E.ON Bayern - Wie lange bis zum ersten Geld für PV-Anlage?

Hausanschluß, Einspeisezähler, TAB, Anschlussbedingungen, Netzbetreiber, etc.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: E.ON Bayern - Wie lange bis zum ersten Geld?

Beitragvon RheumaKai » 25.01.2012, 11:26

jodl hat geschrieben:das kannst du natürlich schon
aber anscheinend verstehst du nicht den Sinn warum der Rechtsanwalt beauftragt werden soll


.. um genau das zu umgehen und E.on zur Zahlung zu bewegen?
Nordost (-114°) 13,44 kWp, DN 35°Ertragsdaten Nord
West (66°) 9,6 kWp, DN 35°
Südost (-50°) 3,42 kWp, DN 34°Ertragsdaten West mit a bisserl Süd
Benutzeravatar
RheumaKai
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 459
Registriert: 29.07.2011, 17:13
Wohnort: Niederbayern
PV-Anlage [kWp]: 26,46
Info: Betreiber

Re: E.ON Bayern - Wie lange bis zum ersten Geld?

Beitragvon jodl » 25.01.2012, 11:30

maximal hohe Kosten erzeugen die eon zahlen muß
jodl
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6756
Registriert: 02.07.2007, 15:58
PV-Anlage [kWp]: 107,7
Info: Betreiber

Re: E.ON Bayern - Wie lange bis zum ersten Geld?

Beitragvon Silicat » 25.01.2012, 11:48

Und interne Mahnkosten sind "Privatvergnügen", externe Mahnkosten hat der säumige Schuldner zu tragen...
Silicat
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 50
Registriert: 18.10.2011, 11:10
PV-Anlage [kWp]: 25,2
Info: Betreiber

Re: E.ON Bayern - Wie lange bis zum ersten Geld?

Beitragvon RheumaKai » 25.01.2012, 12:28

Mir geht es aber eigentlich darum an mein Geld zu kommen. Von der Rechtsanwaltskosten die E.on dann tragen muss habe ich ja nichts.
Ich bin ja jetzt mal gespannt wie sie auf meine Mahnung reagieren. Wenn nicht gehe ich aber dann natürlich schon zum RA.
Nordost (-114°) 13,44 kWp, DN 35°Ertragsdaten Nord
West (66°) 9,6 kWp, DN 35°
Südost (-50°) 3,42 kWp, DN 34°Ertragsdaten West mit a bisserl Süd
Benutzeravatar
RheumaKai
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 459
Registriert: 29.07.2011, 17:13
Wohnort: Niederbayern
PV-Anlage [kWp]: 26,46
Info: Betreiber

Re: E.ON Bayern - Wie lange bis zum ersten Geld?

Beitragvon RheumaKai » 30.01.2012, 14:01

E.ON hat natürlich noch immer nicht reagiert, aber heute habe ich erfahren, dass bei einem Kollegen der seit 3 Jahren einspeist zum ersten Mal keine neue Rate für den Januar festgesetzt worden ist. Ausbezahlt haben sie nun auch nicht die alte Rate, sonder gar nichts mehr. Würde die Firma nicht E.ON sondern Teldafax heißen könnte man sich seine Gedanken machen.
Wie schaut es denn bei anderen aus, die an E.ON verkaufen?
Nordost (-114°) 13,44 kWp, DN 35°Ertragsdaten Nord
West (66°) 9,6 kWp, DN 35°
Südost (-50°) 3,42 kWp, DN 34°Ertragsdaten West mit a bisserl Süd
Benutzeravatar
RheumaKai
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 459
Registriert: 29.07.2011, 17:13
Wohnort: Niederbayern
PV-Anlage [kWp]: 26,46
Info: Betreiber

Re: E.ON Bayern - Wie lange bis zum ersten Geld?

Beitragvon Silicat » 30.01.2012, 14:42

Bei mir sieht es so aus:

- Rechnung am 2.1. verschickt
- Mahnung am 18.1. verschickt
- am 23.1. Anruf von EON "wir haben nie eine Rechnung bekommen"
- am 23.1. Rechnung noch einmal versandt
- seither keine weitere Kommunikation oder Zahlung

Sollte sich nichts tun, geht das ganze am 7.2. zum Rechtsanwalt.
Silicat
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 50
Registriert: 18.10.2011, 11:10
PV-Anlage [kWp]: 25,2
Info: Betreiber

Re: E.ON Bayern - Wie lange bis zum ersten Geld?

Beitragvon Wolfsolar » 30.01.2012, 20:12

Hallo...

Silicat hat geschrieben,
Rechnung am 2.1. verschickt
- Mahnung am 18.1. verschickt
- am 23.1. Anruf von EON "wir haben nie eine Rechnung bekommen"
- am 23.1. Rechnung noch einmal versandt
- seither keine weitere Kommunikation oder Zahlung

Zahlungen, Mahnungen usw. an E:ON nur per "Einschreiben mit Übergabe" schicken, dann können sie sich nicht mehr raus reden! :wink:

Mit sonnigen Grüßen Wolfsolar
http://www.solarlog-home0.de/wolfsolar-bucha
http://www.sonnenertrag.eu/de/wolfsolar/unterwellenborn-ot-bucha/6090/11560.html
42°Neigung/173°Ausrichtung/11,5 kWp/82,17 m² Modulfl./50 Aleo S_19/230W mono/2xWR SMA SB 5000TL-20/Einlegesystem/SolarLog 500
Benutzeravatar
Wolfsolar
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3320
Registriert: 31.10.2009, 14:06
Wohnort: Unterwellenborn
PV-Anlage [kWp]: 11,5
Info: Betreiber

Re: E.ON Bayern - Wie lange bis zum ersten Geld?

Beitragvon RheumaKai » 30.01.2012, 20:14

Wolfsolar hat geschrieben:Hallo...

Silicat hat geschrieben,
Rechnung am 2.1. verschickt
- Mahnung am 18.1. verschickt
- am 23.1. Anruf von EON "wir haben nie eine Rechnung bekommen"
- am 23.1. Rechnung noch einmal versandt
- seither keine weitere Kommunikation oder Zahlung

Zahlungen, Mahnungen usw. an E:ON nur per "Einschreiben mit Übergabe" schicken, dann können sie sich nicht mehr raus reden! :wink:

Mit sonnigen Grüßen Wolfsolar



Wenn E.on sonst alles in den Müll schmeißt ist das ja schon kriminell.
Nordost (-114°) 13,44 kWp, DN 35°Ertragsdaten Nord
West (66°) 9,6 kWp, DN 35°
Südost (-50°) 3,42 kWp, DN 34°Ertragsdaten West mit a bisserl Süd
Benutzeravatar
RheumaKai
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 459
Registriert: 29.07.2011, 17:13
Wohnort: Niederbayern
PV-Anlage [kWp]: 26,46
Info: Betreiber

Re: E.ON Bayern - Wie lange bis zum ersten Geld?

Beitragvon Wolfsolar » 30.01.2012, 20:20

Hallo...

RheumaKai hat geschrieben,
Wenn E.on sonst alles in den Müll schmeißt ist das ja schon kriminell.

Machen die aber, ohne mit der Wimper zu zucken. :shock:

Mit sonnigen Grüßen Wolfsolar
http://www.solarlog-home0.de/wolfsolar-bucha
http://www.sonnenertrag.eu/de/wolfsolar/unterwellenborn-ot-bucha/6090/11560.html
42°Neigung/173°Ausrichtung/11,5 kWp/82,17 m² Modulfl./50 Aleo S_19/230W mono/2xWR SMA SB 5000TL-20/Einlegesystem/SolarLog 500
Benutzeravatar
Wolfsolar
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3320
Registriert: 31.10.2009, 14:06
Wohnort: Unterwellenborn
PV-Anlage [kWp]: 11,5
Info: Betreiber

Re: E.ON Bayern - Wie lange bis zum ersten Geld?

Beitragvon Mühli » 30.01.2012, 22:15

Also ich hab auch noch nix von den Burschen gehört. Normal kam ja alles pünktlich zum Ende Januar.

Stand aber irgendwas im Jahresend-Schreiben dass sie das System umstellen.
Da sie ja ansonsten pünklich zahlende Kunden sind, will ich nicht so sein, eh grad besseres zu tun.

Wenn bis Nächste Woche nix kommt, ruf ich an und frag nach. Wenn sie patzig werden, schreib ich ne Rechnung und zwar sofort.

Gruß
6,6kWp West 92°, DN30°; 30xSolon Blue 220 an SB4000TL und 2100TL; 2008
16,92kWp, davon 5,64kWp Ost 88°, DN30°;24xSchott Poly 235; 11,28kWp Süd -10°, DN10° 48xSchott Poly 235 an STP 15; 2011
2,35kWp Südwest 72°, DN42°; 10xSchott Poly 235 an SB2100TL; 2011
Benutzeravatar
Mühli
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6927
Registriert: 02.09.2008, 21:45
Wohnort: Lkr. Deggendorf
PV-Anlage [kWp]: 25,87
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Verteilnetzbetreiber (VNB)



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast