Ich kanns nicht lassen - 2 Anlage 4,2 kWp in Kassel am Netz

Hier kann jeder seine eigene PV-Anlage vorstellen.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Ich kanns nicht lassen - 2 Anlage 4,2 kWp in Kassel am Netz

Beitragvon Wolfgang Neumann » 18.11.2007, 03:23

Hallo zusammen,

nach dem Bau meiner 1. PV-Anlage in Vellmar hat mich das PV-Fieber erwischt und nach kurzer Suche nach weiterer nutzbarer Dachfläche ist nun meine 2. PV-Anlage in Kassel am 05.11.2007 ans Netz gegangen.

Sie besteht aus 24 Moduken Solar Fabrik SF 165-175 und hat eine Lesitung von 4,2 kWp. Als WR setze ich den SMA SB 4200TL ein.

Die Anlage ist auf der Doppelgarage aufgeständert und hat eine Winkel von 30 Grad die Ausrichtung ist genau 180 Grad Süd. Die kleine Lücke oben rechts wo sich der Windmesser und die SensorBox befindet, wird noch aus optischen Gründen mit einem Dummy-Modul abgedeckt

Bild

Nach Fertigstellung ist die Aufständerung schon ganz schön mächtig geworden. Die Frontseite wird noch mit Holzpalisaden verkleidet, damit man die Profile nicht so sieht.

Bild

Die Anlage ist auch wieder mit der SMA SensorBox, Temperaturmesser für Modul und Aussentemperatur sowie einem Windmesser ausgestattet.

Bild
Bild

Der Wechselrichter ist in der Garage montiert. Von dort geht ein Erdkabel zur Hauptverteilung und zu "Datenzentrale" in den Keller.

Bild

Der Zählerschrank ist mit einem Digitalzähler ausgestattet. Der im Zähler integrierte S0-Bus versorgt den SolarLog 800e mit den notwendigen Infos.

Bild

Die Datenzentrale im Keller. Neben der zur Anlage gehörenden SMA WebBox ist bereits schon der SolarLog 800e installiert, der heute geliefert wurde. Er wird in Kürze den Testbetrieb aufnehmen und vermutlich die WebBox ablösen. Der neue SolarLog 800e unterstüzt jetzt auch die SMA SensorBox mit allen Geräten und verfügt über einen S0-Bus um z.B. den Einspeisezähler auszulesen. Leider ist ein paralleler Betrieb der beiden Datenlogger über den RS485 Bus nicht möglich, ansonsten hätte man mal einen schönen Vergleich der beiden Systeme machen können. Da ich bei meiner ersten Anlage bereits die Sunny WebBox unter dem Sunny Protal sehr intensiv nutze, kann ich darüber die Systeme vergleichen und werde nach einiger Zeit mal einen Vergleichs- und Erfahrungsbericht dazu schreiben. Die Übertrag erfolgt über DSL Flat rund um die Uhr.

Bild

Sobald mal wieder die Sonne scheint muß ich noch schönerer Bilder machen. Eine PV-Anlage vor nebligen Novemberhimmel sieht nicht so schön aus.

So nun sind alle Süddächer belegt und ich kann mir ein neues Hobby suchen. :wink:

Viele Grüße
Wolfgang
Mitglied im DSC - Deutscher Solarbetreiber-Club e.V. http://www.solarbetreiber.de
Solaranlagen: Vellmar: 4,29 kWp / Kassel: 4,2 KWp,
Links: Meine PV-Anlagen und Überwachungen
Benutzeravatar
Wolfgang Neumann
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2598
Registriert: 22.08.2007, 01:12
Wohnort: Vellmar
PV-Anlage [kWp]: 8,49
Info: Betreiber

Beitragvon fridder » 18.11.2007, 07:56

Hallo Wolfgang

Schöne Anlage und saubere Arbeit! Aber das mit dem neuen Hobby glaubt Dir keiner, der PV-Virus ist unheilbar. Bau einfach ein zweites Haus, dann gibts wieder was zu tun :D :D :D

Allzeit Sonne auf dem Dach.
TOM
Benutzeravatar
fridder
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 187
Registriert: 26.08.2007, 10:54
Wohnort: Bretten/Baden
PV-Anlage [kWp]: 16,624
Info: Betreiber

Beitragvon Betatester » 18.11.2007, 09:42

WOW, mächtiges Gestell...respekt !

Der Wind hat aber auf der Rückseite mächtig viel Angriffsfläche, hält die Aufständerung das aus ?

Beta
Benutzeravatar
Betatester
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 4483
Registriert: 09.01.2006, 22:53
Wohnort: Oberbayern
Info: Betreiber

Beitragvon Rio » 18.11.2007, 12:27

Hallo Wolfgang

Alles "sauber" montiert und verkabelt. Gefällt mir wie dort gearbeitet wurde. Die Verkabelung selber gemacht?
Setzt doch mal bitte ein paar Bilder von der Befestigung des Gestelles auf der Garage rein.

