Was kosten 1-achsige Tracker?

Solaranlagen die dem Sonnenstand vertikal und/oder horizontal nachgeführt werden.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Was kosten 1-achsige Tracker?

Beitragvon Spekulatius » 12.02.2012, 16:36

Suche Preise von 1-achsigen Trackern (horizontal) für Freifläche im Sonnengürtel (MWp). Hätte jemand eine Hausnummer parat?
Gerne auch per PN.

Danke im Voraus,

Der Spekulatius :mrgreen:
Benutzeravatar
Spekulatius
Forum Genie
Forum Genie
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 6846
Registriert: 12.12.2009, 00:00
Info: Interessent

Re: Was kosten 1-achsige Tracker?

Beitragvon Scootch » 13.04.2012, 15:05

1-Achsig => Das Modul soll sich um die horizontale Achse drehen?
3,92 kWp / Kostal 4.2 / CNPV 245M
Scootch
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 306
Registriert: 22.06.2011, 13:18
Info: Solarteur

Re: Was kosten 1-achsige Tracker?

Beitragvon Weidemann » 13.04.2012, 15:31

Wenn man so nah am Äquator ist, dass man die Module in langen "Spalten" (mittags) einigermaßen horizontal montieren kann und nur von Ost nach West neigt (ich glaub so macht es Sunpower? hab ich mal gesehen, evtl. war das Kalifornien?), dann ist das am billigsten da man sehr kompakte Systeme bauen kann.
Teurer wirds bei nötiger Neigung der Module (wie in Europa, siehe unten), wegen der nötigen Verschattungsabstände (doppelt bis dreifache Konstruktionslänge für die gleiche Modulanzahl) und höherer Windlast... evtl. kommt man da preislich schon in den Bereich von großen Tischtrackern?
Nochmal teurer ist es, wenn man die Neigung auch noch variabel verstellen will...

Mal für Südspanien mit PVGIS angenähert:
ohne Tracker, Neigung 33°: 1550 kWh (optimale Neigung)
ohne Tracker, 20°: 1520 kWh
ohne Tracker, 10°: 1460 kWh

mit Tracking um vertikale Achse:
Neigung 54° (optimaler Wert): 2070 kWh
Neigung 30°: 1930 kWh
Neigung 15°: 1700 kWh
Neigung 0°: 1390 kWh (Vergleich: fixe O/W-Aufständerung mit 20° Neigung bringt auch noch 1320 kWh)
also lohnt sich einachsiges Tracking in Spanien nur bei steiler Anstellung der Module! Damit wird die Kontruktion automatisch länger und teurer.

mit zweiachsigem Tracking (da dürfte schon das manuelle Verstellen der Neigung jeden Monat reichen, aber das ist bei großen Trackern schwierig bzw. bei einzelnen Modulen müsste man dafür extra Mitarbeiter abstellen):
2140 kWh
der Mehrertrag dürfte sich ggü. dem einachsigen nicht lohnen.

EDIT: Diese Werte sind Unsinn, da hat PVGIS wohl falsch gerechnet.
Die tatsächlichen Werte sehen eher so aus: pv-macht-csp-platt-p926662.html#p926662


Mich interessiert v.a. die Seilbahntechnik aus der Schweiz, damit sollten sich doch auch sehr große einachsige Tracking-Anlagen ansteuern lassen... aber der höhere Aufwand für Fundamente und Abstände bleibt.
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
Beiträge: 5375
Registriert: 09.08.2009, 11:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber

Re: Was kosten 1-achsige Tracker?

Beitragvon Weidemann » 14.04.2012, 14:20

hier ein Beispiel für die horitontalen Tracker "T0" von Sunpower: http://us.sunpowercorp.com/commercial/p ... ackers/T0/
Beispiel in Tucson: us.sunpowercorp.com/cs/BlobServer?blobkey=id&blobwhere=1300258550293&blobheadername2=Content-Disposition&blobheadername1=Content-Type&blobheadervalue2=inline%3B+filename%3Dsp_tucson_cs_en_ltr_w.pdf&blobheadervalue1=application%2Fpdf&blobcol=urldata&blobtable=MungoBlobs

"In 2004, the 10-megawatt SunPower T0 Tracker installation at Germany’s Bavaria Solarpark was the world’s largest."
Meinen die das Ernst? Für München sagt PVGIS 1060 kWh für fixe Installation, aber nur 920 kWh für den T0-Tracker, damals gabs wohl noch keine Simulationen? :mrgreen:

und hier der T20 (wohl 20°Neigung): http://us.sunpowercorp.com/commercial/p ... ckers/T20/ komisch, der wurde in Spanien so installiert, wobei 20° in Spanien (Badajoz) laut PVGIS nur 16% Vorteil bringen... und dafür hat man dann erheblichen Mehraufwand und höheren Platzbedarf. Ob sich das wirklich lohnt? vielleicht wenn der Grund gratis ist...
sonnige Grüße,
-Weidemann-
Weidemann
Moderator
 
Beiträge: 5375
Registriert: 09.08.2009, 11:01
Wohnort: Bayern
PV-Anlage [kWp]: 14
Info: Betreiber


Zurück zu Nachgeführte Systeme



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste