-Anlage [kWp]: 50
Info: Betreiber

Re: Anlage wann errichten? (wg. Förderung, etc.)

Beitragvon lhs » 15.08.2018, 13:09

bt.mail hat geschrieben:
lhs hat geschrieben:Rückfragen zur BWWP:
1. Standort im Heizungsraum im Dachgeschoss in Ordnung? Im Sommer max. 30°C, im Winter auf jeden Fall über 15°C, vermutlich aber so um 18-20°C, trocken
2. Welche Maße hat so eine BWWP für 4 Personen ca.?

Habt ihr Empfehlungen für Firmen in und um 59348 Lüdinghausen?


Tragfähigkeit des Bodens im Dachgeschoß und Gewicht der BWWP beachten!
Solche Sachen wie Heizung und Warmwasseranlagen gehören meiner Meinung nach einfach in den Keller.


Danke für den Hinweis mit der Tragfähigkeit.
Keller ist leider nicht vorhanden, also keine Option. Außerdem ist die vorhandene Heizung schon im Dachgeschoss. Evtl würde eine Installation im Erdgeschoss Sinn machen, allerdings mit 2 Nachteilen:
1. Aufwändigerer Anschluss an die Warmwasserleitung, da dort kein Anschluss vorhanden.
2. Im Dachgeschoss ließe sich die kalte Abluft evtl besser Nutzen zur Abkühlung des darunter liegenden Schlafzimmers (falls das einen nennenswerten Effekt haben sollte)
lhs
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2018, 20:28
Info: Interessent

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Anlagenplanung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste