% stimmt nicht oder?

Wissenswert z.B. Tipps und Tricks zur Konfiguration oder Homepageeinrichtung oder ähnliches

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Beitragvon ohnedach » 14.12.2006, 21:13

Wie, du hast keine Viertelstunde Zeit? - Mein lieber Scholli ... würde Teechtmeier selich gesacht haben tun ... dat näächste Maal saachste dat vorher, woll!? :?

ohnedach :lol:
21 x Sanyo HIP-215, 1 x SMA 4200TL HC ESS, Solarlog100
45 ° Neigung, reine Südlage, seit 28.09.06 am Netz
Benutzeravatar
ohnedach
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 436
Registriert: 21.07.2006, 16:55
Wohnort: Pfalz

Beitragvon Mattn » 14.12.2006, 21:26

naja mal gucke sind ja demnächs ferien ;)
Anlage1:
83 x Sanyo HIP-215 NHE 5 /// 3 x SMA SB 5000 TL HC ESS , 1 x SMA SB 2100 TL ESS /// Leistung: 17,845 KWp

Anlage2:
36 x Aleo S19 245W /// 1 x SMA Tripower 8000TL /// Leistung: 8,82KWp
http://www.solarlog-home.de/hoven
Benutzeravatar
Mattn
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 1313
Registriert: 29.06.2006, 15:39
Wohnort: Riegelsberg (Saarland)
PV-Anlage [kWp]: 27,06
Info: Betreiber

Beitragvon frisco » 15.12.2006, 13:16

ohnedach hat geschrieben:Nein, nicht die Zeitschrift (die habe ich auch nicht abonniert), sondern die zugehörige Website unter
http://www.photon.de
Klick dort auf das Bild unterhalb von "Solarstrahlungskarten" irgendwo in der rechten Spalte des Layouts (derzeit steht da noch "Oktober"). Unter der Oktoberkarte findest du dann alle anderen Monate ab 01/06.
Alternativ klick einfach auf
http://www.photon.de/solarstrahlungskarte/atlas_10_06.pdf
... dann hast du die Oktoberkarte. Wenn du dann in der Adresszeile des Browsers die 10_06 am Ende der Adresse durch andere Monate ersetzt , kriegst du sogar alle Monate ab Januar 2005.

Tja, und dann viel Spaß beim Addieren der Einzelwerte und Errechnen der prozentualen Anteile der einzelnen Monate ... :wink:

ohnedach


Hallo ohnedach,

soweit so gut du hast 45 Grad Dachneigung

Mattn 15 Grad

Ich 23 Grad

schätze da muss die Dachneigung noch berücksichtigt werden, oder?

Wer weiss da so eine Art Formel oder Erfahrungswerte?

Grüsse

Wolfgang
P.W.ab 11.10.2006 am Netz

http://www.solarlog-home.de/frisco/

48xSanyo HIP-210NHE5=10,08 kWp
WR1=SB5000(2x12 Module)
WR2=SB5000(2x12 Module)

(DN23°175Grad)

Meine Daten: http://www.sonnenertrag.eu/detail.php?pk=506
Benutzeravatar
frisco
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 376
Registriert: 18.08.2006, 10:40
Wohnort: bei Miltenberg

Beitragvon ohnedach » 15.12.2006, 15:37

Hallo frisco,

bzgl. der Dachneigung könntest du durchaus Recht haben. Bei meinem 45-Grad-Dach erhalte ich im Winter eine bessere Einstrahlung als ihr beide, während ihr im Hochsommer gegenüber meiner Anlage profitieren müsstet.

Erfahrungswerte zum Vergleich habe ich leider keine. Vielleicht könnte man aber im Falle einer "flachen" Anlage die errechneten Einstrahlungswerte der Photon-Karten recht gut gebrauchen - die Karten müssten sich ja auf den Quadratmeter in der Ebene (!) beziehen, oder? Leute mit "steiler" Anlage dagegen sollten ggf. die Winterwerte etwas höher und die Sommerwerte etwas niedriger ansetzen als aus den Karten errechnet ... :?

Viele Grüße

ohnedach
21 x Sanyo HIP-215, 1 x SMA 4200TL HC ESS, Solarlog100
45 ° Neigung, reine Südlage, seit 28.09.06 am Netz
Benutzeravatar
ohnedach
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 436
Registriert: 21.07.2006, 16:55
Wohnort: Pfalz

Vorherige

Zurück zu SDS - Allgemein über Solar-Log



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste