defekten Wr selber tauschen oder den Elektriker beauftragen

Alles über Photovoltaik Wechselrichter...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

defekten Wr selber tauschen oder den Elektriker beauftragen

Beitragvon CES » 12.01.2012, 17:20

Hallo,

mein WR Solar Max 6000S hatte in der Nacht Schnarrgeräusche wenn die Anlage aus war. Habe ich die WR Sicherung ausgeschaltet war das schnarren weg.

Nun SolarMax hat mit einen Tausch WR (Garantiezeit) zugesandt und der Kollege am Telefon in der Schweiz meinte dass ich den WR selber tauschen könnte.

Ausschalten, Warten. alles austecken ,tauschen, alles Einstecken und fertig.

Aber wie schließe ich meinen Solarlog wieder an?

Bin technisch gerade nicht mit zwei linken Hände versehen, aber beim Strom??

Was meint Ihr, selber wechseln oder Elektriker beauftragen.

Gruß
CES
CES
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 204
Registriert: 27.12.2009, 22:19
Wohnort: Zollern Alb Kreis, da wo SDS zu Hause ist.
PV-Anlage [kWp]: 20,2
Info: Betreiber

Re: defekten Wr selber tauschen oder den Elektriker beauftra

Beitragvon loddar » 12.01.2012, 17:41

Hallo, Naja das Wechseln wird ja wohl nicht die Welt kosten, wenn es der identische passen doch sogar die halterungen !
Frag doch der, der die Anlage verbaut hat und vereinbare ein Festpreis.
Wenn man bei Strom irgendwelche zweifel hat würde ich es immer machen lassen
Grüße loddar
loddar
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 37
Registriert: 19.10.2011, 20:52
PV-Anlage [kWp]: 17,1
Info: Betreiber

Re: defekten Wr selber tauschen oder den Elektriker beauftra

Beitragvon Bayern_Junge » 12.01.2012, 17:42

Wenn Du es Dir nicht zutraust hol einen Elektriker und schau mal zu! Beim nächsten mal kansntes dann selbst machen...
Bayern_Junge
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 277
Registriert: 23.08.2009, 16:51

Re: defekten Wr selber tauschen oder den Elektriker beauftra

Beitragvon jamge » 12.01.2012, 17:51

wichtig ist, dass Du die 5 Sicherheitsregeln einhälst, dann kann eigentlich nichts passieren!
5,52 Kwp/23xwinaico wsp-240 wp P6 und SMA SB 5000 TL 21 IB 12/2011
Benutzeravatar
jamge
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: 22.11.2011, 17:41
Wohnort: Niedersachsen
PV-Anlage [kWp]: 5,52
Info: Betreiber

Re: defekten Wr selber tauschen oder den Elektriker beauftra

Beitragvon win_solar » 12.01.2012, 18:03

Hallo,
also den 6000S kannst wirklich selbst tauschen. Wenn du keine 2 linken Hände hast ist das eine Sache von max. 5 Minuten.
AC-Sicherung aus, DC-Schalter aus, für die MC4-Stecker gibts ein Ausziehwerkzeug beim Wechselrichter, AC-Stecker ab, RJ45 vom Solarlog ab (vorher RS485-Adresse auslesen, sofern du die nicht parat hast), 1 Schraube lösen, ich glaub das Ding 1cm nach links schieben und ab isser.
Montage in umgekehrter Reihenfolge und RS485-Adresse im Betrieb einstellen
Gruß Win
2,4kWp BPsolar BP275F/Sunways NT2500 seit 2000
4,2kWp Heckert HS-PXL-210/Sunways NT3700 seit 2008
5,5kWp Axitec AC230P/Solarmax 6000S seit 2009
2,7kWp Suntech STP225/Solarmax 3000S seit 2010
2,2kWp Schott PolyProtect 180/SMA SB3800 (vorüberg.) seit 2011
win_solar
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 9395
Registriert: 06.04.2008, 15:21
Wohnort: Nähe Aachen
PV-Anlage [kWp]: 17
Info: Betreiber

Re: defekten Wr selber tauschen oder den Elektriker beauftra

Beitragvon CES » 15.01.2012, 09:28

Hallo,

habe den WR gestern Abend gewechselt. War total easy.posting.php#
Steckkontakte (MC4) ließen sich ohne großen Aufand ausstecken.
Heute Morgen noch die WR Adresse eingegeben und alles läuft, auch der Solarlog.

Hatte es mir schwieriger vorgestellt.

MfG

CES
CES
Vielschreiber
Vielschreiber
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 204
Registriert: 27.12.2009, 22:19
Wohnort: Zollern Alb Kreis, da wo SDS zu Hause ist.
PV-Anlage [kWp]: 20,2
Info: Betreiber


Zurück zu Wechselrichter



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PVPV2012 und 1 Gast