Gruß Rio
Rio
 

Beitragvon deba » 18.11.2007, 12:30

Hallo Wolfgang,

RESPEKT !!!

(War echt neugierig auf den Anlagenteil, als Du am Treffen darüber gesprochen hast.)

... und wie fridder schon schrieb, dass mit dem neuen Hobby glaub ich dir auch nicht :D :D :D

Man liest sich ...
deba
3,87 kWp-18 SANYO HIP 215-SB3800-197° Süd-DN:50°
2,07 kWp- 9 IBC 230-SB2100TL-107° Ost-DN:18°
2,07 kWp- 9 IBC 230-SB2100TL-287° West-DN:18°
http://www.solar.debastiani.de
deba
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 134
Registriert: 24.04.2007, 07:35
Wohnort: Raum Mannheim/Heidelberg

Re: Ich kanns nicht lassen - 2 Anlage 4,2 kWp in Kassel am N

Beitragvon cephalotus » 18.11.2007, 13:06

Wolfgang Neumann hat geschrieben:...Die Frontseite wird noch mit Holzpalisaden verkleidet, damit man die Profile nicht so sieht.


Bedenke aber, dass Du Dir somit einen "Windfänger" bastelst. Nicht dass Dir bei einer heftigen Sturmbö aus Norden mal die Konstruktion abhebt, da entstehen gigantische Kräfte.

Außerdem schadet gute Hinterlüftung nie.

Was kostet so ein maßgefertigtes(?) Dummy-Modul eigentlich?
24x Sanyo 205 HIP = 4,92kWp
Benutzeravatar
cephalotus
Moderator
 
Beiträge: 3207
Registriert: 06.04.2006, 22:07
PV-Anlage [kWp]: 4,92
Info: Betreiber

Beitragvon Boelckmoeller3 » 18.11.2007, 13:49

Hallo Wolfgang,

deine Aufständerung gefällt mir.
Ist mal ein etwas anderer Weg und der Aufwand dafür dürfte auch nicht höher sein als mit einzelnen Reihen.
Außerdem nutzt diese Aufständering besser aus.
Die Hinterlüftung dürfte ganz ausgezeichnet sein. :D
Wenn Du jetzt keine Dachflächem mehr frei hast, geht es dir wie vielen hier.
Dann käme der nächste Schritt, den ich schon hinter mir habe, Dächer pachten solange die Bank noch mitmacht und Geld gibt :D

Viele Grüße:

Klaus
"Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"
Benutzeravatar
Boelckmoeller3
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 11845
Registriert: 23.03.2006, 11:14
Wohnort: Hessen
Info: Betreiber

Beitragvon Archanen » 18.11.2007, 15:53

hallo

sieht echt toll aus ... hattest du eine baugenehmigung gebraucht ? und was hat dich der unterbau gekostet ?

mfg florian 8)
68 kaneka K60 4,08 kw/p 3800 SMA seit 20.07.2006 am netz
10 SE-Project SEM 180 1,6 Kw/p 1700SMA seit 22.09.2006 am netz
Insgesammt 5,68 kw/p
www.solarlog-home.de/archanen
Benutzeravatar
Archanen
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: 04.05.2007, 18:06
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon lcmbt » 18.11.2007, 17:53

Hallo ,

Glückwünsche auch von mir zu der gelungenen Anlage!

Wie immer von dir auch ein sehr schöner ausführlicher Bericht.

Bin gespannt auf deinen Bericht ( der bestimmt kommt) über den Solarlog 800e.

Gruss auch aus Hessen
LCMBT
Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand,
jeder denkt er hätte genug davon!


http://www.sonnenertrag.eu/de/hochheim/ ... /1776.html
Benutzeravatar
lcmbt
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1249
Registriert: 06.07.2007, 21:26
Wohnort: Hessen
PV-Anlage [kWp]: 19,29
Info: Betreiber

Re: Ich kanns nicht lassen - 2 Anlage 4,2 kWp in Kassel am N

Beitragvon Solar-G » 09.02.2011, 20:16

hallo,

für die Montage der PV-Anlage auf den Garagen brauchst du da eine Genehmigung (Baugenehmigung) oder geht das einfach so, drauf montiert und fertig ?

Einspeisung erfolgt über den Hausanschluß, wie bei einer normalen Aufdachanlage ?

bitte Info.

Gruß solar-G
Solar-G
Neu hier
Neu hier
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.2011, 20:09
PV-Anlage [kWp]: 27
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Meine Anlage...



Ähnliche Beiträge

Kaco Update der Firmeware geht nicht    Forum: Wechselrichter    Antw.: 23
EEG-freie PV-Anlage mit Speicher in Betrieb genommen    Forum: PV-Anlage ohne EEG    Antw.: 95
PV-Anlage Versetzen    Forum: Montagesysteme    Antw.: 6
Mini PV-Anlage    Forum: PV-Anlage ohne EEG    Antw.: 4
anlage groß genug?    Forum: PV-Inselanlagen    Antw.: 94

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste