Jetzt gehts los! Noch Änderungen angeraten?

Rund um die Planung einer Solaranlage.

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Jetzt gehts los! Noch Änderungen angeraten?

Beitragvon Radiosolar » 02.06.2011, 18:16

Hallo liebe Forumsgemeinde,
jetzt gehts los und noch gestern haben wir einen störenden Schornstein abgerissen (drohende Verschattung) und damit auch evtl. Platz für weitere zwei oder gar 4 Module geschaffen:
Bild

Das Bild ist heute um 12 Uhr entstanden.

Hier die Daten:
Dach ca. 7mtr. hoch und 13 mtr. breit.
Dachneigung 35 Grad
Ausrichtung Ost Ost Süd
PLZ 36081

Es ist geplant: 58 Module zu 158*80,8* mit insgesamt 11,02 WP zu verbauen.
Der vorgesehene SMA Wechselrichter STP 10000 TL sollte damit gut ausgelastet sein. :)

Würde es nun wirtschaftlich Sinn machen können (grösserer und teurerer WR!) weitere 2 oder sogar 4 Module der Genannten Größe anzubringen?

Sonnige Grüße aus dem sonnigen Hünfeld/Rhön
Felix
Radiosolar
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 26.05.2011, 15:13
PV-Anlage [kWp]: 5
Info: Interessent

Re: Jetzt gehts los! Noch Änderungen angeraten?

Beitragvon MBIKER_SURFER » 02.06.2011, 19:45

Hallo Felix,

etwas wenig Dachhaken, oder täuscht das?
Welche Module?

Gruß
Martin
11,2 kWp Winaico 280 PERC PD /13441
20kWp Sunpower SL solarlog-home4.de/themar
42,84 kWp Sunpower 210WHT SMA WR 5/6/09 -home4.de/themar-88630
40,8 KWp Winaico PVI Trio PD /5581
28,2 kWp Winaico
9,76kWp Sunways/Winaico PERC Diehl WR
Benutzeravatar
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 33033
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Wohnort: Lkr (CW + Cux)
PV-Anlage [kWp]: 153
Info: Betreiber

Re: Jetzt gehts los! Noch Änderungen angeraten?

Beitragvon open source energy » 02.06.2011, 19:47

Wie wäre es mit einem Gerüst?
Orange Solar GmbH - Ihr TÜV zertifizierter Anbieter von schlüsselfertigen Solaranlagen - die hier wiedergegeben Aussagen sind nur eine persönliche Meinung.

elektrisch Mobil - TESLA Model S85 und Roadster 2.5 - BMW i3 seit 13.12.13 - seit 09.09.14 ZOE
Benutzeravatar
open source energy
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 18179
Registriert: 09.08.2010, 11:01
PV-Anlage [kWp]: 1023
Info: Händler

Re: Jetzt gehts los! Noch Änderungen angeraten?

Beitragvon kalle bond » 02.06.2011, 20:03

Hallo ....... ,

der nächste Herbst kommt bestimmt! Und damit auch unangenehm windstarke Tage und Nächte.
Wer hat dir denn die Anlage ausgelegt? Gestell? Wie dicht soll denn die Anlage an den Dachrand gebaut werden?
Wie ist der Inverter belegt, wie viele Module in Serie?

Grüße Kalle Bond
Benutzeravatar
kalle bond
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 5502
Registriert: 12.05.2011, 11:41
Wohnort: München Land
PV-Anlage [kWp]: 13,54
Info: Berater

Re: Jetzt gehts los! Noch Änderungen angeraten?

Beitragvon Olsche » 02.06.2011, 20:37

hi

also sparren sind ja genug da!!! da geht sicherlich noch was an dachhaken!!!
es ist ja nur 1 reihe pfannen zu sehen vor der 1. schiene da steht das modul ja noch über ich hätte bedenken das das wasser nicht in die rinne läuft sondern drüber weg.
zum ortgang hin habe ich genauso gebaut (20cm von ab) bisher keine probleme damit aber da wenigstens einen haken zusätzlich!!!
mfg
olsche
10,56kwp (48 x bauersolartechnik bs6p2 220 poly) am Kostal Piko 10.1 (2x 24)-99grad
3,42kwp (18x bauersolartechnik bs 190 5m7.1 mono) am Kostal Piko 10.1 (1x18)-261grad
45° neigung
http://www.suntrol-portal.com/de/page/olschesostwest
Olsche
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 760
Registriert: 25.05.2009, 15:07
PV-Anlage [kWp]: 13,98
Info: Betreiber

Re: Jetzt gehts los! Noch Änderungen angeraten?

Beitragvon Sonnenmelker » 02.06.2011, 20:54

Hallo Felix,
ich werd jetzt mal nicht auf den Dachhaken rumreiten :wink:
Zu deiner Frage
Würde es nun wirtschaftlich Sinn machen können (grösserer und teurerer WR!) weitere 2 oder sogar 4 Module der Genannten Größe anzubringen?

4 Module mehr und dann der 12000er wäre ratsam, soweit spannungsmäßig ok.
Ohne Modultyp kann ich das schlecht sagen.
Von der Leistung wärst du dann bei etwa 11,76 kWp an einem 12000er WR, passt gut.

Kann es an meinen Anlagen sehr gut beobachten.
Die kleine Anlage mit SO und 5% Unterdimensionierung läuft deulich öfter in die Begrenzung als die Süd Anlage mit etwa 9% Unterdimensionierung.
Liegt wohl daran, dass die Module morgens kälter sind, durch die Ost Ausrichtung aber schon volle Sonne haben.

Morgens kalt dürfte bei deinem Standort noch etwas deutlicher ausgeprägt sein, deshalb halte ich eine leichte Überdimensionierung für sinnvoll.

Gruß
Manfred
Benutzeravatar
Sonnenmelker
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3705
Registriert: 28.11.2007, 17:56
PV-Anlage [kWp]: 72
Info: Betreiber

Re: Jetzt gehts los! Noch Änderungen angeraten?

Beitragvon Radiosolar » 02.06.2011, 21:38

Hallo und danke für die Rückmeldungen. :danke:
Mit den Dachhaken , da geht schon noch was...

Die geplanten Module: Mage Powertec Plus 190/05MH mit 190 Wp.

@ Sonnenmelker: ja, morgens ist hier oft schon mal kälter. Sollte man wohl tatsächlich bedenken...

Grüße
Felix
Radiosolar
Neu hier
Neu hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 8
Registriert: 26.05.2011, 15:13
PV-Anlage [kWp]: 5
Info: Interessent

Re: Jetzt gehts los! Noch Änderungen angeraten?

Beitragvon MBIKER_SURFER » 02.06.2011, 22:30

Hallo Felix,

hätte da keine Bedenken bei ca 6%-iger Unterdimensionierung an einem STP 10000 TL. Wir reden hier von ein paar Tagen Begrenzung, die Dich im Jahr keine 0,2 % Ertrag kosten, Bis Du die mit einem größeren WR hereingeholt hast ..... Würde eher 1 bis 2 Module weglassen, damit die Auslegung optimaler wird. Max.Stringlänge ist 19! Also wäre 3 X 19 optimal.

Gruß
Martin
11,2 kWp Winaico 280 PERC PD /13441
20kWp Sunpower SL solarlog-home4.de/themar
42,84 kWp Sunpower 210WHT SMA WR 5/6/09 -home4.de/themar-88630
40,8 KWp Winaico PVI Trio PD /5581
28,2 kWp Winaico
9,76kWp Sunways/Winaico PERC Diehl WR
Benutzeravatar
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 33033
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Wohnort: Lkr (CW + Cux)
PV-Anlage [kWp]: 153
Info: Betreiber

Re: Jetzt gehts los! Noch Änderungen angeraten?

Beitragvon Sonnenmelker » 03.06.2011, 22:17

Hallo,
ein Modul weglassen oder 4 dazunehmen sind schon 5, macht fast 1kWp.

Wir reden hier von ein paar Tagen Begrenzung, die Dich im Jahr keine 0,2 % Ertrag kosten

Da wäre ich mir nicht so sicher, die Rhön ist kein badisches Hügelchen. :wink:
Hier wird es auch im Sommer schon mal recht frisch, besonders morgens.

Die Ausrichtung ist gut, ich würde nicht auf 5 Module verzichten wollen.
3x16 + 1x14 läuft sicher auch recht gut, dann eben mit dem 12000er.

Unterm Strich macht dich weder die eine noch die andere Lösung deutlich ärmer oder reicher.

Gruß
Manfred
Benutzeravatar
Sonnenmelker
Forumsinventar
Forumsinventar
 
Beiträge: 3705
Registriert: 28.11.2007, 17:56
PV-Anlage [kWp]: 72
Info: Betreiber

Re: Jetzt gehts los! Noch Änderungen angeraten?

Beitragvon MBIKER_SURFER » 03.06.2011, 22:27

Hallo Manfred,

also in OSO Ausrichtung bleibe ich dabei, da gibt es wenn überhaupt, eine marginale Begrenzung. Ich kenne die Rhön :D

Gruß
Martin
11,2 kWp Winaico 280 PERC PD /13441
20kWp Sunpower SL solarlog-home4.de/themar
42,84 kWp Sunpower 210WHT SMA WR 5/6/09 -home4.de/themar-88630
40,8 KWp Winaico PVI Trio PD /5581
28,2 kWp Winaico
9,76kWp Sunways/Winaico PERC Diehl WR
Benutzeravatar
MBIKER_SURFER
PV-Forum Einstein
PV-Forum Einstein
 
Beiträge: 33033
Registriert: 21.08.2007, 15:12
Wohnort: Lkr (CW + Cux)
PV-Anlage [kWp]: 153
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Allgemeine Anlagenplanung



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste