Verschattung

Alles über Photovoltaik Module...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Verschattung

Beitragvon winne79 » 05.03.2007, 15:22

Hallo,

ein Bekannter von mir möchte sich gerne eine PV Anlage installieren lassen.
200° SSW ca. 30° Neigung.

Was haltet ihr von der Verschattung?

Es sind eigentlich 2 Dächer, das vordere mit dem Schornstein und versetzt daneben das andere.
Denke 2-3 KWp.

http://www.energieberater-wolf.de/Dach1.gif
http://www.energieberater-wolf.de/Dach2.gif
http://www.energieberater-wolf.de/Dach3.gif

Gruß

winne
10,00 KWp Solar World 35° SSO
50 x SW 200 P
1 x SB 5000TL HC/Dis/ESS
1 x SB 2100TL D ESS
1 x SB 1100 K7 D
Benutzeravatar
winne79
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 58
Registriert: 05.09.2006, 10:04
Wohnort: Vulkan

Beitragvon laun3006 » 05.03.2007, 15:56

auweia!!!!!

Ich glaube nicht, daß das Sinn macht.
Was ist das Foto rechts oben?? Handelt es sich um 2 Dächer?

[edit]
jetzt hab ichs begriffen!!!

Beim ersten Dach wohl nur der Teil rechts vom Kamin. Das zweite Dach mit der Einschränkung, daß es nachmittags Schatten bekommt.

Wie siehts denn im Sommer aus??
[/edit]

launige Grüße
Benutzeravatar
laun3006
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 499
Registriert: 20.01.2007, 20:50
Wohnort: Heroldsberg

Beitragvon winne79 » 05.03.2007, 16:26

ja auweia hab ich auch gedacht.

Das erste Dach links und rechts vom Schornstein.
Das zweite Dach ist im Anschluss ans erste etwas versetzt und etwas höher gelegen.
Im Sommer wird es wohl ähnlich aussehen.
Wird es sich rechnen?

winne
10,00 KWp Solar World 35° SSO
50 x SW 200 P
1 x SB 5000TL HC/Dis/ESS
1 x SB 2100TL D ESS
1 x SB 1100 K7 D
Benutzeravatar
winne79
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 58
Registriert: 05.09.2006, 10:04
Wohnort: Vulkan

Beitragvon harri_b » 05.03.2007, 18:20

Hallo,

würde ich Dir eher nicht empfehlen, da kommt nichts bei rum.
Verschattung ist Gift für die PV-Anlage.

Harald
8,8KW/p 52 Schott á 170W
4 x Siemens Sitop Solar WR
Ausrichtung: 110° Neigung 25°
harri_b
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 138
Registriert: 08.01.2007, 13:25
Wohnort: 66663 Merzig / Saarland
Info: Betreiber

Beitragvon sand-pit » 05.03.2007, 18:36

Hi alle,

..also ich würde da so schnell nicht aufgeben.

Pkt.1 schlecht ist die Dachausrichtung, die man nicht ändern kann!
Pkt. 2 SAT Schüssel auf die andere Seite des First umsetzen, so dass sie gerade noch drüberschaut. Ändert nix am Empfang.
Pkt. 3 Kamin - ist der überhaupt noch in Betrieb ?? Kaminbauer fragen, wenn Brennwerttechnik dran ist, reicht auch ein dünnes Glas - oder Stahlrohr.... weniger Schatten.
Pkt. 4 Fenster muss weg - durchdecken
Pkt. 5 Entlüftung kann sicher auf die andere Seite umgelegt werden.

Resümee : Bisschen Aktion, aber nicht unmachbar....

Grüße sand-pit
28 x SW200; WR SPI 4500; 5,65 KWp; 33° Dach; 180°.
"Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle."
Benutzeravatar
sand-pit
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 652
Registriert: 11.07.2006, 14:35
Wohnort: Geldern Niederrhein

Beitragvon winne79 » 05.03.2007, 19:11

@sand-pit,

die Dachausrichtung ist doch ok. 20° Abweichung von Süden Richtung Westen.
- sind bei 30° Neigung immer noch 100%.
Sat Schüssel, Fenster, Entlüftung kein Problem kann auf die andere Seite.

Problem der Kamin; in diesem geht die Abgasleitung von der Brennwert- Heizung durch.
Da diese im Keller steht und Decke nicht gleich Dach wird eine F-90 Verkleidung benötigt, diese Funktion erfüllt der alte Kamin.

Bist du der Meinung dass es funktionieren würde??????????????
10,00 KWp Solar World 35° SSO
50 x SW 200 P
1 x SB 5000TL HC/Dis/ESS
1 x SB 2100TL D ESS
1 x SB 1100 K7 D
Benutzeravatar
winne79
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 58
Registriert: 05.09.2006, 10:04
Wohnort: Vulkan

Beitragvon winne79 » 07.03.2007, 11:09

@ all,

wäre schön wenn ich noch ein paar Meinungen zu der Verschattung bekommen könnte.

Bin eigentlich nicht davon überzeugt das es funktionieren würde, aber lass mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

Viele Grüße
10,00 KWp Solar World 35° SSO
50 x SW 200 P
1 x SB 5000TL HC/Dis/ESS
1 x SB 2100TL D ESS
1 x SB 1100 K7 D
Benutzeravatar
winne79
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 58
Registriert: 05.09.2006, 10:04
Wohnort: Vulkan

Beitragvon sand-pit » 08.03.2007, 18:37

Hi winne79,

also Brennwert - soweit ich das kapiert habe, ist das Abgasrohr unproblematisch, da die Temperatur enorm herabgesetzt ist - am Brennerausgang!

F-90 kenn ich nur von Feuerschutzwänden, aber ich bin da kein Fachmann. Schornsteinfeger fragen - kost nix.

Tur mir leid, dass sich die Fachleute hier bei Dir nicht melden - gibt schon einige Kapazitäten hier im Forum.

Grüße
28 x SW200; WR SPI 4500; 5,65 KWp; 33° Dach; 180°.
"Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle."
Benutzeravatar
sand-pit
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 652
Registriert: 11.07.2006, 14:35
Wohnort: Geldern Niederrhein

Beitragvon winne79 » 10.03.2007, 18:31

Würde mich über weitere Meinungen freuen!!!!!!!!!!!!!!!
10,00 KWp Solar World 35° SSO
50 x SW 200 P
1 x SB 5000TL HC/Dis/ESS
1 x SB 2100TL D ESS
1 x SB 1100 K7 D
Benutzeravatar
winne79
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 58
Registriert: 05.09.2006, 10:04
Wohnort: Vulkan

Beitragvon Luke » 10.03.2007, 22:04

ganz kurz:
...ich sehe bei diesen Bildern keine Chance, auch nur einen unverschatteten
string mit halbwegs passabeler stringspannung ausbilden zu können...
...einzige theoretische Chance: Parallelverschaltung...
...bei den mir bekannten Kosten aber absurd...

sorry... :cry:

Luke
Luke
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1865
Registriert: 25.11.2005, 19:08

Nächste

Zurück zu PV-Module



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron