Übersicht über Studien zur Energieversorgung

Informationen oder Neuigkeiten außerhalb von PV zum energiepolitischen Tagesgeschehen und der Energiewende

Moderator: Mod-Team

 

4.00 (4 Bewertungen)

Übersicht über Studien zur Energieversorgung

Beitragvon PV_TM » 04.04.2011, 11:28

Hier eine unvollständige Übersicht über Studien zur Energieversorgung.

DPG - Deutsche Physikalische Gesellschaft (aus 2010, als die Laufzeitverlängerung der KKW diskutiert wurde):
http://www.dpg-physik.de/index.html
http://www.dpg-physik.de/veroeffentlich ... e_2010.pdf

Nach Fukushima-Katastrophe (14.03.2011):
http://www.ise.fraunhofer.de/
http://www.ise.fraunhofer.de/veroeffent ... erttemberg

BMU-Leitstudie 2010 (etwas bekannter):
http://www.bmu.de/erneuerbare_energien/ ... /47034.php
http://www.bmu.de/files/pdfs/allgemein/ ... 010_bf.pdf

SRU - Sachverständigenrat für Umweltfragen, 05.05.2010:
http://www.umweltrat.de/SharedDocs/Down ... rgung.html
http://www.umweltrat.de/SharedDocs/Down ... cationFile

31.03.2008
http://www.kombikraftwerk.de/
http://www.kombikraftwerk.de/fileadmin/ ... ericht.pdf
Die Liste wird fortgesetzt.
PV_TM
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 86
Registriert: 24.01.2011, 18:07
PV-Anlage [kWp]: 8,1
Info: Betreiber

Re: Übersicht über Studien zur Energieversorgung

Beitragvon Spekulatius » 04.04.2011, 21:50

Die vom SRU gehört in die Tonne, weil sie von abstrusen Kostenstrukturen für PV ausgeht.

Es tut mir Leid dem obersten grünen Gremium ans Bein pinkeln zu müssen, aber I hob o Mass zu viel gtrunken.

Der Spekulatius :mrgreen:
Benutzeravatar
Spekulatius
Forum Genie
Forum Genie
 
Beiträge: 6878
Registriert: 12.12.2009, 00:00
Info: Interessent

Re: Übersicht über Studien zur Energieversorgung

Beitragvon PV_TM » 13.04.2011, 11:56

Ergänzung vom 13.04.2011

24.03.2009
VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.)
Zu Energiespeichern
http://www.vde.de/de/fg/ETG/Arbeitsgebi ... icher.aspx
Kurzfassung:
http://www.vde.de/de/fg/ETG/Arbeitsgebi ... nisse.aspx

02.09.2009
Kosten der Atomkraft
Greenpeace:
http://www.greenpeace.de/themen/atomkra ... rden_euro/
http://www.greenpeace.de/fileadmin/gpd/ ... 010_01.pdf
PV_TM
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 86
Registriert: 24.01.2011, 18:07
PV-Anlage [kWp]: 8,1
Info: Betreiber

Re: Übersicht über Studien zur Energieversorgung

Beitragvon Montio » 13.04.2011, 14:24

SRU - Sondergutachten "Wege zur 100% erneuerbaren Stromversorgung" - 26.1.2011
http://www.umweltrat.de/DE/Publikationen/Sondergutachten/sondergutachten_node.html

BDEW - Studiensynopse Energieprognosen - 10.09.2010
http://www.bdew.de/internet.nsf/id/DE_Energie-und-Klimapolitik-Deutschland

Matthias Popp - "Sichere Stromversorgung allein aus Wind und Sonne" (Zusammenfassung aus Diss. TU Braunschweig 2010)
http://www.poppware.de/Links_und_Downloads/index.htm

DENA Netzstudie 2 - 26.11.2010
"Integration erneuerbarer Energien in die deutsche Stromversorgung im Zeitraum 2015 – 2020 mit Ausblick 2025"
http://www.dena.de/fileadmin/user_upload/Download/Dokumente/Studien___Umfragen/Endbericht_dena-Netzstudie_II.PDF

Fraunhofer IWES - 04.04.2011
"Studie zum Potenzial der Windenergienutzung an Land - Kurzfassung" Studie im Auftrag des Bundesverbandes Windkraft
http://www.wind-energie.de/fileadmin/dokumente/Themen_A-Z/Potenzial%20der%20EE/IWES_Potenzial_onshore_2011.pdf

BWMi BMU 28.09.2010:
"Energiekonzept für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung"
http://www.erneuerbare-energien-niedersachsen.de/downloads/20100928-energiekonzept-des-bundes.pdf
Zuletzt geändert von Helios am 13.04.2011, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: auf Wunsch Fehler bereinigt
Montio
 

Re: Übersicht über Studien zur Energieversorgung

Beitragvon eggis » 13.04.2011, 14:55

Fraunhofer - Energiekonzept 2050 (Eine Vision für ein nachhaltiges Energiekonzept auf Basis von Energieeffizienz und 100% erneuerbaren Energien) - 06/2010
http://www.fvee.de/fileadmin/politik/10.06.vision_fuer_nachhaltiges_energiekonzept.pdf

Agentur für erneuerbare Energien - Erneuerbare Energien 2020 Potentialatlas Deutschland - 11/2009
http://maxxenergy.eu/app/download/4274519702/Potenzialatlas_2020_online.pdf

Fraunhofer - Stromgestehungskosten erneuerbare Energien - 12/2010
http://www.ise.fraunhofer.de/veroeffentlichungen/studie-stromgestehungskosten-erneuerbare-energien/at_download/file
Mit sonnigen Grüßen
-eggis-

"Ein Zyniker ist ein Mensch, der von jedem Ding den Preis und von keinem den Wert kennt!" (Oscar Wilde)

SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
Meine Anlage!!! hier klicken
Benutzeravatar
eggis
Moderator
 
Beiträge: 20647
Registriert: 09.10.2007, 21:30
Wohnort: bei Lübeck
PV-Anlage [kWp]: 6,9
Info: Betreiber

Re: Übersicht über Studien zur Energieversorgung

Beitragvon PV_TM » 13.04.2011, 17:13

BUND-Hintergrundpapier "Maßnahmenkatalog zum Sofortausstieg aus der Atomenergie" (12.04.2011):
http://www.bund.net/fileadmin/bundnet/p ... sstieg.pdf
PV_TM
Stammmitglied
Stammmitglied
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 86
Registriert: 24.01.2011, 18:07
PV-Anlage [kWp]: 8,1
Info: Betreiber

Re: Übersicht über Studien zur Energieversorgung

Beitragvon batome » 14.04.2011, 17:37

Das regenerative Kombikraftwerk - Abschlussbericht
http://www.kombikraftwerk.de/fileadmin/downloads/2008_03_31_Ma__KombiKW_Abschlussbericht.pdf
http://www.kombikraftwerk.de/index.php?id=29

Wundert euch vielleicht, dass ich das interessant finde. 8)
Aber mich interessiert besonders der optimale Öko-Strommix. Bei diesem Projekt wurden mit 60,9% Windstrom, 14,3% Solarstrom und 24,8% Strom aus Biogas gerechnet (+Pumpspeicher und Import), also grob 1:4 (PV-Strom : Windstrom). Warum dieses Verhältnis gewählt wurde, geht nicht so richtig hervor. Jedenfalls fehlen mir noch weitere Daten. Hat hier noch jemand weitere Infos zu diesem Thema? Vielleicht auch einen Vergleich PV-Wind-Mix mit Wind1-Wind2-Wind3-Mix (Vernetzung mehrerer Windregionen)?
batome
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1282
Registriert: 10.09.2009, 15:31
Info: Interessent

Re: Übersicht über Studien zur Energieversorgung

Beitragvon cephalotus » 14.04.2011, 18:06

Zum PV vs. Wind Mix hat sich Matthias Popp in seiner Dissertation befasst (für ca. 50 Euro über den Buchhandel zu beziehen).

Erste Einblicke gibt auch seine Internetseite:

http://www.poppware.de/Regenerative_Str ... 0Sonne.htm

So 20-30% Sonnenenergie und 70-80% Windenergie sind optimal, wobei die Windkraftanlagen hier bei der Generatorleistung stark unterdimensioniert werden und damit auf 50% Auslastung kommen. Dabei spielen aber vor allem Langzeitspeicher eine Rolle, da hier auf (Bio)gas gänzlich verzichtet wird.

Euch im Europaweiten Netzverbund wurde dies schon genau analysiert (link bin ich zu faul zu suchen), das bedingt aber einen starken Netzausbau.

Zur Studiensammlung möchte ich auch beitragen:

Optimale Netzintegration der EE:
http://www.bmwi.de/BMWi/Redaktion/PDF/P ... b=true.pdf

Deutsche Physikalische Gesellschaft: Studie zur Bedeutung der Elektrizität als nachhaltige Energieform
http://www.dpg-physik.de/veroeffentlich ... e_2010.pdf
(vor allem die Überlegungen zur KWK teile ich)
(edit: sehe gerade, dass die schon im 1. Beitrag verlinkt war)
24x Sanyo 205 HIP = 4,92kWp
Benutzeravatar
cephalotus
Moderator
 
Beiträge: 3212
Registriert: 06.04.2006, 22:07
PV-Anlage [kWp]: 4,92
Info: Betreiber

Re: Übersicht über Studien zur Energieversorgung

Beitragvon batome » 14.04.2011, 20:09

Danke erstmal für die Infos. Interessant finde ich auch die aktuelle Studie von Greenpeace zum schnellen Atomausstieg:
http://www.greenpeace.de/ (Der Plan)
batome
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 1282
Registriert: 10.09.2009, 15:31
Info: Interessent

Re: Übersicht über Studien zur Energieversorgung

Beitragvon solarlux » 14.04.2011, 21:16

cephalotus hat geschrieben:Zum PV vs. Wind Mix hat sich Matthias Popp in seiner Dissertation befasst (für ca. 50 Euro über den Buchhandel zu beziehen).

So 20-30% Sonnenenergie und 70-80% Windenergie sind optimal,


Für die Datenauswertung "optimaler PV-Windmix" muss man sich nicht zwingend ein Buch kaufen, in dem ggf. doch falsche Werte, eben ggf. inkorrekt sein mögen.

Auf DAS 20-30% PV, Rest 70-80% Windenergie (Verhältnis ?) ist doch nicht zwingend richtig.


Die zitierten 20-30 PV, Rest 70-80% Wind Angaben aus dem Buch, mit DIESEM Dokument https://docs.google.com/fileview?id=0ByUtwWQubIkUZGE1MDZjMmQtYzBjZi00ZTE0LWI4ODItNmM2MmRjNWFmNzRj&hl=en vergleichen, passen doch wohl nicht gut.
solarlux
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 2114
Registriert: 25.12.2009, 15:16
Wohnort: 4.......
PV-Anlage [kWp]: 1
Info: Interessent

Nächste

Zurück zu Energiepolitik | Energiewende



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast