Jahr 2011

Austausch über Solarerträge

Moderatoren: Rainbow, Mod-Team

 

4.33 (3 Bewertungen)

Re: Jahr 2011

Beitragvon Zentralschmiertechnik » 08.05.2011, 22:44

SolAce hat geschrieben:Hallo,


Aktueller Stand: 453 kWh/kWp
Prognose Solarlog anhand der Durchschnittswerte der Anlage High-Light seit Inbetriebnahme: 1.256 kWh/kWp
Bisheriges Topresultat: 1.227 kWh/kWp

Jahresvergleich_High_Light.jpg


Gruß
Andy



@ Andy
Wie kommt man denn schon auf 453 kwh/kwp? Ist Dein Dach relativ steil und Du zehrst noch vom März/April?Oder kommt Deine Zeit noch.
@ Martin ,habe Deine Anlage (Sunpower) ja abgespeichert und wird dementsprechend permanent überwacht so wie in alten STASI Zeiten :mrgreen: ,bin Dir auf der Spur ,werde aber noch eine Zeit brauchen,bis ich dran bin.Letztes Jahr hattest Du noch knapp 100 kwh/kwp Ende März mehr als meine ,dieses Jahr ist das anders ,da der Schnee ja seit Januar nicht mehr vorhanden war,ausserdem kann ich jetzt den Vorteil der etwas flacheren Neigung besser ausleben 8) .

Dann melde ich mal für heute noch 7,4 kwh/kwp dazu ,macht dann 421 kwh/kwp für 2011.

Apropo schlechtere Anlagen : die habe ich auch noch zur genüge,wobei man schlecht nicht negativ interpretieren sollte ,denn Ost/West und flache Dachneigungen liegen nun einmal nicht in der Macht der Anlagenbetreiber und müssen als gegeben hingenommen werden,schliesslich brauchen wir morgens und abends auch noch Strom und nicht nur zur Mittagszeit.

Für eine meiner Ost/West Anlagen ,habe ich auch erst 284 kwh/kwp /2011 erreicht,immerhin fast 80 kwh/kwp mehr als ein Jahr zuvor.

Gruß ZST
moewius-zsa@t-online.de

Bürgfeldschule | desweiteren moewius-hofgartenschule,moewius-bauhof moewius-scheune und moewius-home.
Benutzeravatar
Zentralschmiertechnik
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 2632
Registriert: 23.09.2007, 20:34
Wohnort: Mühlacker
PV-Anlage [kWp]: 185,90
Info: Betreiber

Re: Jahr 2011

Beitragvon Rainbow » 08.05.2011, 22:57

Hi Frederik,
wow, 412 KWh/KWp, da bist du gut gestartet und hast bislang ein Top Ergebnis.
Hoffentlich ist dir die Sonne weiterhin so treu, auf das du weiter so gute Erträge einfährst :D
ich drücke dir die Daumen :D
Da liege ich mit meinen fast 377 KWh/KWp deutlich hinter dir,
aber ich bin auch mit dem weniger an Ertrag zufrieden :wink:

Auch
Tausender Jäger :D
1. 42 Module Trina TSM 180-D, WR: 2 SMA SB 4000 TL
2. 20 Module Trina 175 Watt, WR: SMA SB 3000 TL
3. 12 Module Trina TSM 185-D, WR: SMA SB 2100 TL

Immer Aktuell Informiert: Photovoltaikforum-Magazin Newsletter!
Rainbow
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6149
Registriert: 03.11.2009, 12:04
Wohnort: Lebenswerteste Stadt der Welt, Münster(Ausgezeichnet vom LivCom-Award)
PV-Anlage [kWp]: 13,28
Info: Betreiber

Re: Jahr 2011

Beitragvon MBIKER_SURFER » 09.05.2011, 07:24

Zentralschmiertechnik hat geschrieben:Für eine meiner Ost/West Anlagen ,habe ich auch erst 284 kwh/kwp /2011 erreicht,immerhin fast 80 kwh/kwp mehr als ein Jahr zuvor.
Gruß ZST


Hallo Frederik,

bzgl. der Ost-/Westanlage will ich kontern :D - miserable 219 kwh per 8.5.11 - aber wir sind ja in Verhandlung ob 608 neuer Module :D

Gruß
Martin
11,2 kWp Winaico 280 PERC PD /13441
20kWp Sunpower SL solarlog-home4.de/themar
42,84 kWp Sunpower 210WHT SMA WR 5/6/09 -home4.de/themar-88630
40,8 KWp Winaico PVI Trio PD /5581
28,2 kWp Winaico
9,76kWp Sunways/Winaico PERC Diehl WR
Benutzeravatar
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 32727
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Wohnort: Lkr (CW + Cux)
PV-Anlage [kWp]: 153
Info: Betreiber

Re: Jahr 2011

Beitragvon SolAce » 09.05.2011, 17:04

Zentralschmiertechnik hat geschrieben:@ Andy
Wie kommt man denn schon auf 453 kwh/kwp? Ist Dein Dach relativ steil und Du zehrst noch vom März/April?Oder kommt Deine Zeit noch.


Hallo ZST,

durch die Ausrichtung, Dachneigung, Höhenlage, gute Komponenten und durch die optimale Konfiguration ist ja meine Anlage seit Inbetriebnahme bei sonnenertrag.eu auf Platz 1 aller stationären Anlagen in D, also über die gesamte Laufzeit betrachtet.
Die fast 1.000 Höhenmeter sind dabei ein wesentlicher Faktor. Hier ist es immer zwei Kittel kälter als anderswo, dazu bläst dauernd ein kühler Wind. Das Baugebiet heißt daher auch "Rauher Bühl". Die Wechselrichter laufen bei guter Einstrahlung immer am Limit, ohne aber abzuregeln, das dürfte auch zur guten Performance beitragen. Ansonsten widme ich meiner Anlage viel Zeit und das belohnt sie anscheinend. :wink:
Normalerweise liege ich um diese Jahreszeit eigentlich nicht so weit vorne. Die richtig gute Zeit der Anlage im Vergleich zu anderen Anlagen kommt sonst erst im Herbst, da wird dann das Feld von hinten aufgerollt. Da ist in den Niederungen und im Norden der Republik oft Nebel oder trübes Wetter und hier oben kommt die Sonne raus.
Aufgrund der Höhenlage bin ich bekennender Schneeräumer, hier lohnt sich das wirklich. Alles schön vom Boden aus, ohne irgendeine Gefahr.
Insgesamt betrachtet also wirklich gute Aussichten in diesem Jahr.

Gruß
Andy
10,08 kWp mit 56 Aleo S_16 180W
1 x SMA 5000 TL 1x SMA 4200 TL
Solarlog Anlage High-Light
Benutzeravatar
SolAce
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 840
Registriert: 09.10.2007, 16:18
Wohnort: 72469 Meßstetten
PV-Anlage [kWp]: 10,08
Info: Betreiber

Re: Jahr 2011

Beitragvon amoss » 09.05.2011, 19:29

Hi SolAce,

wie konnte ich deine Anlage bisher nur übersehen? :shock:
Glückwunsch! Und du scheinst genau so motiviert zu sein wie ich, was Optimierungen angeht, das gefällt mir! :mrgreen:

Tja, mal eben 500 Höhenmeter höher verlegen kann ich meine Anlage aber leider nicht. Du hast auf jeden Fall schonmal 500m weniger staubige und dunstige Luft zwischen Sonne und Modulen und das macht wirklich gewaltig was aus, erst recht im Vergleich zu den Anlagen in den flachen Nordländern die nochmal 300 und mehr Meter tiefer liegen!
Und solche Klimaverhältnisse wie du sie hast, sind im Winter natürlich wie ein Lottogewinn, zumindest wenn man den Schnee im Winter räumt! Wie sieht es denn aber mit Quellwolkenbildung bei dir im Sommer (normalerweise) aus? Das dürfte doch dem Wintervorteil etwas entgegenstehen, oder?

Übrigens, eines gefällt mir an deiner Anlage trotzdem überhaupt nicht: Dieses schreckliche "Stromgeräusch", wenn man mit der Maus über einen Menüpunkt fährt! :wink:

Ab jetzt stehst du jedenfalls unter strenger Beobachtung, ich liebe Spitzenanlagen! :mrgreen:
Gruß,
amoss

10,915 kwp * 59 x Mitsubishi PV-TD 185 MF5 * 2 x SMA 5000 TL-20 * DN 30° (3/4) und 22° (1/4) * Ausrichtung ca. 200° * Verlust durch Verschattung im Jahresmittel ca. 8% * Kreis Freising
Benutzeravatar
amoss
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2816
Registriert: 04.08.2009, 22:26
Wohnort: Kreis Freising
PV-Anlage [kWp]: 10,915
Info: Betreiber

Re: Jahr 2011

Beitragvon Rainbow » 09.05.2011, 22:12

SolAce hat geschrieben:dazu bläst dauernd ein kühler Wind. Das Baugebiet heißt daher auch "Rauher Bühl".

Na da würde ein Windkraftwerk am Ende einer jeden Modulreihe dem Ertrag keinen Schaden zuführen :D
Im Gegensatz zu @amoss bist du mir schon aufgefallen und ich freue mich immer über deine super Erträge; und dass sogar noch nach, ich hoffe ich erinnere mich recht, 3 1/2 Jahren Modulalter.
Wenn alle sagen, Jahr für Jahr wird es weniger, dann stimmt dieser Grundsatz bei dir nicht. Und das finde ich klasse :D
Ich wünsche dir den Top Ertrag, auch dieses Jahr :D
Aber eine Bitte habe ich @SolAce, halte ihn uns bitte nicht vor :lol:
Und nun viel viel Sonne auf deine Module und das nicht nur im Herbst zum Endspurt :D

Rainbow
1. 42 Module Trina TSM 180-D, WR: 2 SMA SB 4000 TL
2. 20 Module Trina 175 Watt, WR: SMA SB 3000 TL
3. 12 Module Trina TSM 185-D, WR: SMA SB 2100 TL

Immer Aktuell Informiert: Photovoltaikforum-Magazin Newsletter!
Rainbow
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6149
Registriert: 03.11.2009, 12:04
Wohnort: Lebenswerteste Stadt der Welt, Münster(Ausgezeichnet vom LivCom-Award)
PV-Anlage [kWp]: 13,28
Info: Betreiber

Re: Jahr 2011

Beitragvon SolAce » 10.05.2011, 17:59

amoss hat geschrieben:Wie sieht es denn aber mit Quellwolkenbildung bei dir im Sommer (normalerweise) aus? Das dürfte doch dem Wintervorteil etwas entgegenstehen, oder?
Übrigens, eines gefällt mir an deiner Anlage trotzdem überhaupt nicht: Dieses schreckliche "Stromgeräusch", wenn man mit der Maus über einen Menüpunkt fährt!

Hallo Amoss,
Quellwolken am Nachmittag sind wirklich ein Problem. Im Hochsommer fällt die Anlage dadurch auch meist zurück. Zu dem Stromgeräusch: Schalt doch einfach auf das normale Menü um, dann erleidest Du keinen Gehörschaden. :P Ist halt eine Spielerei, dazu ist die Solarlogseite doch da.... (wenn man mal die Anlagenüberwachung außen vor läßt)
Rainbow hat geschrieben:Na da würde ein Windkraftwerk am Ende einer jeden Modulreihe dem Ertrag keinen Schaden zuführen :D

Ich habe mich tatsächlich schon im Windforum und auf Messen ein wenig schlau gemacht. In meinem Carport zieht es eigentlich immer gewaltig, da würde sich so ein Ding immer drehen. Nur meinen Besuchern würde es evtl. nicht gut tun, wenn Sie gequirlt werden. :roll: Aber Spaß beiseite, ein Windrad würde sich nicht wirklich rechnen.
Rainbow hat geschrieben:Im Gegensatz zu @amoss bist du mir schon aufgefallen und ich freue mich immer über deine super Erträge; und dass sogar noch nach, ich hoffe ich erinnere mich recht, 3 1/2 Jahren Modulalter. Wenn alle sagen, Jahr für Jahr wird es weniger, dann stimmt dieser Grundsatz bei dir nicht. Und das finde ich klasse :D

Ja, vielen Dank, eine Degradation kann ich bisher auch nicht erkennen, die Anlage läuft so gut wie am ersten Tag.
Rainbow hat geschrieben:Aber eine Bitte habe ich @SolAce, halte ihn uns bitte nicht vor :lol:

Das ist immer so eine Gratwanderung und kann so rüber kommen wie: Wer hat den .... :oops: Ich sehe es mehr als Information, was unter fast optimalen Bedingungen und optimaler Konfiguration machbar ist. Vor allem soll das ein Ansporn für andere sein, sich vor dem Kauf einer Anlage intensiv zu informieren. Dazu ist ja dieses Forum oder auch meine Website da. Blindes Vertrauen zum Solarteur zu haben kann gut gehen, sich vorher zu informieren ist tausend mal besser.

Gruß
Andy
10,08 kWp mit 56 Aleo S_16 180W
1 x SMA 5000 TL 1x SMA 4200 TL
Solarlog Anlage High-Light
Benutzeravatar
SolAce
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 840
Registriert: 09.10.2007, 16:18
Wohnort: 72469 Meßstetten
PV-Anlage [kWp]: 10,08
Info: Betreiber

Re: Jahr 2011

Beitragvon schwani » 10.05.2011, 21:09

@SolAce
Wenn die Degradation mal spürbar wird, tauschst Du einfach Deine WR gegen einen 10000er STP aus.
Dann kannst Du wenigstens dort noch ein paar %-Punkte rauskitzeln. :D


Mein Jahresstand liegt bei 347,46kWh/kWp für die erste Anlage.


Gruß Ingo
14x220 25° Süd, 72x220 26° SW/17000TL-10; 13x235 35° SW/3000TL-20; 19x235 30° SO/4000TL-20
Holzvergaser HDG Euro 40kw, 4.000ltr Puffer
6m² Solarthermie, 2x300ltr. mit Blomberg LW-Pumpe
100m³ Regenwasserzisterne
PV-Anlage
schwani
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 760
Registriert: 07.09.2010, 09:51
Wohnort: 56xxx Rheinland Pfalz
PV-Anlage [kWp]: 26,44
Info: Betreiber

Re: Jahr 2011

Beitragvon Schattenparker » 10.05.2011, 21:21

aktuell 409,04 kWh/ kWp aus Sachsen in diesem Jahr! Scheint wirklich ein hervorragendes Jahr zu werden!

Gruß
Schattenparker
Schattenparker
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 354
Registriert: 13.12.2009, 22:18
PV-Anlage [kWp]: 9
Info: Betreiber

Re: Jahr 2011

Beitragvon MBIKER_SURFER » 11.05.2011, 09:17

Schattenparker hat geschrieben:Scheint wirklich ein hervorragendes Jahr zu werden!
Gruß
Schattenparker


Aber nur, wenn DU Deinen Schatten für Dich behältst :D

Gruß
Martin
11,2 kWp Winaico 280 PERC PD /13441
20kWp Sunpower SL solarlog-home4.de/themar
42,84 kWp Sunpower 210WHT SMA WR 5/6/09 -home4.de/themar-88630
40,8 KWp Winaico PVI Trio PD /5581
28,2 kWp Winaico
9,76kWp Sunways/Winaico PERC Diehl WR
Benutzeravatar
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 32727
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Wohnort: Lkr (CW + Cux)
PV-Anlage [kWp]: 153
Info: Betreiber

VorherigeNächste

Zurück zu Ertragsstammtisch



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste