Rechtslage:keine Montage bis 31.12. wegen Schnee

Alles, was zwar PV ist, aber nicht in die anderen Foren paßt.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Rechtslage:keine Montage bis 31.12. wegen Schnee

Beitragvon AlexDD » 04.01.2011, 14:04

Gibt es denn schon eine konkrete Forderung des Kunden? So wie Du das darstellst, hat der Kunde den Termin verbockt und sollte das im Normalfall auch einsehen.
Erste Alternative sollte sein, die Anlage rückwirkend in Betrieb zu nehmen und gut ist.
Wenn das nicht geht, kannst Du Dir, wie schon geschrieben, überlegen, ob Du was für Deinen Ruf tun willst. Negativ wie positiv! Ist die Anlage schon bezahlt?
Wenn nicht, hast Du im Zweifelsfall ein Problem. Wenn ja, würde ich einfach zusehen, so schnell wie geht fertig zu bauen und wenn die rückwirkende Inbetriebnahme nicht geht, irgend einen 50/50 Deal zu machen.

Alex.
83 Solarwatt M220/P210 an 3*Sunways NT
(http://laborschule.solardach-dresden.de)
52 Sanyo Hit 230/240 an 3*SMA SB auf Süd- Ost- und Westdach
27 Ningbo Qixin 260TU-30MD an STP 6000TL-20 auf Flachdach
(http://schoene-aussicht.solardach-dresden.de)
Benutzeravatar
AlexDD
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 572
Registriert: 24.02.2009, 15:08
Wohnort: Dresden
PV-Anlage [kWp]: 19,4
Info: Betreiber

Re: Rechtslage:keine Montage bis 31.12. wegen Schnee

Beitragvon Elektro und Umwelt » 04.01.2011, 14:09

:roll: :roll:
Rückwirkende Inbetriebnahme?
Entweder sind die Module auf dem Dach, oder eben nicht. Alles andere ist dann ja wohl .....! :wink:

Gruß E&U
8,32kWp Shell PowerMax Eclipse 80-C (CIS)
Ostdach: 76Stk. PME 80-C, 2Stk. Solarmax 3000C
Westdach: 28Stk. PME 80-C, 1Stk. Solarmax 2000C
Datenlogger: www.solarlog-home2.de/elektroundumwelt
Benutzeravatar
Elektro und Umwelt
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2612
Registriert: 04.06.2006, 13:38
Wohnort: Oberbayern
Info: Solarteur

Re: Rechtslage:keine Montage bis 31.12. wegen Schnee

Beitragvon AlexDD » 04.01.2011, 14:19

Die Module müssen nachweislich Strom erzeugt haben, sonst gar nichts...
Das alle auf dem Dach 100% korrekt verschraubt sind, verlang niemand.

Alex.
83 Solarwatt M220/P210 an 3*Sunways NT
(http://laborschule.solardach-dresden.de)
52 Sanyo Hit 230/240 an 3*SMA SB auf Süd- Ost- und Westdach
27 Ningbo Qixin 260TU-30MD an STP 6000TL-20 auf Flachdach
(http://schoene-aussicht.solardach-dresden.de)
Benutzeravatar
AlexDD
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 572
Registriert: 24.02.2009, 15:08
Wohnort: Dresden
PV-Anlage [kWp]: 19,4
Info: Betreiber

Re: Rechtslage:keine Montage bis 31.12. wegen Schnee

Beitragvon hansi090 » 04.01.2011, 14:35

@Valdo, und zu welchem Ergebniss/Einigung seid ihr gekommen :?:
Gruß Hansi
Benutzeravatar
hansi090
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1532
Registriert: 20.02.2009, 11:19
PV-Anlage [kWp]: 30,6
Info: Betreiber

Re: Rechtslage:keine Montage bis 31.12. wegen Schnee

Beitragvon valdo » 07.01.2011, 22:05

Bis jetzt fand wegen allg. Urlaub noch kein klärendes Gespräch mit dem Kunden statt. Unsere Installateure sind erst nächste Woche wieder aus dem Urlaub zurück. Der Kunde hat schon das Wort "Auftragsrückabwicklung" gebraucht. Mein Vorschlag wird sein unseren Gewinn am Material rauszurechnen und ihm die Montagekosten nicht zu berechnen. Damit müsste 50/50 der Schadensaufteilung erreicht sein, aber das werde ich noch genau ausrechnen. Sollte dies nicht akzeptiert werden, dann nehme ich die Anlage zurück (sind ja nur 5 Kwp) und Sanyo-Module mit SMA WR sollten sich schnell wieder verkaufen lassen. Das heißt, im Ergebnis ist eine 0-Runde für uns akzeptabel.

Viele Grüße,
Valdo
valdo
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 19
Registriert: 20.11.2010, 17:49
PV-Anlage [kWp]: 30
Info: Solarteur

Vorherige

Zurück zu Sonstiges



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast