Zubau 2012 bis 31.3.2012 mit 1.8 GW abgeschätzt

Informationen oder Neuigkeiten außerhalb von PV zum energiepolitischen Tagesgeschehen und der Energiewende

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Zubau 2012 bis 31.3.2012 mit 1.8 GW abgeschätzt

Beitragvon tfv » 07.04.2012, 07:03

Hallo,

ich habe mal ein kleines Berechnungsbeispiel versucht, um den Zubau in 2012 aus offen vorhandenen Zahlen abzuschätzen.

Kernidee ist, die Daten über die tatsächliche Stromerzeugung in einem Monat und im gleichen Vorjahresmonat zu bestimmen.
Daraus kann man einen Faktor berechnen, um den sich die erzeugte Strommenge vergrößert hat. Wenn man nun einfach die installierte Leistung am Ende des Vorjahresmonats nachsieht und damit multipliziert, hat man eine Abschätzung für die aktuell installierte Leistung.

Habs hier nochmal im Detail aufgeschrieben:
http://wiki.freesol.de/index.php?title= ... _bestimmen

Weil ich etwas zu faul war, alle Einzeltage der beiden Monate herunterzuladen und aufzusummieren, habe ich einfach die beiden strahlungsreichsten Tage rausgesucht und verglichen.

Ist jetzt keine sehr geniale Rechnung, haben sicher auch schon viele andere so gemacht, aber ich hab jetzt noch nirgends sonst gute Zahlen für März 2012 gefunden.

Gerne Feedback, wie man das besser machen kann.

Viele Grüße,

tfv
____
http://wiki.freesol.de - Ein freier Datenlogger für 30 EUR
Benutzeravatar
tfv
Forumsinventar
Forumsinventar
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 938
Registriert: 11.04.2010, 07:27
PV-Anlage [kWp]: 114
Info: Betreiber

Re: Zubau 2012 bis 31.3.2012 mit 1.8 GW abgeschätzt

Beitragvon open source energy » 07.04.2012, 08:05

tfv hat geschrieben:Hallo,

ich habe mal ein kleines Berechnungsbeispiel versucht, um den Zubau in 2012 aus offen vorhandenen Zahlen abzuschätzen.

Kernidee ist, die Daten über die tatsächliche Stromerzeugung in einem Monat und im gleichen Vorjahresmonat zu bestimmen.
Daraus kann man einen Faktor berechnen, um den sich die erzeugte Strommenge vergrößert hat. Wenn man nun einfach die installierte Leistung am Ende des Vorjahresmonats nachsieht und damit multipliziert, hat man eine Abschätzung für die aktuell installierte Leistung.

Habs hier nochmal im Detail aufgeschrieben:
http://wiki.freesol.de/index.php?title= ... _bestimmen

Weil ich etwas zu faul war, alle Einzeltage der beiden Monate herunterzuladen und aufzusummieren, habe ich einfach die beiden strahlungsreichsten Tage rausgesucht und verglichen.

Ist jetzt keine sehr geniale Rechnung, haben sicher auch schon viele andere so gemacht, aber ich hab jetzt noch nirgends sonst gute Zahlen für März 2012 gefunden.

Gerne Feedback, wie man das besser machen kann.

Viele Grüße,

tfv


Das geht leider nicht, denn gerade in diesem Quartal sind viele Anlagen noch gar nicht elektrisch angeschlossen. z.B. ist meine neueste Anlage nur mit der "Birne" in Betrieb. Bis der Trafo kommt, kann es noch einige Wochen dauern.
Orange Solar GmbH - Ihr TÜV zertifizierter Anbieter von schlüsselfertigen Solaranlagen - die hier wiedergegeben Aussagen sind nur eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 und Roadster 2.5 - BMW i3 ab Freitag den 13.12.13
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 16078
Registriert: 09.08.2010, 11:01
PV-Anlage [kWp]: 1023
Info: Händler

Re: Zubau 2012 bis 31.3.2012 mit 1.8 GW abgeschätzt

Beitragvon beziegel » 07.04.2012, 08:15

Zitat: Die Zubauraten seien in den ersten elf Wochen 2012 mit 1.300 Megawatt Solarleistung fast drei Mal so hoch wie im Vorjahreszeitraum gewesen, berichtet das Nachrichtenmagazin unter Berufung auf interne Zahlen der Bundesregierung. Allein in den ersten zweieinhalb Märzwochen wurden 514 Megawatt Sonnenleistung installiert, im Vergleich zu 150 Megawatt im gesamten März 2011.
http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/focus-auch-2012-solaranlagen-boom-wegen-foerderkuerzung_aid_733940.html

Damit scheinen die 1,8 GW durchaus wahrscheinlich.
Benutzeravatar
beziegel
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 262
Registriert: 16.11.2008, 23:42
Info: Betreiber

Re: Zubau 2012 bis 31.3.2012 mit 1.8 GW abgeschätzt

Beitragvon open source energy » 07.04.2012, 08:17

beziegel hat geschrieben:Zitat: Die Zubauraten seien in den ersten elf Wochen 2012 mit 1.300 Megawatt Solarleistung fast drei Mal so hoch wie im Vorjahreszeitraum gewesen, berichtet das Nachrichtenmagazin unter Berufung auf interne Zahlen der Bundesregierung. Allein in den ersten zweieinhalb Märzwochen wurden 514 Megawatt Sonnenleistung installiert, im Vergleich zu 150 Megawatt im gesamten März 2011.
http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/focus-auch-2012-solaranlagen-boom-wegen-foerderkuerzung_aid_733940.html

Damit scheinen die 1,8 GW durchaus wahrscheinlich.


Nachdem wie die Module ausverkauft waren und WR knapp wurden glaube ich nicht an diese "kleine" Zahl... Wäre aber sehr froh wenn es "nur" so wenig wäre!
Orange Solar GmbH - Ihr TÜV zertifizierter Anbieter von schlüsselfertigen Solaranlagen - die hier wiedergegeben Aussagen sind nur eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 und Roadster 2.5 - BMW i3 ab Freitag den 13.12.13
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 16078
Registriert: 09.08.2010, 11:01
PV-Anlage [kWp]: 1023
Info: Händler

Re: Zubau 2012 bis 31.3.2012 mit 1.8 GW abgeschätzt

Beitragvon solarlux » 07.04.2012, 08:24

open source energy hat geschrieben:z.B. ist meine neueste Anlage nur mit der "Birne" in Betrieb. Bis der Trafo kommt...


OSE,

mit ZUBAU muss man hier von fertig und funktionsfähigen Anlagen sprechen. Alles andere ist für die Rechnung blanke Theorie.

Eine PV-Anlage ohne Trafo, ist halt wie ein 400 PS Porsche, ohne Reifen.

Also muss man sich in dieser Rechnung auf die fertigen Anlagen beziehen. Darüber hinaus kann man dann ein schätzer wagen,
in dem man die unfertigen Anlagen mit hinzurechnet. Fertige und unfertgige Anlagnleistung = X
solarlux
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1919
Registriert: 25.12.2009, 15:16
Wohnort: 4.......
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Interessent

Re: Zubau 2012 bis 31.3.2012 mit 1.8 GW abgeschätzt

Beitragvon open source energy » 07.04.2012, 08:29

solarlux hat geschrieben:
open source energy hat geschrieben:z.B. ist meine neueste Anlage nur mit der "Birne" in Betrieb. Bis der Trafo kommt...


OSE,

mit ZUBAU muss man hier von fertig und funktionsfähigen Anlagen sprechen. Alles andere ist für die Rechnung blanke Theorie.

Eine PV-Anlage ohne Trafo, ist halt wie ein 400 PS Porsche, ohne Reifen.

Also muss man sich in dieser Rechnung auf die fertigen Anlagen beziehen. Darüber hinaus kann man dann ein schätzer wagen,
in dem man die unfertigen Anlagen mit hinzurechnet. Fertige und unfertgige Anlagnleistung = X


Also der ZUBAU, so wie ich den Begriff kenne und verstehe, beschreibt die Anzahl der betriebsfertigen Anlagen, alles andere macht ja auch keinen Sinn... Wenn der Porsche gerade keine Reifen hat, dann ist er dennoch zugelassen und wird auch in der Statistik aufgeführt sein...
Orange Solar GmbH - Ihr TÜV zertifizierter Anbieter von schlüsselfertigen Solaranlagen - die hier wiedergegeben Aussagen sind nur eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 und Roadster 2.5 - BMW i3 ab Freitag den 13.12.13
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 16078
Registriert: 09.08.2010, 11:01
PV-Anlage [kWp]: 1023
Info: Händler

Re: Zubau 2012 bis 31.3.2012 mit 1.8 GW abgeschätzt

Beitragvon solarlux » 07.04.2012, 08:51

Die besagte Rechnung bezieht sich auf DIE fertigen Anlagen, die fertig sind und Strom ins öffentliche Netz einspeisen.

Die Definatioin "Zubau" ist aber mehrdeutig behaftet, in der PV-Brange reicht(e) dafür die fertige Dachmontage, ggf. mit der Glühbirne dokumentiert.
solarlux
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1919
Registriert: 25.12.2009, 15:16
Wohnort: 4.......
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Interessent

Re: Zubau 2012 bis 31.3.2012 mit 1.8 GW abgeschätzt

Beitragvon darwin » 07.04.2012, 08:56

Wofür wollt ihr die Daten haben ?

Davon dürfte es abhängen ob man Glühbirnen anlagen mitzählen muss. Geht es um die Vergütungskürzungen ja, Umlagekonto wohl eher Nein.
darwin
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1518
Registriert: 24.07.2011, 15:31
Info: Interessent

Re: Zubau 2012 bis 31.3.2012 mit 1.8 GW abgeschätzt

Beitragvon FrankTorsten » 07.04.2012, 10:01

Wenn man die 500 für die 2,5 Märzwochen von den 1.300 abzieht, landet man für Januar/Februar bei 800 MW.

Die Ankündigung zur weiteren Förderkürzung kam ja um den 23.02 rum - dürfte damit eher wenig Einfluß auf die Zubauzahlen vom Januar/Februar gehabt haben ( :?: ) - "normales" Zubaugeschäft also.

Wenn man dann die 800 MW mit den letzten beiden Jahren vergleicht, ist das schon ne deutliche Steigerung um mehr als das doppelte.
Jan. + Feb. 2010: 385 MW (Gesamtjahr 7,4 GW)
Jan. + Feb. 2011: 365 MW (Gesamtjahr 7,5 GW)

Ohne den "Eingriff" von RöRö hätte es 2012 wahrscheinlich wirklich lockere 12 bis 15 GW gegeben :o
FrankTorsten
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 146
Registriert: 03.04.2011, 12:30
Info: Interessent

Re: Zubau 2012 bis 31.3.2012 mit 1.8 GW abgeschätzt

Beitragvon open source energy » 07.04.2012, 11:46

solarlux hat geschrieben:Die besagte Rechnung bezieht sich auf DIE fertigen Anlagen, die fertig sind und Strom ins öffentliche Netz einspeisen.

Die Definatioin "Zubau" ist aber mehrdeutig behaftet, in der PV-Brange reicht(e) dafür die fertige Dachmontage, ggf. mit der Glühbirne dokumentiert.


Das genau habe ich gesagt und nichts anders!
Orange Solar GmbH - Ihr TÜV zertifizierter Anbieter von schlüsselfertigen Solaranlagen - die hier wiedergegeben Aussagen sind nur eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 und Roadster 2.5 - BMW i3 ab Freitag den 13.12.13
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 16078
Registriert: 09.08.2010, 11:01
PV-Anlage [kWp]: 1023
Info: Händler

Nächste

Zurück zu Energiepolitik | Energiewende



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hofbauer51, Ralf Hofmann und 1 Gast