Ip adresse

länderspezifische Themen für Austria

Moderator: Mod-Team

 

0.00 (0 Bewertungen)

Ip adresse

Beitragvon raimundleopold » 11.09.2013, 23:09

Hallo, wir hätten heute eine Stromabschaltung durch Kelag. Als der Strom wieder eingeschaltet wurde, war an mein PC, mit den ich überwache nichts mehr möglich, zum überwachen. Was die Ursache war fand ich bald heraus die Auto IP Adresse hat sich geändert. Meine Frage, ist das normal, finde es eigentlich lästig da bei uns der Strom im Jahr schon einige Male unterbrochen wird (Unwetter). Am PC muss ich einiges neu eingeben, wie bei SolarAnalyzer, Kostal, das gute es gehen keine Daten verloren.
Grüsse
raimundleopold
Öfters hier
Öfters hier
 
- Threadstarter -
 
Beiträge: 10
Registriert: 21.02.2013, 10:45
PV-Anlage [kWp]: 5.04
Info: Interessent

Re: Ip adresse

Beitragvon Handle » 11.09.2013, 23:20

Statische IP vergeben, dann hat sich das Problem erledigt.
Handle
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: 06.06.2013, 01:57
PV-Anlage [kWp]: 5,83
Info: Betreiber

Re: Ip adresse

Beitragvon FM-Power » 12.09.2013, 03:08

wenn du statische ip-adressen verwendest solltest du dir aber tunlichst eine liste mit den zugehörigen adressen anlegen, damit du auch weist was du welchem gerät bereits zugeordnet hast.

wenn du das machst, musst du natürlich auch im router dhcp abschalten und die sache hat sich.
am pc hast du die möglichkeit am jeweiligen netzwerkadapter dhcp eingeschalten zu lassen und alternativ also wenn dieser pc keine adresse zugewiesen bekommt eben weil wenn halt dhcp abgeschalten ist eine fixe adresse einzutragen.
das machst du alles in den netzwerkeinstellungen der jeweiligen adapter.
also für wlan oder lan.

hoffe du kennst dich da ein wenig aus, sonst benötigst du nachhilfe in netzwerktechnik.

gruss und gutes gelingen nach kärnten
Anlage 9,31 kWp
38 x SW 245 poly +
SMA STP 7000TL 20 + WebBox BT + SHM
Gestell - 2lagig - Sunfix Plus
String1 -70° (OSO) 20 Module 30° +SE P350I
String2 110°(WNW) 18 Module 30°
Unsere PV-Anlage im Portal
Benutzeravatar
FM-Power
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 431
Registriert: 10.07.2011, 11:45
Wohnort: Gross-Enzersdorf bei Wien
PV-Anlage [kWp]: 9,31
Info: Betreiber

Re: Ip adresse

Beitragvon intelll » 12.09.2013, 04:13

Guten Morgen,
DHCP muss man am Router nicht deaktivieren, am WR eine fixe IP einstellen, die IP vom PC kann über
DHCP vergeben werden !
Gruß von Osttirol
intelll
Stammmitglied
Stammmitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 30.07.2012, 05:23
Info: Interessent

Re: Ip adresse

Beitragvon Handle » 12.09.2013, 04:35

@FM-Power dein Post ist leider falsch. Wie intelll schon angedeutet hat, kann man den betreffenden Geräten einfach feste IP-Adressen geben, ohne DHCP im Router deaktivieren zu müssen.
Handle
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: 06.06.2013, 01:57
PV-Anlage [kWp]: 5,83
Info: Betreiber

Re: Ip adresse

Beitragvon lilastrom » 12.09.2013, 05:47

Handle hat geschrieben:@FM-Power dein Post ist leider falsch. Wie intelll schon angedeutet hat, kann man den betreffenden Geräten einfach feste IP-Adressen geben, ohne DHCP im Router deaktivieren zu müssen.

In dieser Konstellation sollten die festen Adressen aber außerhalb des DHCP-Adressbereiches liegen.
der LilaStrom ☼

☀ 15,12 kWp Schott poly mit SMA WR
☀ 7,56 kWp Aleo poly mit SMA WR
☀ 13,28 kWp Solarworld mono mit SMA WR
☀ 29 kWp Yingli poly mit SMA WR
☀ 8,64 kWp Yingli mono mit SMA WR
Sunny WebBox BT
Powerdog LPR
NISSAN LEAF
Benutzeravatar
lilastrom
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 505
Registriert: 20.11.2011, 21:30
Wohnort: 184xx
PV-Anlage [kWp]: 73,6
Info: Betreiber

Re: Ip adresse

Beitragvon FM-Power » 12.09.2013, 13:49

na da bin ich aber froh dass mein post als falsch bezeichnet wird :roll:
erkläre uns doch bitte genau warum das so sein sollte handle :idea:
vorab vielen dank für deine ausführungen.

:danke: @lilastrom :wink:

gruss - michael
Anlage 9,31 kWp
38 x SW 245 poly +
SMA STP 7000TL 20 + WebBox BT + SHM
Gestell - 2lagig - Sunfix Plus
String1 -70° (OSO) 20 Module 30° +SE P350I
String2 110°(WNW) 18 Module 30°
Unsere PV-Anlage im Portal
Benutzeravatar
FM-Power
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 431
Registriert: 10.07.2011, 11:45
Wohnort: Gross-Enzersdorf bei Wien
PV-Anlage [kWp]: 9,31
Info: Betreiber

Re: Ip adresse

Beitragvon Handle » 12.09.2013, 15:27

Was soll ich denn machen, dich für eine leider falsche Auskunft loben? :lol:

Ich muss das auch gar nicht groß Ausführen.
FM-Power hat geschrieben:wenn du das machst, musst du natürlich auch im router dhcp abschalten und die sache hat sich.

Das ist - wie bereits erläutert - falsch. Lilastrom hat natürlich Recht damit, dass die statischen IP-Adressen dann außerhalb des DHCP-Adressbereichs liegen sollten, damit es zu keinen Problemen kommt, DHCP abschalten muss man aber nicht.
Handle
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 311
Registriert: 06.06.2013, 01:57
PV-Anlage [kWp]: 5,83
Info: Betreiber

Re: Ip adresse

Beitragvon FM-Power » 12.09.2013, 16:58

@handle,

ganz einfach, erläutere bitte was an meinerm vorschlag falsch war/ist und plappere die alternative von lilastrom nicht nach.
das wäre eine variante bzw. lösungsansatz - mein vorschlag aber war es weil ein kleines heimnetzwerk ja überschaubar is,t es komplett statisch zu konfigurieren sowie entsprechend zu dokumentieren.

also bitte klär uns auf was daran falsch sein soll :juggle:

und bitte kein LOB von dir - das kannst du dir sparen :wink:

gruss - michael
Anlage 9,31 kWp
38 x SW 245 poly +
SMA STP 7000TL 20 + WebBox BT + SHM
Gestell - 2lagig - Sunfix Plus
String1 -70° (OSO) 20 Module 30° +SE P350I
String2 110°(WNW) 18 Module 30°
Unsere PV-Anlage im Portal
Benutzeravatar
FM-Power
Fleißiges Mitglied
Fleißiges Mitglied
 
Beiträge: 431
Registriert: 10.07.2011, 11:45
Wohnort: Gross-Enzersdorf bei Wien
PV-Anlage [kWp]: 9,31
Info: Betreiber

Re: Ip adresse

Beitragvon screeny » 12.09.2013, 17:07

DHCP ausschalten bringt einen dicken Komfortnachteil. Mal Gäste da, die kurz per Smartphone ins Netz möchten oder ein neuer Rechner usw. Muss dann immer handisch gemacht werden.

Die IP muss auch nicht zwingend außerhalb des DHCP-Bereichs liegen.

Hier lief über Jahre u.a. ein Netzdrucker mit fester IP mitten im DHCP-Bereich. Probleme gab es deshalb nie.

Die meisten Router sind schlau genug um IPs nicht doppelt zu belegen.
screeny
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 171
Registriert: 18.04.2013, 12:07
PV-Anlage [kWp]: 5,27
Info: Betreiber

Nächste

Zurück zu Österreich



Ähnliche Beiträge


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste