Gerüst und die PV Anlage

Förderung, Kreditgeber, Finanzamt, Wirtschaftlichkeit, Steuern,...

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Gerüst und die PV Anlage

Beitragvon von-alex » 18.01.2012, 20:26

Hallo zusammen,



Ich habe im Sep. 2011 meine PV Anlage Installiert bekommen. Und habe per Voranmeldung meine Umsatzsteuer von der PV Rechnung vom Finanzamt erhalten. Eine Woche vor der Montage der Anlage habe ich mein Dach neu decken lassen. Und das Gerüst vom Dachdecker habe ich dann stehen lassen für die PV Installateure.
Jetzt habe ich folgende Frage:
Auf der Rechnung des Dachdeckers ist jetzt das Gerüst mit drauf 345€. Und das habe ich bis jetzt in keiner Voranmeldung stehen. Wie kann ich das jetzt noch geltend machen? In der Umsatzsteuerjahreserklärung kann ich ja die 345€ geltend machen! Dann müßte ich die Umsatzsteuer erstattet bekommen. Oder ist das Falsch?

schon mal :danke: im voraus
Gruß
Alex
Benutzeravatar
von-alex
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 70
Registriert: 25.06.2011, 18:08
PV-Anlage [kWp]: 7,56
Info: Betreiber

Re: Gerüst und die PV Anlage

Beitragvon bskf » 18.01.2012, 21:01

mit etwas Geschick und ggf. einem guten Steuerberater kannst Du sogar die Dachneueindeckung geltend machen.

siehe u.a. hier:
http://www.mayer-und-kollegen.de/themen ... hreparatur
finanzen-steuern-f9/steuererstattung-auch-fuer-dacheindeckung-t60839.html

Grüße

bskf
bskf
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 356
Registriert: 05.12.2010, 19:34
Wohnort: 10xxx
Info: Solarteur

Re: Gerüst und die PV Anlage

Beitragvon Sonnenlord » 18.01.2012, 21:17

bskf hat geschrieben:mit etwas Geschick und ggf. einem guten Steuerberater kannst Du sogar die Dachneueindeckung geltend machen.

siehe u.a. hier:
http://www.mayer-und-kollegen.de/themen ... hreparatur
finanzen-steuern-f9/steuererstattung-auch-fuer-dacheindeckung-t60839.html

Grüße

bskf


Hey,

sehe genau so Sch*** auf das Gerüst.... :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

Du mußtest wegen der PV-Anlage das Dach vorher sanieren...man bedenke die soll ja mehr als 20 Jahre drauf bleiben.

Ach ja das Gerüst würde ich auch mitnehmen :D :D :D :D :D :D



Sonnenlord
864CS5A180,155,52KW,18SMA8000(BJ:05.2010)
114CS5A180,20,52KW,2SMA5000/4000(BJ:06.2010)
180STP180S-24,32,4KW,3SMA10000(BJ:09.2009)
8m²Vakuum+750l Puffer(BJ:11.1999)
Benutzeravatar
Sonnenlord
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1098
Registriert: 21.02.2009, 17:52
Wohnort: Sonnenstaat Münsterland
PV-Anlage [kWp]: 208,44
Info: Betreiber

Re: Gerüst und die PV Anlage

Beitragvon von-alex » 18.01.2012, 21:31

Hi,

Das Dach musste so oder so neu gemacht werden!!!!!!!!!

Ich möchte nicht die Vorsteuer für das Dach sondern für die Gerüst rechnung.
Wo muss ich das Gerüst eintragen wenn ich die Vorsteuer von der Rechnung erstattet haben will!?

Gruß
Alex
Benutzeravatar
von-alex
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 70
Registriert: 25.06.2011, 18:08
PV-Anlage [kWp]: 7,56
Info: Betreiber

Re: Gerüst und die PV Anlage

Beitragvon Sonnenlord » 18.01.2012, 21:37

von-alex hat geschrieben:Hi,

Das Dach musste so oder so neu gemacht werden!!!!!!!!!Man Mann Mann :? :? :?

Ich möchte nicht die Vorsteuer für das Dach sondern für die Gerüst rechnung.
Wo muss ich das Gerüst eintragen wenn ich die Vorsteuer von der Rechnung erstattet haben will!?

Gruß
Alex


Hey,

Vorsteuer in Elster Punkt 66

Sonnenlord
864CS5A180,155,52KW,18SMA8000(BJ:05.2010)
114CS5A180,20,52KW,2SMA5000/4000(BJ:06.2010)
180STP180S-24,32,4KW,3SMA10000(BJ:09.2009)
8m²Vakuum+750l Puffer(BJ:11.1999)
Benutzeravatar
Sonnenlord
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1098
Registriert: 21.02.2009, 17:52
Wohnort: Sonnenstaat Münsterland
PV-Anlage [kWp]: 208,44
Info: Betreiber

Re: Gerüst und die PV Anlage

Beitragvon FeinerFug » 18.01.2012, 22:19

von-alex hat geschrieben:Das Dach musste so oder so neu gemacht werden!!!!!!!!!

:danke: Es gibt eben doch noch Leute, die sich nicht alles so hindrehen, dass sie die Allgemeinheit bis zum Gehtnichtmehr schröpfen können.

Gruß,
Andi
13,68kWp, DN45°, Süd, Standort 84072, seit 10.11.2009
76 * Solea SM-180 M, 180W (20 an SMA SB3300TLHC, 20 an SMA SB3300TLHC, 36 an SMA SMC6000TL)
Spitzentagesleistung bisher: 7,27kWh/kWp am 9.5.2011
FeinerFug
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 295
Registriert: 15.08.2009, 09:32
PV-Anlage [kWp]: 13,68
Info: Betreiber

Re: Gerüst und die PV Anlage

Beitragvon Irmi » 21.01.2012, 10:41

Wenns wirklich nur das Gerüst ist, dann bitte den Dachdecker um Ausstellung einer separaten Rechnung für´s Gerüst, das macht er bestimmt.

Gruß Irmgard
2 x 10 Solarworld 245 poly an SMA SB 5000 TL, Dachneigung 45°, SSW 30°
1 x 8 Solarworld 245 poly an SMA SB 2000 HF, Dachneigung 30°, SSW 30°
Benutzeravatar
Irmi
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 119
Registriert: 08.10.2011, 11:44
Wohnort: 59
PV-Anlage [kWp]: 6,86
Info: Betreiber

Re: Gerüst und die PV Anlage

Beitragvon kpr » 21.01.2012, 10:48

Die Dacheindeckung dient auch der PV.
Die Vorsteuer ist deshalb - anteilig - abzugsfähig.
Dazu muss man keinen Sachverhalt "hindrehen".
Nur am Rande der Hinweis, dass es völlig rechtmäßig ist, Sachverhalte AUCH so zu planen, dass eine möglichst niedrige Steuerlast entsteht. Ein Problem entsteht erst, wenn der Sachverhalt ausschließlich realisiert wird, um die Steuerlast zu senken.

Was die Vorsteuer aus Immobilien und Immobilienbestandteilen angeht, hat der BFH ja einen neuen Kurs eingeschlagen und seiner neu gewonnen Auffassung massiv an Bedeutung verliehen, indem er gleich drei ähnliche Sachverhalte an einem Tag mit praktisch der gleichen Begründung zurückverwiese hat:
Die Vorsteuer ist ANTEILIG abzugsfähig. Aufteilungsmaßstab ist der Anteil fiktiver Pachterlöse für das Dach an der Gesamtsumme aus fiktiven Pachterlösen des Daches und fiktiven Miet-/Pachterlösen der Immobilie.
Sofern vorhandne können tatsächliche Werte angenommen werden.
Die Berechnung dürfte m.E. in der Praxis so geringe Werte liefern, dass das Thema uninteressant wird. In der breiten Masse zumindest.
16,92 kWp / 72 x Sharp NU-235 / Aurora Power One 12,5 + 3,0/ 0° Südabweichung / 8° Dachneigung
Benutzeravatar
kpr
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 7394
Registriert: 02.04.2010, 16:03
PV-Anlage [kWp]: 16,92
Info: Betreiber


Zurück zu Finanzen / Steuern



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast