Wer jetzt nicht umschuldet ist selber schuld!

Förderung, Kreditgeber, Finanzamt, Wirtschaftlichkeit, Steuern,...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Re: Wer jetzt nicht umschuldet ist selber schuld!

Beitragvon Steffnix » 02.02.2012, 16:34

Die Kreditzinsen zeigen auch weiterhin gen Süden!
Mit sonnigen Grüßen!!!
Steffnix
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 650
Registriert: 29.12.2005, 13:49
Wohnort: Sauerland
Info: Betreiber

Re: Wer jetzt nicht umschuldet ist selber schuld!

Beitragvon sitraani » 04.02.2012, 10:55

sehe da aber eher leicht steigende Zinsen. So ca 0,2% ggü Dezember 2011.
12,975KWp 21 Kyocera 215 36 Kyocera 235 1x21 2x18 an WR SMA 12000TL Südausrichtung 38 Grad Dachschräge
Benutzeravatar
sitraani
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 579
Registriert: 30.01.2011, 16:21
Wohnort: Oberfranken
PV-Anlage [kWp]: 12,975
Info: Betreiber

Re: Wer jetzt nicht umschuldet ist selber schuld!

Beitragvon Steffnix » 05.02.2012, 12:05

sitraani hat geschrieben:sehe da aber eher leicht steigende Zinsen. So ca 0,2% ggü Dezember 2011.


http://www.biallo.de/baufinanzierung/al ... t=&subrub=
Steffnix
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 650
Registriert: 29.12.2005, 13:49
Wohnort: Sauerland
Info: Betreiber

Re: Wer jetzt nicht umschuldet ist selber schuld!

Beitragvon sitraani » 05.02.2012, 16:13

dann würde ich einmal den Kreditbetrag richtig eingeben und eine Laufzeit von 10 Jahren nehmen mit 10% Tilgungssatz und so sind wir schon beim günstigsten Angebot bei 2,78%
Eine PV finanziert keiner auf 30 Jahre und wer braucht dazun schon 100.000,--
12,975KWp 21 Kyocera 215 36 Kyocera 235 1x21 2x18 an WR SMA 12000TL Südausrichtung 38 Grad Dachschräge
Benutzeravatar
sitraani
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 579
Registriert: 30.01.2011, 16:21
Wohnort: Oberfranken
PV-Anlage [kWp]: 12,975
Info: Betreiber

Re: Wer jetzt nicht umschuldet ist selber schuld!

Beitragvon Steffnix » 06.02.2012, 08:35

sitraani hat geschrieben:dann würde ich einmal den Kreditbetrag richtig eingeben und eine Laufzeit von 10 Jahren nehmen mit 10% Tilgungssatz und so sind wir schon beim günstigsten Angebot bei 2,78%


Ist doch aber auch ganz gut, oder... 8) :?:

Aktuell sind´s 2,65 % (http://www.biallo.de/baufinanzierung?kb ... ub=baugeld)

Wie du sicherlich weißt, sind die Zinsangaben immer nur Momentaufnahmen und die Zinsentwicklung immer im Fluss. Und ich kann immer nur betonen, dass die Kreditvergabe natürlich vom Einzelfall abhängt und jeder selbst vergleichen und verhandeln sollte. Ein Hinweis bei deiner Hausbank auf günstigere Angebote kann jedenfalls nicht schaden :roll: .

sitraani hat geschrieben:Eine PV finanziert keiner auf 30 Jahre und wer braucht dazun schon 100.000,--


Wie kommst du auf 30 Jahre? Für manche Anlagen braucht man durchaus 100.000,-- €. Den Betrag habe ich nur aus Anschaulichkeitsgründen gewählt.

Gruß
Steffnix
Steffnix
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 650
Registriert: 29.12.2005, 13:49
Wohnort: Sauerland
Info: Betreiber

Re: Wer jetzt nicht umschuldet ist selber schuld!

Beitragvon hansi090 » 11.03.2012, 16:18

Meine Hausbank hat mich vor ein paar Tagen wegen einer Umschuldung angesprochen. Die PV habe ich mit einer anderen Bank und KfW abgeschlossen. Werde nun das ganze jetzt in Angriff nehmen. Habe deswegen den ganzen Beitag durchgelesen. Mal sehen was passiert und berichten.
Gruß Hansi
Benutzeravatar
hansi090
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1551
Registriert: 20.02.2009, 11:19
PV-Anlage [kWp]: 30,6
Info: Betreiber

Re: Wer jetzt nicht umschuldet ist selber schuld!

Beitragvon Steffnix » 29.03.2012, 08:03

hansi090 hat geschrieben:Meine Hausbank hat mich vor ein paar Tagen wegen einer Umschuldung angesprochen. Die PV habe ich mit einer anderen Bank und KfW abgeschlossen. Werde nun das ganze jetzt in Angriff nehmen. Habe deswegen den ganzen Beitag durchgelesen. Mal sehen was passiert und berichten.


Das ist ja interessant, dass einige Banken von selbst aktiv werden. Bin auf hansi090´s Bericht gespannt.

Ich fände es gut, wenn so ein großer Druck durch die Kunden aufgebaut würde, dass "meine Bank" mich anschreibt und sagt: "Pass mal auf, du hast hier einen kfw-Kredit, den du jederzeit sondertilgen kannst. Hast du schon mal über eine Umfinanzierung durch Kredit XY nachgedacht. Ich kann dir da folgendes Angebot machen." Ich weiß, dass dies Wunschdenken ist, da die Bank besser an mir verdient, wenn ich alles so belasse wie es ist; wär aber doch mal eine kundenfreundliche Bank!

Das Zinsumfeld ist übrigens immer noch attraktiv!!!

Steffnix
Steffnix
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 650
Registriert: 29.12.2005, 13:49
Wohnort: Sauerland
Info: Betreiber

Re: Wer jetzt nicht umschuldet ist selber schuld!

Beitragvon hansi090 » 29.03.2012, 17:22

Gestern hat nun endlich meine Hausbank das ganze in Angriff genommen, aber es dauert noch ein paar Tage. Bin auch gespannt was da kommt. Wenn alles klappt habe ich noch vor Ostern die Unterlagen.
Gruß Hansi
Benutzeravatar
hansi090
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1551
Registriert: 20.02.2009, 11:19
PV-Anlage [kWp]: 30,6
Info: Betreiber

Re: Wer jetzt nicht umschuldet ist selber schuld!

Beitragvon 666Iceman » 30.03.2012, 07:22

Ich habe gerade meine Konten von Volksbank auf ING DiBa umgestellt. Keine Beratung kann ich auch umsonst haben ohne Grbühren. und die Direktbank wird mir wohl kein Riester-Schwachsinn aufschwatzen wollen!
Benutzeravatar
666Iceman
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 248
Registriert: 05.09.2011, 12:48
Wohnort: 32469 Petershagen
PV-Anlage [kWp]: 10,34
Info: Betreiber

Re: Wer jetzt nicht umschuldet ist selber schuld!

Beitragvon sitraani » 30.03.2012, 16:49

es gibt auch Banken mit Filialen, die ein kostenloses Konto anbieten. Und Riester-Schwachsinn aufschwatzen? Ich bin der Meinung das eine Filialbank sich sehr wohl um seine Kunden kümmern soll und eben in jedem Lebensbereich begleitet und alle Anlagemöglichkeiten dem Kunden anbieten sollte. Die Anlagemöglichkeiten werden ja schließlich auch immer größer und ein persönliches Gespräch ist immer besser als nur online alles abwickeln, da macht man auch oft Fehler...
12,975KWp 21 Kyocera 215 36 Kyocera 235 1x21 2x18 an WR SMA 12000TL Südausrichtung 38 Grad Dachschräge
Benutzeravatar
sitraani
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 579
Registriert: 30.01.2011, 16:21
Wohnort: Oberfranken
PV-Anlage [kWp]: 12,975
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Finanzen / Steuern



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast