„Bedingt geeignete“ Dachfläche noch ok?

Rund um die Planung einer Solaranlage.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: „Bedingt geeignete“ Dachfläche noch ok?

Beitragvon Weidemann » 15.09.2018, 14:37

ChristianM82 hat geschrieben:achso, also:
1x SolarEdge SE15K für ca. 1420€
20x SolarEdge p600 für ca. 1100
22x SolarEdge p300 für ca. 1060€
Summe ca. 3580€

Bei Fronius wäre es mit dem Symo 15.0-3-M ca. 200€ mehr.

Wie meinst du das? Der Fronius wäre günstiger als die genannten SolarEdge-Preise, auch wenn das Bruttopreise sind.

Abgesehen davon reicht der Symo 12.5 (hatte oben noch die falsche Blindleistung drin, korrekte Rechnung: 18,6kWp *64% /0,95 = 12,5 kVA.)
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
Beiträge: 8142
Registriert: 09.08.2009, 12:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: „Bedingt geeignete“ Dachfläche noch ok?

Beitragvon ChristianM82 » 15.09.2018, 14:43

Weidemann hat geschrieben:
ChristianM82 hat geschrieben:achso, also:
1x SolarEdge SE15K für ca. 1420€
20x SolarEdge p600 für ca. 1100
22x SolarEdge p300 für ca. 1060€
Summe ca. 3580€

Bei Fronius wäre es mit dem Symo 15.0-3-M ca. 200€ mehr.

Wie meinst du das? Der Fronius wäre günstiger als die genannten SolarEdge-Preise, auch wenn das Bruttopreise sind.

Abgesehen davon reicht der Symo 12.5 (hatte oben noch die falsche Blindleistung drin, korrekte Rechnung: 18,6kWp *64% /0,95 = 12,5 kVA.)


tut mir leid, mein Fehler. Da stand vorher noch ein anderer Satz auf welchen sich diese Angabe bezog. Ich meinte damit das der Symo 15.0-3-M ca. 200€ mehr kostet als der Symo 12.5
ChristianM82
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 26
Registriert: 12.09.2018, 21:33
Info: Interessent

Re: „Bedingt geeignete“ Dachfläche noch ok?

Beitragvon eba » 15.09.2018, 15:06

ChristianM82 hat geschrieben:Meinst du denn ich komme ich bei 40x325W und meiner Dachausrichtung wirklich über 11,25 kw?

Lt. PVGIS kannst du im Juni zwischen 9Uhr und 11:30 über 900W je kWp, in der Spitze 959W erwarten, das wären bei 13kWp immerhin 12,5kW. Das ist zuviel für die P700, aber dafür sind die P850 da, die erlauben bis 13,5kWp im String, da der zulässige Strom dann sich von 15A auf 18A erhöht. Allerdings braucht man als WR einen SE16K oder größer.

Ich selbst habe einen String mit 14kW mit 24 P850 ausgeführt. Ich habe zwar selten die maximal möglichen 13,5kW gesehen, bin aber an jedem sonnigen Tag in der Spitze über den sonst möglichen 11,25kW bei 12-12,5kW.
Zuletzt geändert von eba am 15.09.2018, 15:14, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1943
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: „Bedingt geeignete“ Dachfläche noch ok?

Beitragvon ChristianM82 » 15.09.2018, 15:14

der SE16K würde 17€ mehr kosten als der SE15K, ist also nicht die Welt. Ich finde allerdings keinen Shop für den P850.
ChristianM82
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 26
Registriert: 12.09.2018, 21:33
Info: Interessent

Re: „Bedingt geeignete“ Dachfläche noch ok?

Beitragvon eba » 15.09.2018, 15:22

ChristianM82 hat geschrieben:der SE16K würde 17€ mehr kosten als der SE15K, ist also nicht die Welt. Ich finde allerdings keinen Shop für den P850.

Der P850 wird in den Shops oft noch unter der alten Bezeichnung
SolarEdge Optimierer P800S-5RM4MRM
geführt. Das S steht für serielle Verschaltung. Es gibt noch den P800P-5R MDM RL für den parallelen Anschluß von 2 Modulen mit 96Zellen. Der Mehrpreis dürfte sich bei brutto €7 gegenüber einem P700 bewegen.
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1943
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: „Bedingt geeignete“ Dachfläche noch ok?

Beitragvon seppelpeter » 15.09.2018, 19:17

SE ... ich lese hier nur noch SE.
Wozu?
Es geht ohne und SE kostet Aufpreis.
Das Dach ist nicht perfekt, da sollte man auf jeden Euro achten.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5
Benutzeravatar
seppelpeter
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 13568
Registriert: 19.03.2014, 18:36
Wohnort: Ruhrpott
PV-Anlage [kWp]: 6,57
Info: Betreiber

Re: „Bedingt geeignete“ Dachfläche noch ok?

Beitragvon smoker59 » 15.09.2018, 20:12

seppelpeter hat geschrieben:Das Dach ist nicht perfekt, da sollte man auf jeden Euro achten.


"Nicht perfekt" ist m. E. noch sehr untertrieben :roll:
Ich würde bei dieser Prognose Nicht bauen :!:
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8642
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

Re: „Bedingt geeignete“ Dachfläche noch ok?

Beitragvon eba » 15.09.2018, 20:13

Gerade wegen der Verschattung mit hohem Anteil an diffuser Strahlung am Morgen macht SE auf diesem Dach Sinn.

Bildschirmfoto 2018-09-15 um 20.06.56.png
SE vom 15.9.2018 08:30


Schön sieht man, während die linken Module mit 120W schon im vollem Sonnenschein liegen, sind die Module rechts davon noch teilverschattet. Die Leistung dieser Module reicht dann von 15 Watt (vollverschattet) bis zu 65Watt bzw. bei fast voller Leistung bei 115W.
Welche Module sollte den ein Schattenmanagement ausschalten, dann fehlen gut 20-30% der Leistung.
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1943
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: „Bedingt geeignete“ Dachfläche noch ok?

Beitragvon eba » 15.09.2018, 20:40

smoker59 hat geschrieben:
seppelpeter hat geschrieben:Das Dach ist nicht perfekt, da sollte man auf jeden Euro achten.


"Nicht perfekt" ist m. E. noch sehr untertrieben :roll:
Ich würde bei dieser Prognose Nicht bauen :!:


so ein Dach, nein, sogar mehrere habe ich auch. Keine Chance auf 1100 kWh wie eine Vergleichs-Anlage hier am am Ort bringt, aber auf 800kWh/kWp komme ich dennoch. Das ist dennoch wirtschaftlich. Die Kosten pro kWh liegen bei 8ct/kWh statt 6ct/kWh aber immer noch besser als nur eine 10kWp errichtet zu haben.
Dafür kann ich mit meinen 28kWp von März bis Oktober mein eAuto mit 11kW mit Sonnenenergie laden.
Tesla P85+ seit 8/13 >365.000km gefahren. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Gesamt PV-Leistung 28,049kWp. Jetzt habe ich ein Jahr Zeit, wie ich weitere 1,95kWp (=6x325W) aufs Dach bekomme.
eba
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1943
Registriert: 04.10.2009, 15:23
Wohnort: Münnerstadt
PV-Anlage [kWp]: 18
Speicher [kWh]: 13,8
Info: Betreiber

Re: „Bedingt geeignete“ Dachfläche noch ok?

Beitragvon smoker59 » 15.09.2018, 21:08

eba hat geschrieben:
smoker59 hat geschrieben:
seppelpeter hat geschrieben:Das Dach ist nicht perfekt, da sollte man auf jeden Euro achten.


"Nicht perfekt" ist m. E. noch sehr untertrieben :roll:
Ich würde bei dieser Prognose Nicht bauen :!:


so ein Dach, nein, sogar mehrere habe ich auch. Keine Chance auf 1100 kWh wie eine Vergleichs-Anlage hier am am Ort bringt, aber auf 800kWh/kWp komme ich dennoch .

Es werden beim TS aber keine 800 kWh /kWp werden, mit Glück vielleicht 700. Das wäre dann eine Nullnummer und mit etwas Pech zahlt man sogar drauf.
Dass du dann trotzdem baust war klar, fehlt bloß noch daß du hier einen Speicher empfiehlst.
mit freundlichem Gruß
smoker59
Benutzeravatar
smoker59
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 8642
Registriert: 22.03.2011, 14:42
Wohnort: Niedersachsen
Info: Interessent

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Anlagenplanung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste